Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehrere Familienmitglieder von Loredana sollen Geld erhalten haben

Der Fall Loredana zieht weitere Kreise. Nach Angaben von «20 Minuten» haben noch weitere Familienmitglieder der Luzerner Rapperin Geld vom Walliser Ehepaar erhalten. So etwa ein weiterer Bruder Loredanas und ein Bruder ihres Ehemanns Mozzik.



epa07560674 Albanian-Swiss rapper Loredana Zefi arrives for a press conference in Pristina, Kosovo, 10 May 2019. Zefi is accused to have cheated a Swiss couple by 700,000 Swiss francs (615,000 Euro).  EPA/VALDRIN XHEMAJ

Loredana Zefi Bild: EPA/EPA

Neues zum Fall Loredana: Dass einer von Loredanas Brüdern unter falschem Namen einem Walliser Ehepaar eine Lügengeschichte aufgetischt und so 200'000 Franken erhalten haben soll, wurde bereits bekannt. Nun berichtet «20 Minuten», dass noch mehr Familienmitglieder Geld erhalten haben sollen. Einem anderen Bruder seien 6'900 Franken überwiesen worden. Zahlungen von 12'000 Franken seien zudem an den Bruder von Loredanas Ehemann Mozzik gegangen.

Dem Walliser Ehepaar sei gesagt worden, dieses Geld werde dafür eingesetzt, dass sie ihr ursprünglich geliehenes Geld wieder zurückerstattet erhalten. Des Weiteren soll gemäss der Gratiszeitung auch Loredanas Mutter vom Walliser Ehepaar Geld erhalten haben, ausserdem habe eine Verwandte der Rapperin mit der Kreditkarte des Walliser Ehemannes im Internet Kosmetika bestellt.

Loredana Zefir selbst wird beschuldigt, das Walliser Ehepaar um 700'000 Franken gebracht zu haben. Es gilt die Unschuldsvermutung. Sollte sie jedoch rechtsgültig verurteilt werden, droht ihr ein Landesverweis. Dabei hat die in Emmenbrücke aufgewachsene Rapperin mit kosovarischer Staatsbürgerschaft laut «20 Minuten» einst sogar Schweizerin werden wollen. Ende 2013 habe sie in Emmen ein Einbürgerungsgesuch gestellt. Dieses habe sie jedoch wieder zurückgezogen oder aber es sei abgelehnt worden. Die Gemeinde wollte sich aus Datenschutzgründen nicht zu dem Fall äussern.

Instagram-Post lässt auf Rückkehr in die Schweiz schliessenEs ist gut möglich, dass Loredana nach ihrem Videodreh im Kosovo wieder zurück in der Schweiz ist. Bilder auf ihrem Instagram-Account, beschriftet mit den vielsagenden Texten «I love you Schweiz» und «Zurück nach hause», lassen dies zumindest vermuten.

Loredana kündigt eine Pressekonferenz an.

Bild: instagram.com/loredana

Apropos Instagram: Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft haben Loredana zumindest diesbezüglich nicht geschadet. Im Gegenteil: Wie die Zahlen auf likeometer.co, auf dem die beliebtesten Influencer weltweit aufgeführt sind, zeigen, ist die Anzahl ihrer Follower in der vergangenen Woche deutlich in die Höhe geschnellt. (zim)

So präsentiert sich Loredana auf Instagram

Social Media soll für unter 18-Jährige reguliert werden

Play Icon

YouTube, Instagram, Tiktok und andere Apps

Facebook überrascht alle und lanciert den YouTube-Rivalen Watch: 3 Fragen und Antworten

Link zum Artikel

Verschwörungstheorien auf YouTube – sehend ins Verderben

Link zum Artikel

Der YouTube-König wird entthront – von seinem Nachfolger hast du noch nie gehört, wetten?

Link zum Artikel

Aufgepasst, Youtube! Instagram kommt mit stundenlangen Videos

Link zum Artikel

YouTube führt Premium-Abos und Fanartikel-Verkauf ein

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Snooks 13.05.2019 15:07
    Highlight Highlight Hört doch endlich auf über diese Dame zu berichten. Wenn ihr es nicht lassen könnt, dann zensiert wenigstens dieses fürchterliche Gesicht.
  • AdiB 13.05.2019 13:56
    Highlight Highlight Muss mann für eine einbürgerung im kanton oder längere zeit in der gemeinde leben. Den 2013 reichte sie das gesuch ein, in der zwischenzeit hat sie aber die gemeinde gewechselt. Weiss nicht wie das jetzt gehandhabt wird.
  • Angelo C. 13.05.2019 13:53
    Highlight Highlight Beachtlich die kriminelle Energie dieser kosovarischen Grossfamilie, die sich hinter dem Winterthurer Berisha-Clan ganz offensichtlich nicht zu verstecken braucht 🙄.

    Valentin Landmann soll ja versucht haben, früher einen der Brüder von Loredana vor der Ausweisung zu bewahren, was nach 79 Vorstrafen aber in die Hose ging.

    Daher wohl der ungerechtfertigte Hinweis im Rahmen des Betrugs mit dem Namen Anna Landmann.

    Bleibt zu hoffen, dass es bei den aktuellen Übeltätern zu gerechten Strafen kommt und niemand auf die Schnapsidee dieser fragwürdigen “Härtefallklausel” kommt - ausweisen 🤨!



  • jafa8 13.05.2019 13:24
    Highlight Highlight Was er von Loredana's Look haltet? Fragen über Fragen...
    Benutzer Bild
    • Bowell 13.05.2019 15:07
      Highlight Highlight Ist das jetzt dieser Valentin Landmann :P
  • Charlie Runkle 13.05.2019 13:11
    Highlight Highlight Loredana hood!!!!
    • Chili5000 13.05.2019 14:43
      Highlight Highlight Landmann ist more hood!!!
  • My Senf 13.05.2019 12:47
    Highlight Highlight Ja gut, dass die Brüder und cousins mitbeteiligt werden ist ja eh klar. Sollen alle Leasen dürfen...

    Die Geschäftsidee allerdings ist genial.
    Nobody "leiht" sich Geld das sie eh nicht zurückzahlen kann, dann fängt sie eine Rapper karierre an, macht die Geschichte publik. Gibt PKs und da wir sonst keine Themen haben bzw. eh keine Lösungen für Klimawandel, Trump & Co. schreiben alle CH-Medien darüber und wenns läuft, kann sie sogar die 700Mille zurückzahlen!
    Ok der imageschaden intgeressiert eh niemanden vom Clan, wichtig fürs Image ist nur der Rotschwarze AMG
  • mapen 13.05.2019 12:35
    Highlight Highlight wenn das alles stimmt; hat sie ihren Landsleuten einen Bärendienst erwiesen...
    • My Senf 13.05.2019 12:56
      Highlight Highlight Aha
    • Chili5000 13.05.2019 13:17
      Highlight Highlight Naja, wenn ich mir diese Freakshow anschaue dann fühle ich mich nicht betroffen. Ganz ehrlich...
  • mrlila 13.05.2019 12:23
    Highlight Highlight Millionen von Clicks, but no cash 😂😂

    und mal ganz ehrlich, wie kein ein Paar, so NAIV sein.
  • Hüendli 13.05.2019 12:19
    Highlight Highlight Was die Follower betrifft, dürfte es sich (nebst den Medien, die ja aus erster Hand informiert werden möchten) auch um einen Katastrophentouristen-Effekt handeln. Ich hoffe schwer, das gibt sich mit der Zeit – aus der Hindelbank wird es doch eher schwierig mit Videodrehs...
  • Scaros_2 13.05.2019 11:34
    Highlight Highlight Klassisches Schneeballsystem das nun auffliegt.
  • Chili5000 13.05.2019 11:31
    Highlight Highlight Hallo Loredana, du los, mein Name ist Jeton Landmann. Jo genau der Cou-Cousin vom berüemta Awalt. Los amol. Ich ha gad no bizli Ziet für dich und dini Family. Sonderpries für dich 500'000 Stutz und ihr seid morgen alle Frei. Grosses Ehrenwort!
  • zombie woof 13.05.2019 11:03
    Highlight Highlight Wenn das Görl mit der dicken Lippe im Knast landet, hat sie genügend Zeit, um an ihrer Karriere als Gangsta zu arbeiten
  • Triple A 13.05.2019 10:46
    Highlight Highlight Ich finde, langsam dauern die 15 Minuten Ruhm von Loredana sehr lange (gähn...)!
  • Pafeld 13.05.2019 10:26
    Highlight Highlight Dann wenden wir doch das Prinzip der Gewinnherausgabe über Klicks, wie es nun schon bald im Fall SpiessHeggling-Ringier wegweisend sein wird, auf die Wertsteigerung des Kunstobjektes "Loredana" (MakeUp auf Plastik, 1.75m) durch die monetäre Vorfinanzierung des walliser Ehepaares an. Einen Anwalt dürfte sich dafür nach erfolgter Rückzahlung ganz bestimmt finden lassen.
  • malu 64 13.05.2019 10:14
    Highlight Highlight Hat man keinen Erfolg als Gangsterrapper, macht man halt praktische Erfahrungen im Metier.Übrigens seeeeeeehr sozial, dass sie das so erwirtschaftete Geld mit andern teilt! 😆
    • H. L. 13.05.2019 11:05
      Highlight Highlight Das stimmt so nicht. Sie macht erst seit knapp einem Jahr Musik. Der Vorfall liegt weiter zurück.
    • Aussie 13.05.2019 13:08
      Highlight Highlight Musik? Haha ... Made My Day!

Diese 6 Grafiken zeigen, in welchem Kanton du für die Autoprüfung am meisten zahlst

Wer im Kanton Basel-Stadt die praktische Autoprüfung absolviert, muss tief in die Tasche greifen: 180 Franken verrechnet der Kanton. Im Wallis zahlt man die Hälfte. Die folgenden 6 Grafiken zeigen die enormen preislichen Unterschiede zwischen den Kantonen. 

Wer im Kanton Basel-Land seine Autoprüfung absolviert, hat Pech: Kein anderer Kanton verrechnet für Lern- und Führerausweis sowie theoretische und praktische Autoprüfung soviel wie das Basler Strassenverkehrsamt. Anders im Kanton Fribourg. Hier sind die Preise wesentlich erschwinglicher. So wirbt auch das Strassenverkehrsamt mit dem Slogan: «Unsere Tarife gehören zu den günstigsten». 

Während die verschiedenen Stationen zum Erwerb des Führerausweises vom Bund vorgegeben sind, liegt die …

Artikel lesen
Link zum Artikel