Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

watson-User Noa bei der Prattler Chemiefabrik: «Meistens stinkt es hier noch mehr als heute»

watson-User Noa Iselin (19) war heute vor Ort, als in Pratteln die Chemiefabrik explodierte. Dabei schoss er ein ausgezeichnetes Foto, welches er an unsere Redaktion schickte. Hier erklärt er uns, wie es dazu kam. 



Ciao Noa, wie ist es gekommen, dass du gerade vor Ort warst, als sich die Explosion ereignete?
Ich war gerade in meiner morgendlichen Trance, Kopfhörer auf den Ohren und auf dem Weg zur Arbeit. Da gab es plötzlich einen lauten Knall und ich sah, dass sich dichter Rauch entwickelte und Stichflammen an der Fassade emporstiegen. Ich habe darauf mein Handy hervorgeholt und ein Foto gemacht.

Image

Dichter Rauch über Pratteln: Keiner hat heute morgen ein so starkes Bild von der Explosion geschossen wie watson-User Noa Iselin.
Bild: noa Iselin

Weisst du noch, welche Musik du gehört hast?
Ja klar, das neue Album von Kanye West, ​das ist der Super-Shit. Wart mal, ich glaub, als ich den Knall hörte, lief gerade der Track «Real friends».

Und der Knall war so laut, dass du ihn trotz Kopfhörer gehört hast?
Ja! Und ich habe sogar richtige DJ-Kopfhörer, die eigentlich alles abdecken ...

Danach hast du sofort an uns gedacht und das Foto an watson geschickt. 
Falsch, zuerst habe ich noch eine Passantin gewarnt, dass sie reingehen und das Fenster schliessen soll. ​

Weshalb? Hat es gestunken? Die Explosion fand in einer Chemie-Firma statt ...
Nein, eigentlich roch es ganz normal. Aber es kommt oft vor, dass ich an Feierabend oder am Morgen an diesem Gebäude vorbeigehe und mir ein beissender Geruch in die Nase steigt. Eigentlich hat es heute komischerweise weniger gestunken als sonst. 

Das hört sich nicht gerade angenehm an ...
Ja, das ist schon so, ich halte mir oft den Pullover über Mund und Nase, wenn ich da vorbeilaufe. ​Sowieso, die Rohner-Gebäude machen alle einen relativ alten, verbrauchten Eindruck. Dasjenige, in dem heute die Explosion stattfand, sah sogar noch am modernsten von allen aus. 

Waren noch mehrere Menschen vor Ort?
Nein, die Umgebung ist relativ ruhig. Nur im Büro-Gebäude nebenan, welches ebenfalls der Firma Rohner gehört, rannten ein paar Personen auf die Strasse und schauten sich an, was soeben passiert war. ​

Und dann? Bist du ins Büro gegangen und hast uns dein Foto geschickt? 
​Ja, genau. Selbstverständlich habe ich dann auch hier alle Fenster geschlossen und das Geschehen aus rund 300 Metern Entfernung beobachtet. Der Rauch ging ziemlich schnell zurück. 

Was arbeitest du?
Ich mache hier seit eineinhalb Jahren eine Lehre als Informatiker. ​

Und weshalb hast du das Foto gerade uns geschickt und nicht jemand anderem?
Ach weisst du, seit Blocher die BAZ gekauft hat, lesen wir die nicht mehr hier ...​ und die anderen Online-Medien sind nicht so frisch und locker wie watson. Allerdings müsst ihr aufpassen, dass ihr nicht immer nur so linke Sachen schreibt. Ein bisschen Ausgewogenheit würde euch gut tun. Einige Kollegen lesen watson bereits nicht mehr, weil zu einseitig berichtet wird. 

Das nehmen wir uns zu Herzen, danke! Noch eine Frage, weshalb bist du nicht an der Fasnacht?
Ach, Fasnacht, das ist für die meisten nur: Alkohol, Alkohol und Alkohol. Für mich ist das nicht das tollste, weil viel getrunken wird und ich nicht so viel mit Alkohol am Hut habe.Vielleicht bin ich unter diesem Aspekt kein richtiger Basler. Ich könnte dir jetzt auch nicht sagen, wer beim letzten FCB-Spiel in der Startaufstellung stand. Aber, dass sie 4:0 gegen GC gewonnen haben, das weiss ich. Haha. 

Wenn auch du in Zukunft etwas spannendes siehst, schick uns doch wie Noa deinen Input. Das geht locker, flockig in zwei Schritten. 

Auf das «w» unten links drücken

Image

Und dann Input schreiben und/oder Foto hochladen

Image

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • PV3L0 17.02.2016 00:14
    Highlight Highlight Mein lieber Metallhut, mir ist bewusst dass das für sie unvorstellbar klingt, aber Kanye West ist talentierter Musiker. Ich wage zu behaupten Sie haben noch nie ein Album von ihm gehört, oder sich sonst für sein musikalisches Werk interessiert. Ich kann verstehen dass Sie Mühe haben das Arschloch aus den Medien zu mögen, deshalb bestehe ich darauf zu betonen dass Sie sich mit der Musik beschäftigen, gelöst vom Image welches Sie von ihm haben.

    Wenns Ihnen nicht gefällt, ist das nachvollziehbar, wie vieles ist auch Musik Geschmackssache. Aber haben Sie bitte einen Grund für derart Aussagen.
  • Rudolf die Banane 16.02.2016 15:28
    Highlight Highlight Scheint ein cooler Dude zu sein. Wie ist denn das neue Kanye West Album so?
    • PV3L0 16.02.2016 16:02
      Highlight Highlight Wenn du Kanye kennst klingt es wie Yeezus und College Dropout gemischt. Mir persönlich gefällt es sehr, ist aber Geschmackssache. Lyrisch nicht auf topniveau, wie Kanye es noch nie war. Musikalisch allerdings sehr gut, auf ähnlichem Niveau wie MBDTF, kommt daran aber nicht vorbei. Kanye selbst bezeichnet das Album als Gospel, was allerdings fast nur im ersten Track nachvollziehbar ist. Auf jeden Fall reinhören, funktioniert aber am besten wenn du es durchhörst.
    • derdasass 16.02.2016 16:05
      Highlight Highlight Sag ich ja: der Super-Shit. Nein im Ernst, mir gefällts super! Obwohl das Album realtiv experimentell ist, ist dieser markante Kanye-Vibe, den ich so mag, deutlich zu Spüren.
    • Rudolf die Banane 16.02.2016 16:48
      Highlight Highlight Wollte erst einmal ein paar kurze Meinungen hören, bevor ich es mir selber gönne :) Habe ehrlich gesagt grosse Erwartungen, es scheint ja nicht nur Kanyes "Album des Jahres" zu sein, sondern das "Album seines Lebens". Wobei ich nur schon beim Gedanke an das kommende K Dot und Cole Album daran zweifle....
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hexentanz 16.02.2016 15:17
    Highlight Highlight Hoffe auch wir kriegen hier keine 2. WOZ :p Aber ansonsten top, danke für euren Einsatz! Macht spass Watson zu lesen.. Nach der DSI Abstimmung sicher wieder zu 100% :) Oder vielleicht gibt's ja irgendwann die Möglichkeit Themen nicht nur zu Abonnieren, sondern auch auszublenden. Hm! Greets
  • Fumo 16.02.2016 15:06
    Highlight Highlight "Ja! Und ich habe sogar richtige DJ-Kopfhörer, die eigentlich alles abdecken ..."

    Lasst mich raten, Beats by Dre XD

Grünen-Chefin Rytz: «SVP und FDP handeln beim Klimaschutz billig und verantwortungslos» 

In Bern demonstrierten heute rund 2000 Menschen für das Klima – und gegen das vom Nationalrat diese Woche abgeschwächte CO2-Gesetz. Im Interview spricht Regula Rytz, Parteipräsidentin der Grünen, über den Einfluss der Erdöl-Lobby, die Bedeutung der Klimawahl 2019 und die Verantwortung jedes Einzelnen.

Frau Rytz, über tausend Personen haben heute in Bern mit Pfannendeckeln und Trillerpfeifen «Klima-Alarm» geschlagen. Doch Demonstranten machen keine Gesetze. Das geschieht im Parlament, und dort haben sich SVP und FDP beim CO2-Gesetz durchgesetzt. Was bringt eine solche Demonstration?Regula Rytz: Die Kundgebung heute hat Aktivistinnen und Aktivisten aus der ganzen Schweiz vernetzt und die Entschlossenheit der Bewegung sichtbar gemacht. Im Parlament bewegt sich nur etwas, wenn der Druck der …

Artikel lesen
Link to Article