Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

A9 zwischen Vevey und Montreux nach Unfall wieder offen

Des ouvriers travaillent a la demolition du pont pieton enjambant l'autoroute A9 et menacant de s'effondrer ce lundi 26 aout 2019 a Chailly sur la commune de Montreux. L'autoroute A9 est fermee dans les deux sens suite a un accident qui a fragilise le pont menacant de s'effondrer. (KEYSTONE/Cyril Zingaro)

In der Nacht auf Dienstag wurde die Brücke abgerissen. Bild: KEYSTONE

Die Autobahn A9 zwischen Vevey und Montreux ist seit Dienstagmorgen 4 Uhr wieder offen. Eine einsturzgefährdete Fussgängerbrücke konnte in der Nacht abgebrochen werden. Beschädigt worden war die Überführung durch einen Lastwagen, der eine Fräsmaschine transportierte.

Brücke bei Montreux abgebrochen

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Die Autobahn habe ohne Einschränkungen wieder für den Verkehr geöffnet werden können, sagte ein Sprecher der Waadtländer Kantonspolizei am Dienstagmorgen gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Die Fussgängerbrücke sei in drei Stücke zerteilt und abtransportiert worden.

Des ouvriers travaillent a la demolition du pont pieton enjambant l'autoroute A9 et menacant de s'effondrer ce lundi 26 aout 2019 a Chailly sur la commune de Montreux. L'autoroute A9 est fermee dans les deux sens suite a un accident qui a fragilise le pont menacant de s'effondrer. (KEYSTONE/Cyril Zingaro)

Bild: KEYSTONE

Das Bundesamt für Strassen (Astra) hatte am Montagabend mitgeteilt, dass nach einem Unfall am Montagnachmittag die Autobahn A9 zwischen Vevey und Montreux in beiden Richtungen bis am Dienstagmorgen gesperrt und die Fussgängerbrücke sofort abgebrochen werden müsse. (sda)

Mehr Polizeirapport: