DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ehemalige Nationalrätin Françoise Pitteloud gestorben

17.08.2022, 02:47

Die frühere Waadtländer Nationalrätin Françoise Pitteloud ist im Alter von 71 Jahren gestorben. Pitteloud gehörte der SP Schweiz an. Sie setzte sich vehement für die Rechte der Frauen ein.

Bild: Keystone

Pitteloud starb am Sonntag in den frühen Morgenstunden, wie es in einer Todesanzeige heisst, die am Mittwoch in der Westschweizer Tageszeitung «Le Courrier» erschienen ist. Die Waadtländerin, Mutter von drei Kindern, gehörte dem Nationalrat während sieben Jahren an. Sie verliess die grosse Kammer 1991. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Persönlichkeiten haben uns 2022 schon verlassen

1 / 68
Diese Persönlichkeiten haben uns 2022 schon verlassen
quelle: alexandra wey/ keystone
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Bundesrat passt Krisenorganisation für Fall eines Strommangels an

Der Bundesrat schafft wegen des drohenden Gas- und Strommangels eine Kontaktstelle für die Kantone und die von Gegenmassnahmen betroffenen Wirtschaftssektoren. Zudem hat er am Freitag den Krisenstab genehmigt, der bei Eintreten eines Mangels zum Einsatz käme.

Zur Story