Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Flughafen Zürich knackt die 30-Millionen-Marke



Bild

Empfangskomitee am Flughafen Zürich.

Der Flughafen Zürich hat einen neuen Passagierrekord geknackt. Zum ersten Mal wurde in einem Jahr die 30-Millionen-Grenze überschritten. Im vergangenen Jahr sind insgesamt 29,4 Millionen Passagiere in Zürich abgeflogen, angekommen oder umgestiegen.

Am Montag begrüsste eine Delegation der Flughafen Zürich AG einen Reisenden aus Villars-sur-Glâne als 30-millionsten Passagier im laufenden Jahr, wie der Flughafen mitteilte. Der Reisende war mit seiner Frau via Flughafen Zürich nach Wien unterwegs. Das Ehepaar erhielt einen Gutschein für die VIP Lounge des Flughafens. (sda)

Der CO2-Fussabdruck von Herr und Frau Schweizer ist massiv

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

Feuz am Lauberhorn nur von Kriechmayr geschlagen

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Bacsinszky scheitert an Muguruza

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ulrico 17.12.2018 23:18
    Highlight Highlight Und nun frohgemut die 50 Millionen angepeilt (so etwa 2030) - das Klima kann warten. Und auch die Lärmempfindlichen mögen sich in Toleranz üben.
  • Muselbert Qrate 17.12.2018 20:45
    Highlight Highlight Tolles Resultat! Ich gratuliere! 👍
  • m. benedetti 17.12.2018 20:13
    Highlight Highlight Soviel zum permanenten Medienhype bezüglich Klimawandel. Die Realität sieht ganz anders aus. Die Leute wollen fliegen und das günstig. Und wenn, wie in Frankreich 🇫🇷 eine „Klima“-Abgabe auf Kraftstoffe erhoben wird, dann gehen die Leute auf die Barrikaden. Die saubere Energie wird sich zwar durchsetzen und zwar nicht wegen dem Klimagelabber, sondern einfach weil sie günstiger sein wird oder bereits schon ist. Die Oelbremsspur wird uns aber noch einige Zeit beschäftigen.
  • infomann 17.12.2018 18:30
    Highlight Highlight Das fliegen mag ja viele negative Punkte beinhalten, aber pro hundert Kilometer verursacht ein Passagier weniger co2 wie im sparsamsten Auto wenn er alleine unterwegs ist.
    • Trasher2 18.12.2018 01:24
      Highlight Highlight Fliegen sparsamer als Autofahren - Tönt komisch.?
      Haben Sie eine Quelle zu dieser Aussage? (Mag grad nicht nachforschen)
    • Rasti 18.12.2018 06:04
      Highlight Highlight ATR 42 Turboprop braucht pro Passagier pro 100 Km weniger als 1,8 Liter.
    • Ökonometriker 18.12.2018 07:18
      Highlight Highlight @Trasher2: kommt auf das Flugzeug an. Ein moderner Airbus A380 verbraucht pro Economy Class Passagier je nach Konfiguration zwischen 2.8 und 3.5 liter pro 100 KM. Die meisten Autos brauchen mehr.
      Aber ein vollbelegter PKW ist immer noch umweltfreundlicher. Novh umweltfreundlicher sind Busse - sie sind selbst umweltfreundlicher als Züge. Wer also wenig ausgeben und die Umwelt schonen will, sollte Flixbus statt Easyjet nehmen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • sansibar 17.12.2018 17:30
    Highlight Highlight Die Aktionäre und die Umwelt freut‘s 🙄
  • Herr Kules 17.12.2018 16:52
    Highlight Highlight Kein schlechtes Gewissen?
    • Pisti 17.12.2018 17:54
      Highlight Highlight Nein!

Ryanair-Flug nach Mallorca ist günstiger als ein Döner – und das ist ein Problem

So billig sind die Deutschen noch nie zum Ballermann geflogen. Im November und Dezember bietet Ryanair Flüge ab 1.99 Euro an. 

Ab Basel fliegt man für 12.73 Franken nach Dublin. Das ist bei der irischen Billig-Fluglinie schon beinahe teuer, schaut man sich die Preise ab Berlin an:

Denn: Der anziehende Ölpreis hat in diesem Herbst zu leichten Preissteigerungen geführt.

Um den Temperaturanstieg in diesem Jahrhundert auf zwei Grad zu begrenzen, wollen die Länder ihren CO2-Ausstoss massiv …

Artikel lesen
Link zum Artikel