Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Coop hat für die Kaffeekapseln bei Migros kopiert. bild: keystone/bearbeitung:watson

Coop macht auf Copycat und kopiert Delizio-Kapseln der Migros

Normalerweise kupfert die Migros bei der Konkurrenz ab. Beim Kaffee wurde sie nun selbst zum Opfer.

Benjamin Weinmann / ch media



Dieser Kaffee dürfte der Migros sauer aufstossen. Seit einigen Tagen verkauft Erzrivale Coop in seinen Supermärkten und Pronto-Shops neue Kaffeekapseln der Coop-Eigenmarke La Mocca, die mit dem Delizio-Maschinensystem der Migros kompatibel sind.

Die bisherigen La-Mocca-Kapseln funktionierten nur in Nespresso-Maschinen. Mit einem Preis von 33 Rappen pro Kapsel – je nach Verpackungsgrösse – sind sie bis zu 11 Rappen oder 25 Prozent günstiger als das Migros-Original. Nespresso und Delizio seien die zwei grössten Kapselsysteme im Schweizer Markt, sagt ein Coop-Sprecher. «Als Vollsortimenter möchten wir unseren Kunden Kapseln dafür anbieten können.»

Tatsächlich hat Coop es nicht geschafft, selber ein eigenes Kapselsystem zu etablieren. Zumindest am Verkauf der Kapseln will man aber mitverdienen.

Coop hat die Lancierung mit der Migros nicht abgesprochen. Diese habe sich bisher auch noch nicht dagegen gewehrt. Ein Sprecher der Kopie-Meisterin Migros lässt hingegen durchblicken, dass sie nicht erfreut ist, nun selber Opfer einer Kopie geworden zu sein: «Wir prüfen Konkurrenzprodukte und insbesondere kompatible Produkte stets kritisch.» Über allfällige Massnahmen in diesem Zusammenhang äussere sich die Migros aber nicht öffentlich.

Delizio seit Jahren bei Fust

Fragt sich, ob die Migros gegen die Kopie vor Gericht geht oder ein Auge zudrücken wird. Schliesslich betreiben die beiden Grosshändler schon heute eine Kaffee-Kooperation im gegenseitigen Einvernehmen: Seit Jahren verkauft die Coop-Tochter die originalen Delizio-Kapseln der direkten Konkurrentin.

Food-Kunst, damit gesunde Ernährung optisch was her gibt!

Eigentliche Verliererin der Coop-Kopie ist die Marke Mocoffee. Diese hatte ihre Delizio-kompatiblen Kapseln seit 2015 bei Coop im Verkauf. Nun müssen sie den neuen La-Mocca-Produkten Platz machen. Bitter: Mocoffee produzierte einst die ersten Delizio-Kapseln für die Migros – bis 2011 der Markenschutz für sie auslief. Die Migros änderte das Kapseldesign leicht ab und produzierte sie fortan selbst.

Mit Coop hat die Firma nun auch den anderen grossen Schweizer Absatzkanal verloren. Mocoffee wurde von Eric Favre 2010 lanciert, dem ehemaligen Nestlé-Manager und Erfinder der Nespresso-Kapsel. (aargauerzeitung.ch)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Diese 10 Probleme kennen wir alle beim Einkaufen

Shoppen kann richtig aufregend sein - mit diesen 9 Typen!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ikarus 13.06.2019 11:34
    Highlight Highlight Die gibts mindestens seit 2015/16, aber easy verkauft es als neu..
  • mecsa 13.06.2019 11:27
    Highlight Highlight Lieber Herr Benjamin Weinmann

    Bitte nächtes mal genauer recherchieren, die neue Delizio-Kopie von der Coop-Hausmarke La-Mocca kommt nach wie vor von der Fa. Mocoffe, einfach unter einem neuen Brand
  • Dominik Treier 13.06.2019 10:09
    Highlight Highlight Wenn zwei Dasselbe tun ist es doch nie das Gleiche.
    Kaffee Zaun lässt grüssen liebe Mirgos...
  • Basubonus 13.06.2019 09:32
    Highlight Highlight Hach wie fies. Nachdem Duttweiler auf Kopien von Konkurrenzprodukten ein Imperium aufgebaut hat (Respekt!), kopieren nun Andere auch mal was bei der Migros? :-)

    Was könnte es für ein schöneres Kompliment geben, als dass die einstigen Vorbilder und Messlatten nun zurückkopieren? Ich geh mal davon aus, dass man das bei der Migros auch so sieht und das Ganze eher mit einem Lächeln betrachtet. Alles Andere wäre dann ziemlich unglaubwürdig.
  • infomann 13.06.2019 09:26
    Highlight Highlight Ich kaufe meine Kaffeekapseln im Aldi oder Lidl 10 Stück für weniger als 2 Franken.
    • Dominik Treier 13.06.2019 10:07
      Highlight Highlight Ich glaube mein Geschirrspülwasser hat eine gaschmaklich bessere Note als die Lidl-Kapseln... Die von Aldi gehen noch... Für die Umwelt sind aber beide mies und mit einem frisch gemahlenen Kaffee nicht zu vergleichen...
    • saukaibli 13.06.2019 10:10
      Highlight Highlight Dann werden die wohl unter mehr als unfairen Methoden produziert. Und andererseits: Jeder Aldi- und Lidl-Kapselkaffe, den ich bis jetzt probiert habe, schmeckte absolut eklig, wie deutscher Kaffe halt, bitter und ohne Aroma. Da gebe ich lieber ein bisschen mehr aus für einen wohlschmeckenden Kaffee.
    • w'ever 13.06.2019 10:15
      Highlight Highlight well done you
  • MBär 13.06.2019 08:42
    Highlight Highlight Wenn es nur bei den Kapseln so wäre... ;)

    #Migroskind
    • MBär 13.06.2019 11:11
      Highlight Highlight Die Blitze dürften dann wohl die Coopkinder sein^^
  • Dörfu 13.06.2019 07:52
    Highlight Highlight Habe bei Coop Pronto im Bahnhof Bern bereits vor Monaten Delizio kompatible Kapsel gekauft. Waren in Italien hergestellt, wenn ich mich richtig erinnere.

Diese 3 Grafiken zeigen, wo dein Geld beim Kauf von Bio-Fleisch wirklich landet

Wer sich bei den hiesigen Detailhändlern für Bio-Fleisch entscheidet, der bekommt das in seinem Portemonnaie zu spüren. Bio- und Label-Fleisch sind in der Schweiz im Vergleich zu konventionellem Fleisch deutlich teurer.

Nun hat eine Preisanalyse des Schweizer Tierschutzes (STS) gezeigt, wohin das Geld beim Fleischkauf wirklich fliesst. Die Resultate, welche der Kassensturz am Dienstag präsentierte, überraschen. Während die Bäuerinnen und Bauern nur wenig mehr pro Kilo erhalten, streicht der …

Artikel lesen
Link zum Artikel