Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Post vs. SBB vs. Swisscom: Das geheime WhatsApp-Protokoll der Staatsbetriebs-Chefs



Mit viel Getöse lancierten die SBB am Dienstag ihre neue App. Die Reaktionen waren durchs Band positiv: «Mit zwei Klicks zum Billettkauf», jubelte die NZZ, «Leichter wählen, schneller kaufen», der «Blick» und auch watson fiel in die Begeisterungsorgie ein. Sinnbildlich. 

Am Abend nach der Einführung bekommt SBB-CEO Andreas Meyer dann Post von der ... Post-Chefin. Nach und nach gesellt sich die Crème de la Crème des Service Public in den Chat. Und wie das unter Leitern von staatsnahen Betrieben nicht unüblich ist, wird bald einmal über den Lohn diskutiert ...

Bild

Bild

bild: watson

Bild

bild: watson

«Werdenberger & Obertoggenburger»

Bild

Bild

bild: watson

Bild

bild: watson

Bild

bild: watson

«SonntagsZeitung»

Bild

bild: screenshot

Bild

bild: watson

«Schweiz am Sonntag»

Bild

bild: screenshot/schweizamsonntag

Bild

bild: watson

Bild

bild: watson

Bild

bild: watson

Bild

bild: screenshot/blick

Bild

bild: watson

Bild

bild: watson

«Bieler Tagblatt»

Bild

bild: screenshot

Bild

bild: watson

«Blick»

Bild

Bild

bild: watson

«Blick»

Bild

bild: screenshot

Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Chaos im Pendlerverkehr ++ Bahnverkehr rollt wieder ++ Diverse Folgeverspätungen

Wegen einer Stellwerkstörung im Bahnhof Zürich Altstetten ist der Bahnverkehr im Raum Zürich seit acht Uhr morgens schwer beeinträchtigt. Zahlreiche S-Bahn-, aber auch Fernverkehrszüge nach Basel und Bern fielen aus.

Mittlerweile ist die Stellwerkstörung behoben, seit 11 Uhr rollt der Bahnverkehr wieder. Die SBB schreibt, dass Passagiere jedoch noch mit Folgeverspätungen und einzelnen Zugsausfällen rechnen müssen. Die Ersatzbusse verkehren noch bis 11:30 Uhr.

Ausfälle gab es auch bei IC-Zügen …

Artikel lesen
Link zum Artikel