Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hund beisst 7-jährigem Kind ins Gesicht – Hundehalterin kümmert das nicht



Kaltblütige Hundehalterin im luzernischen Rickenbach: Nachdem ihr Hund ein siebenjähriges Kind ins Gesicht gebissen hatte, entfernte sie sich von der Unfallstelle – ohne sich um das Kind zu kümmern. 

Shih Tzu Hund klein kläffer

Shih Tzu – ein solcher oder ähnlicher Hund soll das Kind gebissen haben. Bild: shutterstock.com

Das Kind wurde nach dem Vorfall in Spitalpflege gebracht. Die Bisswunde musste genäht werden. 

Die Frau hat sich bis jetzt weder beim Opfer noch bei der Polizei gemeldet. Beim Tier soll es sich um einen kleinen Hund mit Barthaaren handeln (eventuell ein Shih Tzu).

Der Vorfall ereignete sich bereits am 5. September am Abend zwischen 18 und 19 Uhr, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt. Sie sucht Zeugen. (mlu)

Aktuelle Polizeibilder: Auto überschlägt sich

Das könnte dich auch interessieren:

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

25
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
25Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • RichPurnell 17.09.2018 14:23
    Highlight Highlight Mich würde dazu die ganze Geschichte interessieren! Ihr glaubt gar nicht wie oft Hundehalter mit süssen Hunden belästigt werden weil Fremde den Hund anfassen möchten.

    Ich erlebe immer wieder wie Eltern ihre Kinder direkt neben Hunde stellen damit sie diese anfassen können (zT wird voll ins Gesicht gepackt). Versucht man das zu verhindern oder sagt nein wird man beschimpft.

    Oft sogar von Hinten, keine Chance hat zu reagieren und der Hund erschrickt.

    Trotzdem, abhauen geht natürlich garnicht! Viele Halter sind absolut nicht vorbildlich. Noch ein Grund die Finger von fremden Hunden zu lassen!
  • what's on? 17.09.2018 14:17
    Highlight Highlight Es waren ja gerade die Hundehalter, die sich erfolgreich gegen die obligatorischen Kurse/Prüfungen gewehrt haben. Statistisch gesehen passiert effektiv recht wenig.
    • Dominik Treier 17.09.2018 16:16
      Highlight Highlight Diese Kurse waren in der Form aber auch ein Schmarrn und nur Alibipolitik! Siehe meinen Kommentar unten...
  • Burdleferin 17.09.2018 14:11
    Highlight Highlight Ich habe eine Dackeldame und wenn ich sehe, wie einige Kinder mit Hunden umgehen, liegt wenigstens dieses Verhalten der Kinder nicht am Halter, sondern an den Eltern.
    • Scott 17.09.2018 16:54
      Highlight Highlight Ein Hund hat grundsätzlich nicht zu Beissen.
  • nib 17.09.2018 12:35
    Highlight Highlight Auch wenn das natürlich ein krasser Fall ist, gibt es leider häufig Hundehalter die keinen Rücksicht auf Kinder nehmen.
    Das hat vermutlich nichts mit der Spezies Hundehalter zu tun, sondern mit der allgemeines me first Problematik.
    • RichPurnell 17.09.2018 14:09
      Highlight Highlight Sorry aber im Gegenteil sind es Familien mit Kindern die keine Rücksicht nehmen!

      Steh mal mit einem (süssen) Hund irgendwo rum. Eltern schicken einfach so ihre Kinder den Hund zu streicheln ohne zu Fragen oder die Kinder rennen zum Hund und fassen ihm mitten ins Gesicht und die Eltern findens toll.

      Nachher ist natürlich der Hund schuld!
      Und wenn du den Kindern verbietest zum Hund zu kommen wirst du von den Eltern zusammengeschrien und beleidigt.
  • G. Samsa 17.09.2018 12:01
    Highlight Highlight Vielleicht sollte man pot. Hundehalter einer Wesensprüfung unterziehen.
    Jemand der nach einer Beissatacke seines Hundes einfach abhaut hat wahrscheinlich mehrer Probleme und sollte vielleicht auch keinen Hund halten.
  • Dominik Treier 17.09.2018 11:24
    Highlight Highlight Ich habe seit vielen Jahren Shih-Tzu's und generell sind es sehr soziale, liebenswerte, Familienhunde, die am glücklichsten sind wenn sie überall dabei sein dürfen und ihr Besitzer ihnen Liebe entgegenbringt. Bis man einen Shih-Tzu so weit hat braucht es schon seeeehhhhr viel, aber es bestätigt nur wieder meine Meinung. Es gibt keine gefählichen Kampfhunde, nur Besitzer denen man nie so ein Tier hätte verkaufen dürfen... Vielleicht wäre es zeit für eine einmalige Halterprüffung wie beim Auto, nicht wie dieser Mist mit jedem Hund sondern einmalig und wer nicht besteht darf keinen Hund haben...
    • KeineSchlafmützeBeimFahren 17.09.2018 11:42
      Highlight Highlight Finde ich auch. Den Tieren und uns zuliebe braucht es solche Prüfungen. Ein Haustier halten will gelernt sein.
    • w'ever 17.09.2018 11:59
      Highlight Highlight aber dann doch bitte auch gleich noch eine prüfung um kinder zu halten
    • BigE 17.09.2018 12:27
      Highlight Highlight Es gab ja den SKN. Gebracht hat der gar nix! Die Einstellung gewisser Menschen ändert man nicht mit einer Prüfung.
    Weitere Antworten anzeigen
  • chrisdea 17.09.2018 11:23
    Highlight Highlight Geht das schon als Hund durch...?
  • Scott 17.09.2018 10:41
    Highlight Highlight Auch kleine Hunde stammen vom Wolf ab...

    Jeder Hund, ob gross oder klein, sollte mit 1-jährig einen obligatorischen Wesenstest absolvieren müssen.

    • MoFuQueen 17.09.2018 12:41
      Highlight Highlight So verkehrt finde ich diese Idee gat nicht. Menschen können sich verstellen...Hunde nicht. Sprich, wenn der Hund den Wesenstest nicht besteht, ist der Halter unfähig und man sollte den Hund an einen besseren Platz geben. Das Problem an der Sache bis jetzt: Hunde statt Halter werden bestraft.
    • Burdleferin 17.09.2018 14:09
      Highlight Highlight Und dann? Wenn er ihn nicht besteht?
    • Scott 17.09.2018 14:42
      Highlight Highlight Besuch einer Hundeschule oder Wegnahme des Hundes.
    Weitere Antworten anzeigen
  • N. Y. P. 17.09.2018 10:40
    Highlight Highlight Das ist doch echt krass.

    Ich hoffe, das Kind kann sich vielleicht noch an das Gesicht dieser hohlen Nuss erinnern.

    Wenn die Hundehalerin im Umkreis von 1000 m wohnt, ist hoffentlich die Chance da, dass man sie doch noch eruieren kann.

Tiere «schwerwiegend vernachlässigt» – Strafanzeige wegen Tierquälerei gegen Zürcher Bauer

Einem Bauern im Zürcher Oberland wird Tierquälerei vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft hat ein Verfahren eröffnet. Eine Tierschutzorganisation spricht von einem «extremen Fall».

Zentimeterhoch türme sich der Mist, der Boden sei mit Kot und Urin bedeckt, die Tiere würden vernachlässigt: Es sind happige Vorwürfe, welche die Organisation «Tier im Fokus» (TIF) gegen Landwirt H.M.* erhebt. Dieser führt in einer Gemeinde im Zürcher Oberland einen Mutterkuh-Betrieb. Bilder aus dem Innern des Rinderstalls von Bauer H.M. sollen die Vorwürfe belegen. Sie stammen laut Angaben von «Tier im Fokus» aus dem Juni 2019 und wurden der Organisation auf einem USB-Stick zur …

Artikel lesen
Link zum Artikel