Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lindt greift Nutella an – mit Brotaufstrich ohne Palmöl

06.07.18, 22:02 07.07.18, 08:38

Benjamin Weinmann



Lindt wagt sich in das Segment der Brotaufstriche vor. Mit seiner «Haselnusscreme» geht der Schokoladenkonzern in den direkten Konkurrenzkampf mit Marktführer Nutella von Ferrero. Wie Lindt-Sprecher Aron Schneider auf Anfrage bestätigt, werde die Schoko-Creme zurzeit «bei wenigen ausgewählten Handelspartnern» in der Schweiz getestet. Welche Händler das Produkt verkaufen, verrät Schneider nicht. Klar ist aber: Im Erfolgsfall ist die breite Lancierung nur eine Frage der Zeit.

In England sorgte die «Hazelnut Cream» in den vergangenen Tagen in Online-Medien und auf Social-Media für einen Hype und ausverkaufte Regale – und dies, obwohl das Produkt nicht ganz neu ist. Seit 2014 ist der Brotaufstrich mit goldfarbener Verpackung im Lindt-Onlineshop und in eigenen Filialen erhältlich. Auch in Ländern wie Deutschland, Italien, Brasilien, Australien oder Japan sei das Produkt beliebt, sagt Schneider. Bisher sei die Creme aber ein Geheimtipp gewesen. Als nächster Schritt ist nun offensichtlich der Verkauf im Detailhandel geplant.

Keine Freude ob der neuen Konkurrenz dürfte man am Ferrero-Hauptsitz in Alba nahe Turin haben. Allerdings setzt Lindt im Gegensatz zu Nutella mehr auf die Karte Premium. Der Verkaufspreis mit knapp 8 Franken für 210 Gramm ist laut dem Branchenportal Confectionerynews.com deutlich höher, genauso wie der Haselnussanteil von 40 Prozent gegenüber 13 Prozent bei Nutella. Und: Die Lindt-Creme kommt ohne Palmöl aus. Nutella geriet zuletzt in die Kritik, da die Italiener den umstrittenen Zusatzstoff für ihre Rezeptur verwenden.

Fair produzierte Handys und Laptops – von Apple bis Huawei

«Ich achte auf die Umwelt – und werde dafür blöd angemacht!»

Video: watson/Ralph Steiner, Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Sex, Lügen und Politik: Der Fall Kavanaugh erinnert an die Hetze gegen Anita Hill

Genital-Check bei jungen Flüchtlingen: Jetzt intervenieren Fachleute und Politik

Wie ein Fussball-Teenie 600'000 Franken für Koks und Alk verprasste und abstürzte

Das essen wir alles in einem Jahr

Trump Jr. postet dieses Fake-Bild – und wird vom Moderator komplett demontiert

Wir haben kürzlich dieses BMW-Plakat gesehen – und hatten da ein paar Fragen

Das passiert, wenn Manchester-Fans beim FC Basel nach Champions-League-Tickets fragen 😂

Diese 9 Schweizer Orte liebt das Internet (zu sehr)

Riesen-Show von Shaqiri – deshalb wechselte ihn Klopp trotzdem in der Halbzeit aus

Instagram vs. Realität – wie es hinter den perfekten Fotos wirklich aussieht

Autistin flüchtet aus Angst vor SBB-Ticket-Kontrolle – und wird hammerhart bestraft

St.Gallen verbietet Burkas – 3 Dinge, die du dazu wissen musst

Mehr als nur Sex zwischen Bäumen: Wie dieser Wald im Aargau zum «Schwulewäldli» wurde

Diese 19 Comics zeigen, wie sich Depressionen und Angst anfühlen

«NACHBARN AUFGEPASST» – Wie eine Touristin in Deutschland zur Einbrecherin erklärt wurde

Unsere Liebe zu den Bauern endet beim Portemonnaie

iOS 12 ist hier – das sind 13 nützliche Tipps für iPhone-User

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
66
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
66Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • antivik 08.07.2018 17:53
    Highlight Auch Caotina hat eine solche Haselnusscrème vor kurzem auf den Markt gebracht
    2 0 Melden
  • JWS 08.07.2018 15:36
    Highlight Kostet im online-shop CHF 6,95 und nicht reisserische „knapp 8 Franken“.
    4 0 Melden
  • Lami23 07.07.2018 20:29
    Highlight An alle "darauf habe ich gewartet" leute: Gibts im bioladen schon lange, erst noch mit fair-trade-kakao.
    27 4 Melden
  • Siebenstein 07.07.2018 14:52
    Highlight In allen Ehren, das Thema Palmöl ist nach wie vor brandaktuell und geht uns alle an, um so mehr wäre es wichtig zu wissen wem man allfällige Kritik angedeihen lassen möchte.
    Also erst einmal informieren bevor man Ferrero mit Kritik überzieht!
    3 25 Melden
    • Fabio74 07.07.2018 21:06
      Highlight Nutzt nun Ferrero Palmöl oder nicht?
      4 3 Melden
    • Siebenstein 08.07.2018 10:44
      Highlight Wozu sollte ich Dir Antwort geben?
      Undifferenziert draufgehauen wird hier schon mehr als genug...🙄
      2 9 Melden
    • pinex 08.07.2018 11:29
      Highlight Tun sie aber ich denke siebensteins kommentar bezieht sich darauf, ob palmöl überhaupt zurecht kritisiert wird... oder?
      2 1 Melden
  • JaneSoda*NIEwiederFaschismus 07.07.2018 13:55
    Highlight Es gibt sehr viele Alternativen zu Nutella, alle ohne Palmoel.
    Hier ein Link dazu:

    https://utopia.de/bestenlisten/schokoaufstrich-ohne-palmoel/
    15 2 Melden
  • iNDone 07.07.2018 13:25
    Highlight Die ist günstiger und besser als Nutella.
    8 3 Melden
    • Patrik Hodel 07.07.2018 16:52
      Highlight Wo gibts die?
      4 0 Melden
    • iNDone 07.07.2018 20:09
      Highlight Leider nicht in der Schweiz. Im Casino und manchmal im Spar in Frankreich und wahrscheinlich auch in anderen Ländern.
      2 8 Melden
  • Cocolina 07.07.2018 13:22
    Highlight De lindt brotufstrich isch liebi ♥️🤤 toll wenni nüm extra in en lindt-shop go hamster chäuf mache 😄
    7 6 Melden
  • Mova 07.07.2018 11:52
    Highlight Habe die Haselnuss Creme noch nie gesehen. Was an Nutella cool ist, sie ist geschmeidig und glänzig. Ich tippe mal auf das Palmöl, das dies ermöglicht. Nebst dem, habe bisher noch nichts besseres gegessen. IMO.
    5 47 Melden
  • Maya Eldorado 07.07.2018 10:02
    Highlight In den Bio-Läden und 3.Welt-Läden gibt es schon lange Alternativen und die schmecken super.
    27 5 Melden
  • AnnaFänger 07.07.2018 09:34
    Highlight 😅Be Fine Food gibt es sonst alternativ auch teure Haselnussaufstrich. Ohne Palmöl. Finde ich viel besser als Nutella. Und teuer. Bin gespannt auf den Lindt Aufstrich.

    Es gibt schon länger alternativen zu Palmöl. Lieber zu spät gehypt als gar nicht.

    21 3 Melden
  • Kane88 07.07.2018 09:18
    Highlight Top, danke Lindt. Unverstäntlich das dem Palmöl nicht schon lange der Riegel geschoben wurde. Regenwald ist nicht ersetzbar.
    36 5 Melden
    • Pbel 07.07.2018 22:59
      Highlight Es ist nicht so, dass Lindt kein Palmöl einsetzt. Aber dort bringt der Verzicht keine Kunden: https://www.lindt.ch/de/die-welt-von-lindt/8/nachhaltiges-palmoel/ Aber immerhin mit welchem Zertifikaten. Zudem ist der komplette Verzicht auf ein Produkt schlimmer als der sorgsame Umgang mit Umwelt UND Menschen.
      3 2 Melden
    • Siebenstein 08.07.2018 21:55
      Highlight Ist es immer noch niemanden aufgefallen, das Ferrero nichts anderes als Lindt macht?

      2 0 Melden
    • RASL 09.07.2018 17:59
      Highlight @Siebenstein: Bitte erleuchte uns und hör auf von obenherab in Rätseln zu sprechen/schreiben.
      2 2 Melden
    • Siebenstein 09.07.2018 19:46
      Highlight RASL, ganz allgemein, wer nicht mit Google umgehen kann sollte halt auch vorsichtig mit Kritik umgehen!
      0 2 Melden
  • Nubotronic 07.07.2018 09:16
    Highlight Hab es schon vor langer Zeit im Fabrikshop entdeckt. Kanns nur empfehlen! 😍
    Welten zwischen Nutela und diesem Aufstich. Sogar die Nüsse schmeckt man 👍🏻
    24 2 Melden
  • -->Sheila<-- 07.07.2018 08:51
    Highlight Super! Endlich wagt jemand den Weg ohne Palmöl! Da zahlt man gerne etwas mehr👍🏻👍🏻👍🏻
    27 6 Melden
  • Evan 07.07.2018 08:31
    Highlight Das mit dem Palmöl ist mir zwar nicht ganz so wichtig, aber ist wohl besser wenns nicht drin ist. Trotzdem bin ich froh um Alternativen, seit Nutella die Rezeptur verändert hat. Leider habe ich bisher keine gefunden, die man in der Nähe kaufen kann. Kriegt man das nun bei Coop oder Migros? Und wo gibt es andere Alternativen zu kaufen?
    21 9 Melden
  • Nate Smith 07.07.2018 07:14
    Highlight Lindt... die assoziiere ich auch mit Mogelpackungen ala Schweizer Schokolade made in France or Germany mit viel, viel Zucker. Da darf es auch nicht billig genug sein, ausser beim Preis für den Kunden, denn irgendwie müssen die Abzockermanagerlöhne bei Lindt ja finanziert werden.
    20 56 Melden
    • Lami23 07.07.2018 20:30
      Highlight Ich empfehle den Bioladen.
      8 1 Melden
    • Fabio74 07.07.2018 21:07
      Highlight Wenn man halt nicht weiss, dass Lindt auch in Aachen ptoduziert. Ist aber alles sauber deklariert
      2 3 Melden
  • Teslanaut 07.07.2018 06:53
    Highlight Zufällig letztes Jahr einmal im Linth-Outlet-Shop am Chiemsee DE gekauft - wirklich um ein vielfaches besser als Nutella!
    21 2 Melden
  • Cityslicker 07.07.2018 03:05
    Highlight Von Nudossi (DE) gibts seit ca 1 Jahr ebenfalls ne Version ohne Palmöl. 36% Haselnuss, Preis weniger als 3€ für die gleiche Menge...
    21 1 Melden
  • San Doro 07.07.2018 02:58
    Highlight Bravo! Endlich jemand der was tut anstelle feel good love world Fake publicity macht!
    13 9 Melden
  • zettie94 07.07.2018 02:05
    Highlight Die Frage ist, was denn anstelle von Palmöl drin ist. Wenn stattdessen einfach Kokosöl verwendet wird, ist das eher eine Verschlechterung, da dafür noch deutlich grössere Flächen gebraucht werden (und dsfür wird ebenfalls Regenwald abgeholzt). Palmöl ist extrem flächeneffizient.
    Ideal wäre irgendein Öl aus biologischem Anbau (darf ruhig auch Palmöl sein), oder etwas lokales, z. B. Schweizer Rapsöl oder auch Butter.
    43 1 Melden
    • Madison Pierce 07.07.2018 12:36
      Highlight Laut Zutatenliste ist es Kakaobutter und Butterreinfett. So wie man es eigentlich erwarten würde.
      15 0 Melden
  • Margherita Turdo 07.07.2018 00:38
    Highlight und besser finde ichs au als nutella hut ab lindt ein schweizer produkt 😋🤤😋
    12 5 Melden
  • sealeane 06.07.2018 23:00
    Highlight Übrigens Nlcciolata ist auch ne alternative die es schon längee gibt dazu immerhi. Eu biosiegel (mir persönlich hat die hier angepriesene von Lindt nicht so gepasst trotz höherem nussanteil).
    Und Migros und co haben weitere alternativen...
    Wer nutella kauft fällt nur auf werbung rein....
    80 10 Melden
    • Driver7 07.07.2018 01:06
      Highlight Nun, leider ist es nicht nur die Werbung.. sondern auch wirklich der Geschmack. Ich kaufe Nutella extrem selten. Aber ein wirklicher Ersatz habe ich auch nicht gefunden.. das von der Migros? Definitiv ungeniessbar.. andere auch.. und extra irgend ein super-spezial-Laden suchen macht keinen Sinn. Ist halt wie beim Cola.. so zucherhaltig und böse das Getränk ist.. es gibt keine einzige wirkliche Alternative zu Coca Cola (auch nicht die eigenen Alternativen wie Zero)
      16 14 Melden
    • redeye70 07.07.2018 06:39
      Highlight Die Alternative der Migros hat auch Palmöl drin. Migros ist überhaupt nicht ökologisch und schon lange nur noch auf dem Papier genossenschaftlich. Gierige Manager zerstören das Lebenswerk Duttweilers.
      31 12 Melden
    • mueggy 07.07.2018 08:03
      Highlight EU Biosiegel ist so eine Sache...
      13 4 Melden
    • sealeane 07.07.2018 10:54
      Highlight @mueggy da bin ich mir bewusst. Dennoch welten besser das zu kaufen als Nutella. ;)
      9 1 Melden
    • Lami23 07.07.2018 20:31
      Highlight Das was du da merkst und unersetzbar scheint, ist der hohe Zucker und Palmölanteil. Nüsse und Kakao schmeckt man im Nutella ja nicht. In einem anderen Aufstrich dagegen schon.
      5 2 Melden
  • iisebahnerin 06.07.2018 22:50
    Highlight Geht ganz einfach zum selber machen! Zeitaufwand knapp 30', Kosten pro 250mml-Glas ca CHF4-9.- (konventionell vs. bio).
    Anleitungen hats auf Youtube so einige...
    Tip: Mit Maronipüree, Orangenzesten (dunkle Schokolade nehmen) oder mit zusätzlich grob gehackten Nüssen pimpen - gibt Abwechslung 😋
    59 7 Melden
  • 3klang 06.07.2018 22:45
    34 5 Melden
    • Siebenstein 07.07.2018 15:06
      Highlight Der grösste Anteil der Palmölimporte landet in Kraftstoffen, vielleicht sollte man sich lieber einmal die Mühe machen darauf zu reagieren!
      Nutellaboykott plus Propagieren (unter Nichtberücksichtigung der Faktenlage) ist natürlich schicker und einfacher.
      5 4 Melden
  • Alnothur 06.07.2018 22:40
    Highlight Lobenswert in einer Zeit, in der sogar manches Brot Palmöl enthält.
    36 2 Melden
  • Zappenduster 06.07.2018 22:34
    Highlight Kann mir mal einer erklären weshalb bei Palmöl alle immer gleich auf 180 sind?

    Wenns um die fairness und und die Plantagen geht wo liegt der Unterschied zum Kaffee oder Kakao oder Ananas oder Soja etc.?

    Danke im Voraus für die Aufklärung.


    44 20 Melden
    • sealeane 06.07.2018 22:57
      Highlight Für Palmölplantagen werden in der regel Regenwälder abgeholzt...
      Abgesehen davon wird der nicht aus Qualitätsgeünden genutzt, sondern weils eins der billigsten Öle ist. Man verkauft dir also billigware als "Qualitätsmarke"... (übrigens machen das sehr viele Marken wie Unillever etc. auch mit z. B. Erdöl in Kosmetika...).
      Angeblich soll dank Palmöl auch der Schmelz der Nutella besser sein. Ich für mein Teil spüre keinen Unterschied (kaufe seit Jahren kein Nutella mehr).
      65 4 Melden
    • Apfelstrudel 06.07.2018 23:14
      Highlight Übelste grossflächige Monokulturen. Nicht nur für die Flora 💩 wegen Bodenerosion auch die Flora wird abgmurkst.
      Gab mal auf SRF einen sehenswerten DOK dazu
      42 2 Melden
    • dath bane 06.07.2018 23:35
      Highlight Obwohl für Palmöl der Indonesische Regenwald rasant abgeholzt wird, sind leider Indien und China die Hauptabsatzmärkte für Palmöl. Der entstehenden Mittelklasse in diesen ländern ist die Regenwaldabholzung leider sogar noch egaler als den Europäern. Ich versuche aber auch, darauf zu verzichten.
      36 2 Melden
    • Tartaruga 06.07.2018 23:36
      Highlight Palmöl ist übrigens stark krebserregend und fast in jedem Lebensmittel vorhanden..
      8 62 Melden
    • grumpy_af 07.07.2018 00:04
      Highlight Tartaruga: So ziemlich alles ist krebserregend. Kommt nur auf die Dosis drauf an.
      25 0 Melden
    • Zappenduster 07.07.2018 08:25
      Highlight Danke für eure Antworten, die 15 downvotes sind mir ein Rätsel...

      Das es übelste Billigware ist macht für mich noch am meisten Sinn weshalb man so auf Palmöl schiesst.

      Aber im Grunde ist es auch nicht schlimmer/besser wie die anderen Monokulturen die ich oben bereits aufgezählt habe? Oder macht es einen Unterschied ob der Regenwald für Palmöl oder für Soja abgeholzt wird?

      Mir gehts ein wenig um die heuchlerei beim Thema....

      Standen in Europa nicht auch mal gewaltige Urwälder?

      27 4 Melden
    • Tartaruga 07.07.2018 13:48
      Highlight @grumpy
      Ja eben. Deshalb schreib ich ja "in fast jedem Lebensmittel vorhanden".
      Mam kann sich ja mal darüber informieren. Die Blitze versteh ich nicht. Wahrscheinlich ist es einfacher die Augen geschlosse zu halten...
      4 4 Melden
    • Lami23 07.07.2018 20:33
      Highlight Falls du damit sagen willst, dass es sinn macht, Kaffe und Kakao auch nur in Massen zu konsumieren, hast du natürlich recht.
      3 2 Melden
    • Alnothur 07.07.2018 23:20
      Highlight Zappenduster: deshalb sind viele bei Soja ja auch schnell auf 180. Immerhin gibts bei Soja zumindest noch Anbaugebiete, für die keine Wälder geholzt werden.
      3 0 Melden
  • Fastlane 06.07.2018 22:33
    Highlight Mit Palmöl ist es viel besser. Ich bleibe bei Nutella!
    17 96 Melden
    • sealeane 06.07.2018 23:05
      Highlight Versuch doch mal ein paar alternativen (nicht die billiglinien). Glaub mir bei den Qualitativen wirst du es nicht vermissen... Aber ein bischen offenheit für andere Geschmäcker gehört nazürlich schon dazu.
      P.S. da Nutella immernoch viele mit Qualität verbinden, schaut euch mal die zutaten an und vergleicht das mit konkurenzprodukten. Dann wisst ihr das das ne billige Mogelpackung ist.
      55 3 Melden
  • Chamäleon 06.07.2018 22:15
    Highlight Vielen lieben Dank! Liebe Linth! 👍🏻👍🏻😊
    233 15 Melden
    • Der Tom 06.07.2018 23:12
      Highlight Das kann man ja selber noch drunter mischen.
      6 12 Melden
  • Caturix 06.07.2018 22:14
    Highlight Preis ist Ok wenn es mehr Haselnüsse und kein Palmöl hat. Man kann es auch normal essen und muss ja nicht jeden Morgen 1kg runterwürgen.
    453 7 Melden
  • Simaina 06.07.2018 22:12
    Highlight Kein Palmöl ist ja lobenswert. Aber wie ist es mit der Nachhaltigkeit der Kakaobohnen und den Arbeitsbedingungen der Kakaobauern?
    32 25 Melden
    • iiZii 06.07.2018 22:35
      Highlight Ich hoffe ja schwer, dass Lindt bei diesem Premium Produkt auf Fairtrade setzt, alles andere wäre irgendwie nicht passend. Ich habe aber beim kurzen Recherchieren nichts gefunden und die Etikette scheint das Label auch nicht drauf zu haben. Hero hingegen hat einen Nuss-Kakao Aufstrich ohne Palmöl mit Fairtrade-Qualität, aber leider erst für die Gastronomie erhältlich. Was nicht ist, kann ja noch werden :)
      32 1 Melden
    • Nate Smith 07.07.2018 07:16
      Highlight @iiZii dann hoff mal weiter...
      5 0 Melden
  • Butzdi 06.07.2018 22:06
    Highlight Endlich! Muss ich probieren. Schon lange wegen Palmöl kein Nutella mehr gekauft, darauf hab ich gewartet.
    327 8 Melden
    • tannair 06.07.2018 22:36
      Highlight Da gibts schon echt gute alternativen ohne Palmöl, sogar in der Migros.
      51 4 Melden
    • Neunundneunzig 07.07.2018 00:10
      Highlight Welches schmeckt deiner Meinung nach besser, das mit oder das ohne Milch?
      5 1 Melden
    • tannair 07.07.2018 08:46
      Highlight Ich persönlich mag das ohne Milch mehr, da es nicht so süss ist. Das mit Milch ist dann wie Nutella aber meiner Meinung nach besser im geschmack.
      4 1 Melden

Das sind die Exportschlager der Schweizer Rüstungsindustrie

Die Kriegsmaterialexporte der Schweizer Industrie sorgen derzeit für mehr Schlagzeilen als lange zuvor. Der Bundesrat will unter Druck der Rüstungsindustrie künftig Waffenausfuhren in Länder mit inneren Konflikten erlauben; dagegen wendet sich eine überparteiliche Allianz, die in kurzer Zeit über 40'000 Unterschriften gegen dieses Vorhaben gesammelt hat. 

Die Schweizer Waffenschmiede haben in den letzten Jahren nach einem Hoch im Jahr 2011 tendenziell weniger Kriegsmaterial exportiert. Im …

Artikel lesen