Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Ueli Maurers Gästebucheintrag im Weissen Haus Bild: Screenshot Twitter

3 Dinge, die uns an Ueli Maurers Gästebucheintrag im Weissen Haus aufgefallen sind



Es passiert öfter als man es sich wünscht (weil man es sich nie wünscht!). Und meistens in Situationen, in denen man es hätte ahnen können: Auf Hochzeiten zum Beispiel oder auf Trauer- und Abschiedsfeiern. Trotzdem trifft es einen immer unerwartet. Plötzlich drückt einem jemand einen schicken Stift in die Hand und sagt: Hast du schon was ins Gästebuch geschrieben?

In dieser Situation fand sich am Donnerstag Bundespräsident Ueli Maurer wieder. Der Anlass war sein Besuch im Weissen Haus. Und der mit dem schicken Stift wahrscheinlich US-Präsident Donald Trump. Weil das ganze Treffen ja ohnehin nur 40 Minuten dauerte, war die Situation sogar noch schwieriger als im normalen Leben. Und schon passierten Maurer drei klassische Gästebucheintrag-Anfängerfehler.

Verschrieben: Withe House

Der Anfang eines jeden Gästebuch-Eintrags ist denkbar einfach: «Vielen Dank, dass ich eingeladen bin.» So einfach, dass man mit dem Kopf schon viel weiter ist und schon... shiiiiiiit.

Geklaut: Together ahead!

Im zweiten Teil wird's schwieriger. Irgendein flotter Spruch muss her. In Maurers Fall auch noch auf Englisch. Kein Problem: Klauen ist bei Poesiealbum-Sprüchen nicht nur erlaubt, sondern sogar sehr erwünscht. Buddha, Konfuzius, altes griechisches Sprichwort. Whatever.

Das schien Maurer zu wissen und entschied sich für: Together ahead!

Bild

Bild: ruag

It's me: Präsident Switzerland!

Der Schluss! Der Schluss ist mit Abstand das schwierigste an jedem Gästebuch-/Poesiealbum-Eintrag. Denn da muss man sich ehrlich fragen: Was bin ich für die Person, in deren Buch ich hier gerade schmiere? Ein Freund? Ein Verwandter? Eine Person, deren Status so klar ist, dass ein simples «Dein/e» reicht?

Im Zweifelsfall hält man es mit Koboldgesetz. Wie schon der Pumuckl sagte: «Was sich riimmt, des stiimmt.» Maurer schreibt: «Präsident Switzerland». Dann wird das wohl so sein.

(tam)

Ueli Maurer trifft Donald Trump

So ist das neue Bundesratsfoto entstanden

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

72
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
72Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ueli der Knecht 17.05.2019 22:44
    Highlight Highlight Richtig wäre gewesen:

    "Presidänt vum Schwiiz"
  • AmongThieves 17.05.2019 19:02
    Highlight Highlight er het eifach kei lust ka...
  • Legume 17.05.2019 15:53
    Highlight Highlight hi häd onli uan gob
  • Fountain Pen 17.05.2019 13:30
    Highlight Highlight Fehler machen ist menschlich. Es mach BR Maurer doch irgendwie sympathisch. Er erinnert mich an die Französischstunden in der Schule. Ich war auch nicht besser.
  • Janis Joplin 17.05.2019 12:39
    Highlight Highlight I bims, de Ueli vong Präsident her....ehrenwort, es geht wirklich noch peinlicher.
    Hätte er besser ein Rezept für echte CH-Apfelrösti (wie es einmal Emil Steinberger bei einem Auftritt tat) im Gästebuch verewigen lassen...
  • Pafeld 17.05.2019 12:28
    Highlight Highlight Wenn das eine Zusammenfassung der Arbeitsleistung von Maurer in Washington war, dann guet Nacht am sächsi...
  • alex DL 17.05.2019 12:10
    Highlight Highlight Fuck, ich such noch nach Satire-Störer oder wenigstens: Photoshop by Hazera
  • äti 17.05.2019 11:44
    Highlight Highlight Ueli repräsentiert die Spitze der SVP. Also das Beste in der Partei. So langsam sollte sich die Bauern Gedanken machen, ob sie das Unding länger finanzieren möchten. Bessere Partner gibts haufenweise.
  • Eh Doch 17.05.2019 11:40
    Highlight Highlight Präsidänt Swizzerländ
    Ich ghey weg!
  • Supermonkey 17.05.2019 10:25
    Highlight Highlight Stelle mir die Konversation von Ueli und Trömp gerade vor... Ueli so: Yes, Yes, no, yes, ehhh no, ehh yes ehehehe
  • eBart! 17.05.2019 09:53
    Highlight Highlight War er im Auftrag des Bundes dort? Oder im Auftrag der RUAG - um kurz zu klären ob sie den Iran allenfalls immer noch beliefern dürfen oder nicht?
  • Baba 17.05.2019 09:40
    Highlight Highlight Ich mache mich nicht lustig über ihn, dass er der englischen Sprache nicht wirklich mächtig ist. ABER er hätte ja seinen GB Eintrag auch in deutsch schreiben können... (oder die korrekte Schreibweise zuhause üben bis sie sitzt 🥴).

    Auch Interviews in denen er sich radebrechend (vergleichbar mit Herrn Oettinger) durchmogelt wären massiv eleganter mit einem Dolmetscher. Wer für 40 Minuten Besuch bei Nr 45 nach Washington fliegen kann, sollte sich doch auch noch einen Übersetzer leisten.
  • ~°kvinne°~ 17.05.2019 08:54
    Highlight Highlight Ich hätte hamberder geschrieben.
    • Baba 17.05.2019 09:29
      Highlight Highlight Und mit covefe unterschrieben 🤣
    • covfefe 17.05.2019 13:38
      Highlight Highlight covfefe

      wenn schon
  • Mätse 17.05.2019 08:39
    Highlight Highlight Eieiei, schon etwas too much...
    Ueli, mach es doch das nächste mal wie meine Kinder: ein Sünneli zeichnen geht immer!
  • Kenmüll 17.05.2019 08:35
    Highlight Highlight "no, mister trömp, we have 7 counsellers" "seven counter sellers? but who's the president?" "we don't have one president, we are a group of 7 happy people" "seven? are there women?" "yes, mister trömp, we have also girls im our group" "but who's the boss?" "we don't have a boss, we do all decide togeser" "what? but who's the president inthe group"..."ueli, säg doch eifach ich." ..."me ☝🏼☺️"...."du, wie schriebt me president"..."nei, ueli, nit mit ä, das kennets nöd"
    • Baba 17.05.2019 15:07
      Highlight Highlight 🤣🤣🤣
  • Greententacle 17.05.2019 07:58
    Highlight Highlight Da hat doch heimlich der Giacobbo Viktor zugeschlagen.
  • Allion88 17.05.2019 07:54
    Highlight Highlight Treffen sich 2 Staatsoberhäupter von einer Wirtschaftsmacht und einem der reichsten Länder der Welt.
    Das ganze auf RTL2 niveau. Irgendwie läuft in demokratien auch nicht alles richtig
  • {Besserwisser} 17.05.2019 07:36
    Highlight Highlight Der echte Brüller war aber dann das Interview mit CNN.
    Ein Präsident of Switzerland sollte sich doch bewusst sein, dass er einen Gästebucheintrag machen muss, da könnte eine kurze Vorbereitung sicher helfen... Das Interview zeigt aber, dass Herr Maurer dem Englisch nicht wirklich gewappnet ist. Ich hoffe er hat nicht aus versehen zu einem gemeinsamen Militärschlag gegen den Iran zugestimmt.
    • Basti Spiesser 17.05.2019 13:07
      Highlight Highlight Haha gemeinsamer Militärschlag? Also von 8-17 Uhr Schweizer Angriffe und danach die Amis?
    • {Besserwisser} 17.05.2019 16:54
      Highlight Highlight Was ist mit der Mittagspause?
    • Ueli der Knecht 17.05.2019 22:48
      Highlight Highlight Ich vermute, das ganze lief vollkommen improvisiert ohne Protokoll, denn sonst hätt's doch wenigstens ein Hädöpfelsalat mit Wienerli und Lindenblütentee zum Lunch gegeben. ;)
  • marcus tullius 17.05.2019 07:27
    Highlight Highlight "Rire est bon pour la santé." ....
  • poks 17.05.2019 06:28
    Highlight Highlight "Toghetter into se mauer" hätte man ja auch missverstehen können.
  • Alice36 17.05.2019 06:27
    Highlight Highlight Der Mann ist einfach nur noch peinlich und er wird auch nicht besser wenn er mal Lust hat. Wie haben wir in der CH sowas verdient?
    • Lucida Sans 17.05.2019 10:28
      Highlight Highlight Verdient? Nein, manchmal bekommt man etwas, ohne es verdient zu haben. Ob man will oder nicht.
  • Pana 17.05.2019 06:22
    Highlight Highlight Ganz ohne Filzstift? Trump war da also bereits nicht mehr dabei.
  • Partikel 17.05.2019 06:16
    Highlight Highlight Das hat er ganz klar von Merkel abgeschaut.
    Benutzer Bild
    • TheBase 17.05.2019 09:10
      Highlight Highlight 😂

      „Die Raute“ ist nur im Original cool 😎
  • Sünneli31 17.05.2019 06:11
    Highlight Highlight Wenigstens het er nid „Kä Luscht“ inegschriebe... ;-)
  • Salvador Al Daliente 17.05.2019 06:10
    Highlight Highlight Ueli, die Donald gerechte Mischung aus Fredi Hinz und Harry Hasler.
    • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 17.05.2019 08:38
      Highlight Highlight Ist das nicht alles die gleiche Person?
  • wolge 17.05.2019 06:08
    Highlight Highlight Ueli hat sich einfach der Intelligenz und Kommunikationsstiels des Gastgebers angepasst...
    • ghawdex 17.05.2019 07:26
      Highlight Highlight Ob viel Anpassung nötig war...
    • Baba 17.05.2019 09:30
      Highlight Highlight Stiel?
  • länzu 17.05.2019 06:07
    Highlight Highlight Einfach nur zum Fremdschämen.
  • stevemosi 17.05.2019 05:38
    Highlight Highlight Ich hätte Covfeve geschrieben
  • Team Insomnia 17.05.2019 02:09
    Highlight Highlight Das grosse M von Ueli ist einfach phänomenal😂
    • kettcar #lina4weindoch 17.05.2019 06:17
      Highlight Highlight Penis *hihi
  • Joe Smith 17.05.2019 01:37
    Highlight Highlight Schade hat er nicht «yes, we can!» geschrieben. Das Internet hätte durchgedreht!
  • _stefan 17.05.2019 01:28
    Highlight Highlight Bin mir noch nicht sicher, was ich peinlicher fand: Der fehlerhafte Gästebucheintrag oder Uelis CNN-Interview ;)
  • meliert 17.05.2019 01:17
    Highlight Highlight „Together Ahead“ versteht aber kein EN Muttersprachler, heisst gar nichts, ist einer dieser falsch und direkt übersetzten Slogans!
    • Bynaus @final-frontier.ch 17.05.2019 09:27
      Highlight Highlight Zäme wiiter.
  • yanoi 16.05.2019 23:41
    Highlight Highlight ohhh no what a cheese did he wrote :-)
    • Innokin 16.05.2019 23:55
      Highlight Highlight Swiss cheese is weri fein but wenn de Brot in de Fondu falls, iu mast pay, say the Minischter of Schtutz!
  • Sherlock_Holmes 16.05.2019 23:41
    Highlight Highlight Ich fahre jeden Tag mit der S-Bahn am Leitmotiv der RUAG vorbei, genauer an einer Halle der RUAG Space.

    Darüber erhebt sich die aufwärts strebende verwitterte Hälfte einer Satelliten-Ummantelung.

    Deshalb hat sich das Motiv via Netzhaut in meinem Gedächtnis festgesetzt – sozusagen eingebrannt. 😵

    Ein dynamisches, kraftvolles, und zukunftsorientiertes Leitmotiv... 😎

    Wenn es nur nicht vor diesen vier Lettern RUAG stehen würde! 🤨

    Und zuallerletzt würde ich es diesem Narzissten im White House widmen! 😖

    «Ueli, Präsident Switzerland» 🙄

    «Gestatten, Meier Schweiz – zu Haus‘ in jeder Beiz» 😆
    • H1tchh1k3r 17.05.2019 05:54
      Highlight Highlight Das dürfte dann die S-Bahn Richtung Luzern, vom Seetal her kommend sein?
    • Friedhofsgärtner 17.05.2019 07:57
      Highlight Highlight Ich finde die Interpunktion mit Emojis ausgesprochen interessant.
    • Sherlock_Holmes 17.05.2019 10:38
      Highlight Highlight @H1tchh1k3r

      S9 oder S15 bei Glattbrugg
  • Innokin 16.05.2019 23:33
    Highlight Highlight Der andere Typo wurde aber übersehen: „Togethe“ statt Together.
    Der Chueli–Ueli hätte wohl besser etwas gemalt. Kä Luscht?
    • BeatB_ 17.05.2019 09:22
      Highlight Highlight Hat er doch. Sieht aus wie ein Delfin, der nach Luft schnappt (vor dem 'aurer'). Ok, vielleicht nicht gemalt, aber gezeichnet. Ist eh egal, die Kunst liegt im Auge des Betrachters.
    • Ueli der Knecht 17.05.2019 22:56
      Highlight Highlight Das ist kein Delphin, BeatB sondern das Porträ seines Zipfels... ;)
  • farbarch1 16.05.2019 23:17
    Highlight Highlight Unser Bundespräsident ist wohl unser wirklicher Volksvertreter. In dieser Funktion ein bisschen nicht auf dem aktuellen Niveau aber immer (noch) dabei. In seiner Hilflosigkeit auch ein bisschen sympatisch.
    • roger.schmid 17.05.2019 00:26
      Highlight Highlight "In seiner Hilflosigkeit auch ein bisschen sympatisch."

      Meinetwegen. Ich hoffe einfach, dass er nicht auf dem selben Niveau wichtige internationale Abkommen aushandelt.
    • farbarch1 17.05.2019 21:30
      Highlight Highlight Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber was könnte denn falsch laufen für die Schweiz?
    • roger.schmid 18.05.2019 17:26
      Highlight Highlight Was falsch laufen könnte? Also wenn Mauer so dilettantisch verhandelt, wie er sich im Gästebuch und im CNN-Interview präsentiert hat, wird er doch von jedem Profi locker über den Tisch gezogen.
      Bei einem Freihandelsabkommen könnte dies zu ungünstigen Konditionen für die Schweiz führen, bei den Verhandlungen USA - Iran sogar zu einem Krieg.

      Ich nehme aber an (und hoffe) Mauer ist eher nur der Grüssaugust und die Details werden von Profis im Hintergrund ausgehandelt (von besseren als Minder..).
  • real donald trump 16.05.2019 23:01
    Highlight Highlight Na da soll mal einer sagen unsere BR haben keinen Humor. Das ist Realsatire!
  • pfffffffff 16.05.2019 22:59
    Highlight Highlight Danke für diese herzerfrischende Zusammenfassung der denkwürdigen und historischen Ereignisse. Ich hab’s von Beginn weg geahnt, der Ueli wird es schon machen und sich dem gegebenen Niveau devot anpassen.
    • twiggy 17.05.2019 07:27
      Highlight Highlight eher herzzerreissend 😂
  • roger.schmid 16.05.2019 22:59
    Highlight Highlight So ein kleiner Eintrag und einfach von A bis Z versäbelt.. muss man auch erst mal schaffen.
    • Basti Spiesser 16.05.2019 23:42
      Highlight Highlight Ueli der bessere Trump 😂
    • Watchdog2 17.05.2019 09:19
      Highlight Highlight Swinglisch = Swiss English...
    • Tourismus 17.05.2019 12:51
      Highlight Highlight Und alle anderen können es besser. Von wegen, Hauptsache sich darüber lustig machen. Ist ja auch immer einfacher. Können die 353 ja sager auch alle englisch?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Blaubar 16.05.2019 22:56
    Highlight Highlight Ihr unterschätzt alle den Ueli.
    Withe bedeutet soviel wie „Bindeweide“.
    Damit wollte er symbolisch aufzeigen, dass im Weissen Haus Körbe gemacht werden oder so.
  • jellyshoot 16.05.2019 22:55
    Highlight Highlight 🤦‍♂️
  • Pro-Contra 16.05.2019 22:47
    Highlight Highlight „Together ahead“, der Slogan der RUAG. Interessant...
    • sealeane 17.05.2019 05:57
      Highlight Highlight Mann muss doch gleich wissen wofür sein Herz schlägt. 😉
    • Pana 17.05.2019 06:31
      Highlight Highlight Genau genommen steht da "Togethe ahead".
    • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 17.05.2019 08:39
      Highlight Highlight Buddha, Konfuzius, Ruag - "huu käärs"

Zettelt Trump einen Krieg mit dem Iran an?

Flugzeugträger in den Persischen Golf entsandt, den Aussenminister in den Irak geschickt: Der amerikanische Präsident will die Ayatollahs in Teheran in die Enge treiben.

Eigentlich wollte US-Aussenminister Mike Pompeo Deutschland besuchen. Kurzfristig änderte er sein Reiseziel und jettete nach Baghdad und traf sich dort mit dem irakischen Premierminister Adel Abdul-Mahdi.

Anlass dazu gaben Erkenntnisse des israelischen Geheimdienstes, wonach Qassem Soleimani, der Anführer der iranischen paramilitärischen Truppe al-Quds-Einheit, angeblich Angriffe auf US-Truppen im Irak plane. Nach wie vor sind zwischen 5000 und 7000 amerikanische Soldaten im Zweistromland im …

Artikel lesen
Link zum Artikel