DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Maggi-Nudeln-Skandal bremst Nestlé: Umsatz in den ersten 9 Monaten beträgt NUR noch 65 Milliarden Franken



Der Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat in den ersten neun Monaten 2015 64.9 Milliarden Franken umgesetzt. In der gleichen Vorjahresperiode waren es noch 66.2 Milliarden gewesen. Wechselkurseffekte und der Maggi-Fertignudeln-Skandal bremsten Nestlé.

Organisch - also ohne Wechselkurs- und Akquisitionseffekte - sei Nestlé um 4.2 Prozent gewachsen, teilte der Nahrungsmittelkonzern am Freitag mit. Die verkauften Mengen legten um 2.0 Prozent zu, der Rest des Wachstums ist auf Preiserhöhungen zurückzuführen.

Packets of Maggi instant noodles are displayed at a tea stall in Dharmsala, India, Wednesday, Aug. 12, 2015.  Maggi noodles are a hugely popular snack and Nestle's

In Indien musste Maggi diese Fertignudeln zurückrufen.
Bild: Ashwini Bhatia/AP/KEYSTONE

Der Maggi-Skandal in Asien bremst 

Wechselkurseffekte drückten bei Nestlé den Konzernumsatz, den Effekt beziffert der Konzern auf minus 6.7 Prozent. In Asien bremste zudem weiterhin der Maggi-Fertignudeln-Skandal in Asien Nestlés Entwicklung.

Während Nestlé organisch in Nord- und Südamerika 5.8 Prozent zulegen konnte und in Europa, dem Nahen Osten und Nordafrika 4.1 Prozent, ging der Umsatz in Asien, Ozeanien und Subsahara-Afrika um 0.5 Prozent zurück.

Kommen die Skandal-Nudeln bald zurück in die Gesteller 

Die materiellen Auswirkungen des Rückrufs von Maggi-Nudeln in Indien und die Situation in China, mit einer langsamer als erwarteten Erholung, hätten das Wachstum der Zone erheblich beeinträchtigt, schrieb der Nahrungsmittelmulti. Auch die entgangenen Umsätze der Fertignudeln belasteten das Wachstum in der Region Südasien.

Nestlé hofft nun jedoch, den Skandal bald ausgestanden zu haben. Nestlé Indien habe eine positive Entscheidung vom indischen Gerichtshof Honorable Bombay High Court erhalten und arbeite mit den Behörden daran, das Produkt wieder in die Gestelle der Läden zu bekommen.

Zufrieden zeigte sich Nestlé mit der Entwicklung in Nord- und Südamerika, wo löslicher Kaffee, Süsswaren und Produkte für Heimtiere das Wachstum antrieben. Das Wachstum in der Zone habe sich beschleunigt, hiess es. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Erste SRG-Umfrage: Gute Chancen für die Agrarinitiativen – und die Rentner überraschen

Gut sechs Wochen vor den Eidgenössischen Abstimmungen vom 13. Juni sind die Chancen für die beiden Agrarinitiativen intakt. Wäre der Entscheid Ende April gefallen, hätten 54 Prozent der Trinkwasser- und 55 Prozent der Pestizid-Initiative zugestimmt.

Für die drei Referendums-Vorlagen zeichnet sich ebenfalls ein Ja ab. Das ergab die erste Welle der SRG-SSR-Trendbefragung, die am Freitag veröffentlicht wurde. Bereits in einer Tamedia-Umfrage waren die beiden Agrarinitiativen und die drei …

Artikel lesen
Link zum Artikel