Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Der Countdown läuft! bild: screenshot

Willst du ans Open Air Lumnezia gehen? Dann solltest du das hier unbedingt lesen!



Bei den meisten Schweizer Open Airs und Festivals gibt es für den Online-Vorverkauf nur einen einzigen Anbieter – meistens läuft das Ganze über starticket.ch oder ticketcorner.ch ab. Beim Open Air Lumnezia, das vom 23. bis zum 25. Juli stattfindet, ist das etwas anders.

Schaut man direkt auf der Webpage des Festivals nach, gibt es einerseits einen Link zu einem Anbieter namens showare.ch und andererseits einen Verweis auf starticket.ch. Googelt man das Festival, findet man ausserdem einen Vorverkauf von ticketcorner.ch. Wer jetzt denkt, dass die Tickets bei allen drei Anbietern gleich viel kosten, der irrt sich. Jetzt heisst es nämlich: Sparfüchse, aufgepasst! 

Wählt man auf showare.ch den 3-Tagespass aus, so soll dieser zunächst 139 Franken kosten. Anschliessend kommen verschiedene Gebühren – die man nicht umgehen kann – in Höhe von 4,90 Franken hinzu. Verzichtet man auf die zusätzliche Ticketversicherung in Höhe von 3 Franken, kostet der 3-Tagespass 143,90 Franken.

Der Ticket-Preis bei showare.ch:

Bild

Keine «Extra-Gebühren», aber teurer

Dass eine Gebühr dafür verlangt wird, dass man das Ticket schlussendlich selbst zu Hause ausdruckt, mag einem etwas seltsam vorkommen. Auch die Tatsache, dass es keine einzige kostenfreie Zahlungsmöglichkeit gibt, erscheint nicht gerade kundenfreundlich. 

Dass das Angebot von showare.ch aber dennoch unschlagbar ist, zeigt sich, wenn man die beiden anderen Buchungsmöglichkeiten anschaut. Denn dort gibt es zwar kostenfreie Versand- und Zahlungsmöglichkeiten, günstiger wird das Ticket so aber nicht – im Gegenteil. Bei starticket.ch kostet der 3-Tagespass (ohne Ticketversicherung) nämlich 150,30 Franken und bei ticketcorner.ch sogar 152,20 Franken.

Der Ticket-Preis bei starticket.ch:

Bild

Der Ticket-Preis bei ticketcorner.ch:

Bild

(viw)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!

Wir sind alle so alternativ! Bei #coachella werde ich passiv-aggressiv

Das «Coachella – Music and Arts Festival» in der kalifornischen Wüste ist das perfekte Open Air für all diejenigen, die richtige Open Airs hassen.

Dieses Wochenende findet wieder das Coachella Festival statt. Wer sich nun fragt, was das sei, der hat entweder keinen Instgram-Account oder seinen 30. Geburtstag vermutlich schon vor längerer Zeit gefeiert. Doch damit auch ihr versteht, worum es in diesem Artikel geht, hier ein kurzer (und frei erfundener) Lexikoneintrag des Coachella Festivals:

Das Coachella ist also ein Open Air. Aber anders als am hiesigen Gurten, Gampel oder Greenfield geht's in der kalifornischen Wüste nicht wirklich ums …

Artikel lesen
Link zum Artikel