Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: velostation.ch

Mangelnde Nachfrage: Zürich senkt Preis für Velostation am HB



Die Velostation Europaplatz am Zürcher HB ist viel zu schlecht ausgelastet. Um die Velofahrerinnen und Velofahrer ins Untergeschoss zu locken, senkt die Stadt nun den Preis. Das Jahresabonnement in der Velo-Tiefgarage kostet nicht mehr 180 Franken sondern nur noch 120.

An einem Ort in der Stadt Zürich gibt es nach wie vor mehr als genug freie Parkplätze: in der Velostation Europaplatz beim HB Zürich. Vor zwei Jahren wurde der 14-Millionen-Bau feierlich eröffnet. Heute steht die Tiefgarage für Zweiräder zur Hälfte leer.

Velofahrer stellen ihr Gefährt lieber oberirdisch ab, obwohl dort oft das Durcheinander regiert und die Velos nicht vor Regen und Diebstahl geschützt sind. Die Stadt räumt ein, dass sich die Auslastung nicht wie vorgesehen entwickelt. Die Auslastung liege derzeit nur bei 55 Prozent, schreibt der Stadtrat am Mittwoch.

Als Gründe für den Misserfolg sieht die Stadt einerseits den bisherigen Preis von 180 Franken pro Jahr. Andererseits wurden die oberirdischen Parkplätze nicht wie geplant abgebaut, weil im Gemeinderat die Forderung nach Gratis-Plätzen laut wurde.

Um die Auslastung zu erhöhen, greift der Stadtrat nun zum naheliegenden, schnell umsetzbaren Mittel: einer Preisreduktion um 60 Franken pro Jahr. Neu kostet das Jahresabonnement also nur noch 120 Franken. (sda)

Die 15 unnötigsten Erfindungen seit es Erfindungen gibt

Immer mehr schnelle E-Bikes

Play Icon

watson fährt Velo

Für Geniesser: Das sind 11 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

Link zum Artikel

86 Kilometer lang, 3275 Meter hoch: Der brutale Aufstieg mit dem Velo auf den Wuling-Pass in Taiwan

Link zum Artikel

Der Sommer kann kommen: Das sind 9 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

Link zum Artikel

Cabarets, Käse, ein Fuchs und die Frage, ob ich noch ganz normal bin – von der Vorbereitung auf ein Velorennen rund um die Schweiz

Link zum Artikel

Von Don Quijote zu Richard Löwenherz – mein wilder Ritt durch Estavayer-le-Lac 

Link zum Artikel

Entweder du liebst sie, oder du hasst sie: Die Alpenpässe. Aber beeindruckend sind sie allemal, das beweisen diese Bilder

Link zum Artikel

Die Krux mit Pässen und wenn es einfach nur noch «ufe, ufe, ufe» geht 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

watson fährt Velo

Für Geniesser: Das sind 11 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

9
Link zum Artikel

86 Kilometer lang, 3275 Meter hoch: Der brutale Aufstieg mit dem Velo auf den Wuling-Pass in Taiwan

5
Link zum Artikel

Der Sommer kann kommen: Das sind 9 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

32
Link zum Artikel

Cabarets, Käse, ein Fuchs und die Frage, ob ich noch ganz normal bin – von der Vorbereitung auf ein Velorennen rund um die Schweiz

8
Link zum Artikel

Von Don Quijote zu Richard Löwenherz – mein wilder Ritt durch Estavayer-le-Lac 

0
Link zum Artikel

Entweder du liebst sie, oder du hasst sie: Die Alpenpässe. Aber beeindruckend sind sie allemal, das beweisen diese Bilder

0
Link zum Artikel

Die Krux mit Pässen und wenn es einfach nur noch «ufe, ufe, ufe» geht 

0
Link zum Artikel

watson fährt Velo

Für Geniesser: Das sind 11 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

9
Link zum Artikel

86 Kilometer lang, 3275 Meter hoch: Der brutale Aufstieg mit dem Velo auf den Wuling-Pass in Taiwan

5
Link zum Artikel

Der Sommer kann kommen: Das sind 9 der schönsten Velo-Ausfahrten der Schweiz

32
Link zum Artikel

Cabarets, Käse, ein Fuchs und die Frage, ob ich noch ganz normal bin – von der Vorbereitung auf ein Velorennen rund um die Schweiz

8
Link zum Artikel

Von Don Quijote zu Richard Löwenherz – mein wilder Ritt durch Estavayer-le-Lac 

0
Link zum Artikel

Entweder du liebst sie, oder du hasst sie: Die Alpenpässe. Aber beeindruckend sind sie allemal, das beweisen diese Bilder

0
Link zum Artikel

Die Krux mit Pässen und wenn es einfach nur noch «ufe, ufe, ufe» geht 

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Brodius 04.12.2019 15:23
    Highlight Highlight 14 Mio für Veloparkplätze? Wuauw 🤯
  • maljian 04.12.2019 14:25
    Highlight Highlight Für mich liegt der Parkplatz leider auf der falschen Seite des HB. Und ja, wenn man es mal schnell hat, macht es schon was aus, nochmals um den HB zu fahren.
  • Lebenundlebenlassen 04.12.2019 13:52
    Highlight Highlight Ach kommt das liegt nicht am Preis.. ob 180 oder 120... wieder mal ein Schreibtisch Entscheid 🤣.. denke das wird keine neuen Kunden anlocken..
    Es muss jeweils schnell gehen.. Velo hinstellen ab auf den Zug oder Bus.. und natürlich am besten gratis
    • bebby 06.12.2019 08:01
      Highlight Highlight Das wird erst besser, wenn das oberirdische parken verboten wird. Viele Velofahrer sind es nicht gewohnt, ihr Velo zu versorgen, sondern stellen es einfach irgendwo hin.
      Aber letztlich ist das ja nicht so wichtig, solange auf das Auto verzichtet wird und der OeV damit entlastet wird.
  • sunshineZH 04.12.2019 13:47
    Highlight Highlight Komisch😜

Nirgends in Europa werden so viele Schüler gemobbt wie in der Schweiz

Eine neue Auswertung im Rahmen der Pisa-Studie zeigt: Mobbing an Schulen nimmt zu. Die Anzahl körperlicher Übergriffe hat sich sogar verdoppelt.

Auf dem Schulweg wird das Kind gehänselt, drangsaliert, bedroht, über Monate hinweg. Der Jugendliche beschimpft, beleidigt, sogar körperlich attackiert. Und keiner schaut hin. Was nach einem Albtraum klingt, ist im Durchschnitt für mindestens ein Schweizer Schulkind pro Klasse Realität. Die Zahlen von Mobbingopfern steigen seit Jahren an. Nun bestätigt die neuste Pisa-Studie aus dem Jahr 2018 einen Anstieg in sämtlichen Mobbingkategorien teilweise auf den doppelten Wert. Kein anderes …

Artikel lesen
Link zum Artikel