Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
helvetas teaserbild neu

Welcher Entwurf soll umgesetzt werden? bild: watson

Wow! Ihr wart kreativ! Doch welches Design soll auf den watson-T-Shirts landen? Stimm ab!



Woher kommt die Baumwolle, aus dem das Shirt, das du gerade trägst, gefertigt ist? Und wie viel Zeit vergeht eigentlich zwischen der Aussaat der Baumwolle und dem Moment, in dem du das Oberteil im Laden in den Händen hältst?

Weil wohl nur die wenigsten von uns Fragen dieser Art beantworten können, hat Helvetas das Projekt «Slow Fashion Container» lanciert. Die Idee dahinter: Während eines ganzen Jahres kannst du einen Container voll Bio-Baumwolle auf seinem Weg von Mali bis in unseren Kleiderschrank begleiten.

Ein Container voll Bio-Baumwolle bedeutet umgerechnet 100'000 T-Shirts. Da watson Medienpartner von Helvetas ist, bekommen wir von dieser Ladung einen kleinen Teil, den wir mit unserem ganz eigenen Design bedrucken lassen können.

Doch wie sollen die watson-T-Shirts aussehen? Das dürft natürlich ihr entscheiden! Denn ihr ward es ja auch, die uns die entsprechenden Entwürfe geliefert habt! Vielen Dank dafür!

Aus den Massen, die bei uns eingetrudelt sind, haben wir eine kleine Vorauswahl getroffen. Doch welches Design soll es denn nun sein? Klick dich durch die folgende Bildstrecke und stimme darunter für deinen Favoriten ab!

Los geht's!

Umfrage

Welches Design soll auf den watson-T-Shirts landen?

1,929

  • Vorschlag Nummer 12%
  • Vorschlag Nummer 27%
  • Vorschlag Nummer 33%
  • Vorschlag Nummer 47%
  • Vorschlag Nummer 55%
  • Vorschlag Nummer 610%
  • Vorschlag Nummer 71%
  • Vorschlag Nummer 816%
  • Vorschlag Nummer 96%
  • Vorschlag Nummer 102%
  • Vorschlag Nummer 111%
  • Vorschlag Nummer 121%
  • Vorschlag Nummer 133%
  • Vorschlag Nummer 145%
  • Vorschlag Nummer 156%
  • Vorschlag Nummer 161%
  • Vorschlag Nummer 170%
  • Vorschlag Nummer 181%
  • Vorschlag Nummer 199%
  • Vorschlag Nummer 201%
  • Vorschlag Nummer 211%
  • Vorschlag Nummer 222%
  • Vorschlag Nummer 232%
  • Vorschlag Nummer 247%
  • Vorschlag Nummer 251%

helvetas logo

Bild: helvetas

Die Baumwollernte läuft – und der Container ist voll!

Die Aktion Slow Fashion Container verfolgt das Ziel, via Crowd-Ordering einen Container voll Bio-Baumwolle aus Mali zu kaufen und daraus Textilien im Wert von 100‘000 T-Shirts zu produzieren. watson begleitet das Helvetas-Projekt als Medienpartner und informiert dich regelmässig über den Stand der Aktion. Derzeit läuft die Ernte in Mali (siehe Video unten), fertig sind die T-Shirts dann im nächsten Jahr. Und übrigens: Das Crowd-Ordering-Ziel ist gerade erreicht worden – der Container ist also voll!

(viw)

Mehr zum Thema Fair Fashion und Fair Trade:

Wie ensteht ein faires T-Shirt? Dieses Projekt zeigt den Weg vom Feld bis in den Kleiderschrank – und du kannst dabei sein

Link zum Artikel

Du möchtest nachhaltige Kleider tragen? Dann musst du diese 11 Schweizer Labels kennen

Link zum Artikel

Die halbe Welt trägt Birkenstock Gesundheits-Latschen – und ich verstehe einfach nicht warum?!?

Link zum Artikel

Katharine Hamnett: «Fashion Victims! Hört auf das Zeugs zu kaufen, bis es fair produziert ist»

Link zum Artikel

Gold für das gute Gewissen – Max Havelaar lanciert das Fairtrade-Gold

Link zum Artikel

Schweizer Jugendliche achten auf ihr Portemonnaie, aber wenig auf Fair Trade

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Cpt Halibut 22.12.2016 23:02
    Highlight Highlight Finde sie eigentlich durchs Band recht gruslig!
  • fischbrot 22.12.2016 14:45
    Highlight Highlight Möchte noch einen Vorschlag nachreichen. 😒
    Benutzer Bild
  • fischbrot 22.12.2016 14:39
    Highlight Highlight Die Nr. 24 erinnert mich an die guten alten Mambo-Shirts.. irgendwie geil
  • JonSerious 22.12.2016 13:41
    Highlight Highlight Warum nicht mit dem 1 gegen 1 prinzip? (immer 2 shirts und man wählt das bessere..)
    • Viktoria 11.01.2017 13:20
      Highlight Highlight Sorry, für die späte Antwort. Wir haben uns wegen des Formats gegen das Duell entschieden. Die Bilder sind zum Teil im Querformat (bei denen, die eine Vorder- und eine Rückseite designt haben), das Duell kann aber nur Hochkant anzeigen...
  • lilie 22.12.2016 12:53
    Highlight Highlight Da hats echt geiles Zeug drunter! 😀

    Hab für die Nr. 15 gestimmt. Wenn da nun noch irgendwo das Watson-Logo drauf wär, würde ich es sogar kaufen. ☺
  • Bolly 22.12.2016 12:52
    Highlight Highlight Was passiert dann weiter damit? 🤔😏
    • Viktoria 11.01.2017 13:18
      Highlight Highlight Also, es bekommen garantiert mal diejenigen, die einen Vorschlag geschickt haben, eins. Wenn du auch eins haben möchtest – schick mir deine Adresse an viktoria.weber@watson.ch
      Gewonnen hat übrigens Vorschlag Nummer 8 :)
  • Gähn on the rocks 22.12.2016 12:41
    Highlight Highlight ich werde nr. keinesfalls tragen, geschweige denn kaufen.
    hässlich, so ohne rauten!
  • Bolly 22.12.2016 11:39
    Highlight Highlight Habe ich gar nicht mitbekommen. 🙄 hat ein paar coole darunter. 🙂
  • Nguruh 22.12.2016 10:40
    Highlight Highlight Vorschlag Nummer 6 mit Biebern? Obwohl doch allgemein bekannt ist, dass das (in)offizielle Maskottchen Otten sind?
    • dä dingsbums 22.12.2016 10:52
      Highlight Highlight Wollte ich auch gerade posten.

      Immerhin sind es keine Delphen.
  • kaderschaufel 22.12.2016 10:00
    Highlight Highlight ähm, die Nummerierung ist etwas verwirrend: zählt die Nummer der Bildunterschrift, oder der Position in der Slideshow?
    • Viktoria 22.12.2016 10:05
      Highlight Highlight Hups, sorry, da war was schiefgelaufen :( Jetzt passen Bild-Nummer und Bild-Unterschrift zusammen. Danke für den Hinweis!
  • WolfCayne 22.12.2016 09:53
    Highlight Highlight Spoilerwarnung: Kommentar enthält laufende Umfrageergebnisse.
    6, 8, 10, 19 kämpfen aktuell an der Spitze und scharen je etwa 10-13% um sich. 4, 23, 25 folgen mit circa 6%. Das restliche Drittel verteilt sich auf die übrigen Ziffern.
  • Chewbacca 22.12.2016 09:47
    Highlight Highlight Ich würde ja für Nr. 29 abstimmen; hats in der Umfrage aber nicht #mollguetgmacht ;)
    • Viktoria 22.12.2016 10:06
      Highlight Highlight Hups, sorry, da war was schiefgelaufen :( Jetzt passen Bild-Nummer und Bild-Unterschrift zusammen. Danke für den Hinweis!

Ungeschriebene Gesetze des Alltags – wer sie nicht befolgt, ist ein Twat

Höflichkeit, Freundlichkeit, Menschlichkeit und – vor allem – Common Sense diktieren:

Im ÖV, bei einem Lift, usw. Darf man als gesunden Menschenverstand kategorisieren. Und doch klappt's erstaunlich schlecht.

Toggi hat dies letzthin bestens erklärt:

Sei kein Dummy.

Du bist nicht alleine auf der Welt. Nur weil du keine Eile hast, heisst das nicht, dass du anderen ihr Fortkommen behindern sollst. Es gibt einen Grund, weshalb in Millionenstädten die Rolltreppen-Regel befolgt wird. Würde man das nicht tun, bräche die ÖV-Infrastruktur im Nu zusammen.

Weder die Chat-History noch die …

Artikel lesen
Link zum Artikel