Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Schulbeginn: 11 Dinge, die wir früher auf dem Pausenplatz gespielt haben 



Die Sommerferien sind vorbei, für die meisten Schüler fängt jetzt der Ernst des Lebens wieder an. Zumindest während der Schullektionen – dazwischen ist Spiel-, Spass-, Pausenzeit. 

Aaaah, was haben wir uns doch damals auf die 10i-Pause gefreut. Und im Gegensatz zu heute hatten wir damals noch kein Smartphone, um uns die Zeit zu vertreiben. Damals mussten wir noch RICHTIGE Spiele spielen. Etwa wie die folgenden.

1. Gummitwist

Gummitwist_MAZ

bild: wikipedia

Waren keine zwei Freunde da, die hätten dastehen können, hat es auch einen Stuhl getan. Kannst du dich noch an die Schritt-Hüpf-Abfolge erinnern? 

Image

bild: youtube

2. Das Faden-Spiel

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube/bianca garbers

Und plötzlich kam wieder ein Mädchen um's Eck und fragte fast verzweifelt-weinerlich: «Chasch abnääääh?»

3. Pogs sammeln

Image

Und wenn man alle hatte, hatte man sie alle. Und was hat man dann damit gemacht? 

4. Bändeli knüpfen. Im besten Fall sahen sie etwa so aus: 

Image

bild: pinterest

In unserem Fall aber eher so: 

Image

bild: Pinterest

5. Panini-Sticker sammeln. 

Mochten sie noch so hässlich sein. Also die Sticker ... 

6. Dieses Faltdings

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson via Makegif

Angefangen hat es mit: «Säg e Zahl!», geendet hat es mit einem lustigen Sprüchli, das wir heute wahrscheinlich nicht mehr allzu lustig fänden. Und trotzdem konnten wir dieses Spiel immer und immer wieder spielen.  

7. Zweier-Klatschspiele

Animiertes GIF GIF abspielen

gif via youtube

8. Das Klatschspiel in der Gruppe. Da haben beispielsweise wir gesungen: 

«Emia enza penza, schugera schugera, mia mia plam plam plam, questa tore, tore mio, tore mio platsch!»

Was wir da genau gesungen haben? Keine Ahnung.

Zwischendurch haben wir heimlich Süssigkeiten geschleckt. Ui, hoffentlich findet Mami das nie heraus ... 

9. Siiig Saaag Sug!

Image

bild: watson

10. Und wenn du Glück hattest, hattet ihr in eurem Schulhaus so etwas: 

Image

bild: imgur

11. Hackysack

Image

bild: tumblr/dragonflyfootbags

Bitte, bitte, sag uns einer, dass die folgenden Spiele auf dem Pausenplatz noch nicht ganz ausgestorben sind! Und was hast du früher gespielt? 

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Passend dazu: Schul-Jargon – so hast du früher gesprochen 

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

51
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
51Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Res1999 16.08.2015 23:36
    Highlight Highlight Abschtiigerlis mit de Velo!
    0 0 Melden
  • kwo 16.08.2015 21:07
    Highlight Highlight Schitliverbannis, oder wenn keine Holzscheite verfügbar waren, Balleverbannis. Beides Varianten von Versteckis. Auch immer beliebt: Völk.
    Und in der Mittelstufe sassen wir pausenlang oben auf der Kletterstange.
    2 0 Melden
  • Zarclay 16.08.2015 07:47
    Highlight Highlight "Blösle" mit den Panini-Bildli in Kombination mit Schere-Stei-Papier (Kurzversion: "spi")...das waren noch Zeiten. Weiss jemand ob man das heutzutage noch spielt?
    2 0 Melden
  • Jessyh 16.08.2015 00:43
    Highlight Highlight Ohgott klatschspieli;
    Abe zämme rechts,abe zämme linggs, Abe zämme rächti linggi, abe zämme beidi👌🏻😁👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻 ich haa das so sehr gliebt😍
    0 0 Melden
  • SCBDude 15.08.2015 20:16
    Highlight Highlight 9 mönet :)
    1 0 Melden
  • Jemima761 15.08.2015 10:37
    Highlight Highlight Teechessel!

    Man dachte sich Wörter aus mit mehr als einer Bedeutung (z.B. Schloss) und gab der Gruppe Hinweise ("Min Teechessel chame id Hand neh." - "Min Teechessel isch riisig." Uswusf.). Wer's erraten hat, durfte weitermachen.
    2 1 Melden
  • frufru 15.08.2015 00:51
    Highlight Highlight Herrlich, das Klatschspiel von Punkt 8 machen meine Töchter (8 und 5) manchmal, das hat die Grosse von der Schule :-) Ich selber hab's aber komischerweise gar nicht gekannt und dachte das sei neu...
    0 0 Melden
  • anis32 14.08.2015 21:08
    Highlight Highlight Bei uns gab's im Schwümbi einen Rundlauf. Große Stange in der Mitte mit mehreren Kette und unten ein Holzstab zum halten und alles auf einer runden Sägemehlfläche. Hammer!!! Heute wohl nicht mehr ganz suva-like... :)
    7 0 Melden
  • anis32 14.08.2015 20:55
    Highlight Highlight Helft mir! Früher (Anfang 80er) gab's die runden riesigen harten Zältli, die man schlecken musste und dann bekamen sie immer eine neue Farbe, bzw. neuen Geschmack. In der Mitte drin war's dann zuletzt ein Kaugummi. Kennt ihr die auch noch? Kriegt man die Dingers noch irgendwo? - Also jetzt nicht solche echt aus den 80igern... () -
    1 0 Melden
    • PV3L0 14.08.2015 21:18
      Highlight Highlight meinst du soetwas wie "jawbreaker"?
      3 0 Melden
    • anis32 14.08.2015 21:27
      Highlight Highlight Ja, merci, denke sowas war's!
      Kriegt man die noch in der Schweiz?
      1 0 Melden
    • sambeat 15.08.2015 00:49
      Highlight Highlight Natürlich kriegt man die noch! Frag mal Google oder komm zu uns ins Hettis Quartierlädeli in Zug.
      3 1 Melden
  • Martinus 14.08.2015 18:21
    Highlight Highlight Wir haben immer "wir kommen aus dem morgenland" gespielt. So eine kombination aus scharade und fangis. Bin bis heute nicht sicher obs das spiel wirklich gibt oder ob wir das damals einfach erfunden haben 😄
    3 0 Melden
  • Cassandra Frei 14.08.2015 15:39
    Highlight Highlight Wand ab! 😆
    26 1 Melden
  • UNO1 14.08.2015 14:47
    Highlight Highlight Schere, Stein, Papier
    7 0 Melden
  • Unikitty 14.08.2015 14:11
    Highlight Highlight Räuber & Poli, Ping Pong meistens mit Rundlauf, Fussball war auch immer aktuell oder was ich am liebsten gespielt habe: Seilhüpfen aber mit den 2 grossen Seilen, da musste man zum richtigen Zeitpunkt reinspringen und wir haben dazu "Teddybär, Teddybär spring ins Seil. 1, 2, 3." gesungen. Das Lied ging noch weiter. Irgendwas mit dreh dich im Kreis usw. :)
    12 0 Melden
  • Lionqueen 14.08.2015 12:39
    Highlight Highlight Sonne, Mond ond Stärn
    7 0 Melden
  • Nothingtodisplay 14.08.2015 12:33
    Highlight Highlight Wie wärs mit "Rundlauf" am PingPong-Tisch? :)
    37 0 Melden
    • Walter Sahli 14.08.2015 15:06
      Highlight Highlight Du meinsch Amerikanärlä?
      4 2 Melden
    • Res1999 16.08.2015 23:32
      Highlight Highlight Bei uns hiess das Rondo! :)
      0 0 Melden
  • Nothingtodisplay 14.08.2015 12:32
    Highlight Highlight Vielleicht bin ich auch schon wieder viel zu modern... Wir haben jeweils mit den GameBoys Pokemons getauscht.

    Yoyo und Diabolos waren natürlich auch voll im Trend :)
    23 2 Melden
  • stadtner 14.08.2015 12:27
    Highlight Highlight Abeschüpferlis.
    6 1 Melden
  • reigs 14.08.2015 12:17
    Highlight Highlight "Fetzli gleit" und Rudlauf mit einem Volleyball um den Pingpongtisch
    8 0 Melden
    • 's all good, man! 14.08.2015 12:22
      Highlight Highlight «Aaasuuuge!!!» 😀
      58 0 Melden
    • Sunking_Randy_XIV. 14.08.2015 19:30
      Highlight Highlight "Mit oder ohni Böönlis?" -)
      17 0 Melden
  • Propellerli 14.08.2015 12:01
    Highlight Highlight In der Primar: Hini, Versteckis mit / ohne Schiitliverbannis, Tschuttet mit Tennisball ( leider hämmer nid mit em richtige dörfe vowäge schiibe iischlah), Fanigis, Affefangis, Paninibildli blööslet und klopfet, Im winter Schneebllschlachte, Iglubau, Plastiksackschlittle, Iisbahne gmacht und gschliferet.
    Oberstufe isch meh i Gruppe umehänge und quatsche gsi..oder Rundene gloffe...
    16 1 Melden
    • anis32 14.08.2015 20:59
      Highlight Highlight Ja genau! Rundene ums Schulhaus gelaufen. Wer wohl auf die Idee gekommen ist? Immerhin hat man sich so etwas bewegt. Aber eigentlich schon ein bisschen schräg :) wahrscheinlich wollte man nicht mehr wie die Bubis auf dem Pauseplatz rumrennen....
      12 1 Melden
    • anis32 14.08.2015 21:01
      Highlight Highlight Und in der Schulstunde vor der Pause wurde dann schon abgemacht wer mit wem im Grüppli "Rundene" läuft, bzw. wer mit wem darf.... Hihi. Wie bescheuert eigentlich.
      6 0 Melden
    • Propellerli 16.08.2015 19:45
      Highlight Highlight Ha, genau, ja ,stimmt, erinnere mich..." lach"
      2 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Tilia 14.08.2015 11:49
    Highlight Highlight wir haben grad letzthin über sigsagsug diskutiert und leider wusste niemand mehr wie das spiel geht und welchen sinn es hatte (wahrscheinlich keinen, was ja das geile an der kindheit war). kanns mir jemand erklären? ♡
    10 0 Melden
    • Nothingtodisplay 14.08.2015 12:36
      Highlight Highlight Bin mir auch nicht mehr ganz sicher aber gings nicht darum "nicht der einzige" zu sein?
      Also z.b. wenn 5 Füsse in der Mitte waren und bei "sugg" nur einer den Fuss rauszog (oder der einzige der drinn bleibt) war er draussen? Somit würde es jeweils 2 Sieger geben... Eigentlich ein schönes Spiel, wo gibts heute noch 2 Sieger?
      24 0 Melden
    • Für immer Bern 14.08.2015 14:21
      Highlight Highlight @Nothingtodisplay
      ja, habe ich auch so in Erinnerung
      wurde auch verwendet, um zu ermitteln, wer unbeliebte Arbeiten zu verrichten hatte (natürlich jener der als einziger rauszog oder stehen blieb)
      15 0 Melden
    • Luzia_ 14.08.2015 19:39
      Highlight Highlight wir (jetzt 19 J) haben das anscheinend anders gespielt: auf "sugg" sind wir aus dem kreis gesprungen und dann war das ziel, den anderen auf die füsse zu treten. der Reihe nach kamen alle dran, jeder durfte 1x hüpfen und so probieren, auf den fuss zu stehen. die gegner durften dann aber mit einem hupf ausweichen, wenn der andere auf ihn los ging... :-) der, der "getroffen" wurde, schied aus
      7 0 Melden
  • jehube 14.08.2015 11:48
    Highlight Highlight Ah da fällt mir noch ein «Klatsch-Spiel» ein:
    Bei Müller's hat's gebrannt, brannt, brannt,
    Da bin ich schnell gerannt, rannt, rannt,
    Da rannt ich schnell nach Haus, Haus Haus,
    Zu meinem Onkel Klaus, Klaus; Klaus,
    Der Klaus der lag im Ehebett,
    Mit seiner Frau Elisabet,
    Elisabet die lach-te,
    Der Busenhalter krach-te,
    Der Bauch der explo-dierte,
    Ein Baby rausmarschier-te,
    Mit einem Zettel in der Hand,
    Mama die Milch ist angebrannt!

    Natürlich musste man wissen, wann man mehr mals klatschte und wann nur einmal... ;)
    8 0 Melden
  • jogli5er 14.08.2015 11:42
    Highlight Highlight Und dann gab's da noch Ziitiglesestop :)
    25 0 Melden
    • anis32 14.08.2015 20:47
      Highlight Highlight Ja, genau! :) zu meiner Freude spielen das die Kinder immer noch in unserem Hof...
      3 0 Melden
  • Execave 14.08.2015 11:19
    Highlight Highlight 6. Schnippschnapp
    2 0 Melden
  • Schreiberling 14.08.2015 11:04
    Highlight Highlight Bei uns gab's in den frühen 2000er Jahren "Rugball". Die kombination aus aus Rugby und Fussball gespielt auf dem Fussballplatz. Man durfte also den ballführenden Spieler auchmal mit einem Ganzkörpertackling vom Ball trennen. Erstaunlicherweise gab es weder Tote noch Verletzte :D
    21 0 Melden
  • amade.ch 14.08.2015 11:04
    Highlight Highlight Himmel und Hölle fehlt noch.
    17 0 Melden
  • goldguegji 14.08.2015 11:00
    Highlight Highlight Wandtschutte und Räuber & Poli. Oder "s'Zähnerli"
    24 0 Melden
  • jehube 14.08.2015 11:00
    Highlight Highlight Mir fallt do dezue no da ih: Hochfangis (inklusive Zeh-Meter-Chäs-Regle), Fuässball, Himmel und Höll, im Winter Schneeballschlacht und Schlittle vom Mini-Hügel mit Plastiksäck... ach schön war's =)
    15 0 Melden
  • Anded 14.08.2015 10:49
    Highlight Highlight 3. hiessen bei uns Caps und Slammer
    19 2 Melden
    • Tetrikus 21.08.2015 16:41
      Highlight Highlight Genau, mit den Slammern wurde doch um die Caps der Mitschüler gespielt? Ich erinnere mich zwar nur noch schwach, habe aber im Kopf, dass die dir gehörten, wenn sie sich gedreht haben, nachdem man den Slammer flach drauf geschmissen hatte, nein?
      3 0 Melden
  • Vincent R 14.08.2015 10:28
    Highlight Highlight Also bei uns waren auch YOYO's mal einen Sommer lang im trend. Und als ich dann mal einigermassen gut darin war, war es dann auch schon wieder out. So ging es mir fast immer bei de neusten Pausenhof Trends.
    25 0 Melden
  • gunti 14.08.2015 10:25
    Highlight Highlight Auf dem Pausenplatz und über dem Senklochteckel: Griedele / Märmele
    6 0 Melden
    • Bama 14.08.2015 11:48
      Highlight Highlight mir händ dem gluggere gseit
      5 0 Melden
  • Für immer Bern 14.08.2015 10:25
    Highlight Highlight In der Unterstufe (1. - 4. Klasse), war jeweils in der grossen Pause Fussball Pflichtprogramm: 4. Klasse gegen den Rest :)
    Und im Winter natürlich Schneeballschlachten!
    Man waren das noch Zeiten :D
    12 0 Melden
  • Pater Noster 14.08.2015 10:23
    Highlight Highlight Heute politisch nicht mehr korrekt, aber wir haben damals noch "Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?" gespielt. Dabei war natürlich nicht der pigmentierte, schwarze Mann gemeint gewesen, sondern der dunkel gekleidete, gefährliche Mann. Aber eben, heute wäre das schwierig und man müsste wohl "Wer hat Angst vor dem schwarzen/weissen/gelben/roten Mann/Frau/Dazwischen?" spielen. Nein Spass beiseite, ich habe das Spiel gelibt :-D.
    34 0 Melden
    • Bama 14.08.2015 11:52
      Highlight Highlight das ist jetzt der/die böse Mann/Frau ;)
      7 0 Melden

Du hast die Wahl: Arbeiten oder die lustigen Tierbilder angucken

Du hast dich also für die Tierbilder entschieden. Eine weise Wahl!

Ich habe dazu einen unfehlbaren Test entwickelt, der gleichzeitig noch sehr simpel ist:

Artikel lesen
Link to Article