DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rösti, Kuchen und Andress – 11 Menschen, die genau den richtigen Namen für ihren Job haben

Nomen est Omen – zumindest für diese Zeitgenossen.
02.02.2016, 18:3203.02.2016, 11:24

Albert Rösti

Der zukünftige SVP-Präsident hat alles richtig getroffen – zumindest was seinen Namen angeht. Nicht nur vergöttert seine Partei alles, was schweizerisch wirkt (wie das Gericht Rösti), in dieser Funktion muss er auch versuchen, den Rösti-Graben zu überbrücken.

Herr Rösti und sein Namensvetter.

Walter Kuchen

Dieser ehemalige Chef-Bäcker des Schweizer Militärs teilte sich die Aufgabe der Armee-Verpflegung eine Zeit lang mit Küchenchef-Instruktor Albert Ravioli. Wählte die Armee ihre Leute damals nach Namen aus?

Nein, das sind keine Decknamen.

bild: wikipedia

Armand Hammer

Einen prophetischen Namen hatte auch der Unternehmer Armand Hammer. In den 80er-Jahren war dieser nämlich im Firmenvorstand einer Firma, die Haushalts-Produkte der Marke «Arm & Hammer» herstellte. 

Und das, obwohl die Marke bereits 30 Jahre vor seiner Geburt so benannt wurde.

bild: wikipedia

Roger Wachs

Ich meine, ok, ich kann verstehen, wenn jemand mit dem Namen Kuchen Bäcker-Meister werden will. Aber wie wahrscheinlich ist es, dass jemand mit dem Namen «Wachs» Chef-Wachser der Schweizer Langläufer wird?

Er wachst mit seinen Aufgaben: Roger Wachs.

Bild: Marco Felgenhauer/freshfocus

Marco Velo

Sein Lieblings-Sport war wohl schon bei der Geburt klar. Der ehemalige italienische Rennfahrer betreut heute die Zeitfahrer seines Heimatlandes.

Zwei Velos – ein Fahrer.

bild: wikipedia

Thomas Zamboni

Einer der Assistenz-Trainer des EHC Biel heisst gleich wie die Maschine, die das Eisfeld reinigt. Wenn also das Team die Gegner vom Eis putzt, macht er seinem Namen alle Ehre.

Gestatten, zwei Zambonis.

Bild: PHIL NOBLE/REUTERS

Werner H. Spross

Spross wird auch oft «Gärtner der Nation» genannt. Grund dafür ist das von ihm aufgebaute «Garten- und Landbau»-Imperium.

Nicht Spross, aber auch ein Garten-Enthusiast:

bild: imgur

Ärzte

Nein, der Gang zum Zahnarzt ist selten mit Freude verbunden. Bei einem Arzt aus Lenzburg ist aber immerhin der Name «A. Gnehm». Auch Frauenärztin Dr. med. Kindlimann-Schaer.

Weniger dankbar sind Ärztenamen, wie Dr. Ungeheuer oder Dr. Grausam.

bild: google

Usain Bolt

Der schnellste Mann der Welt, zumindest für 200 Meter. Was für ein Zufall, dass genau dieser Mann «Bolt» genannt wurde, englisch für «Blitz» oder «Pfeil».

Da rennen seine Gegner wie vom Blitz getroffen.

Bild: Lee Jin-man/AP/KEYSTONE

Patrik Killer

Leitender Jugendanwalt der Stadt Zürich. Aber wenigstens ist er nicht Gärtner geworden ...

... denn es ist immer der Gärtner.

bild: imgur

Ursula Andress

Andress wird wie das englische «undress» betont, was übersetzt «ausziehen» bedeutet. Ironisch, da sie als erstes Bond-Girl der Geschichte in einem weissen Bikini für die damalige Zeit ungewöhnlich viel Haut zeigte.

Bild: AP United Artists and Danjaq, LLC

Welchen Beruf hätte dein Kind, wenn es seinem Namen gerecht würde? Schreib's in die Kommentare!

Was werden diese Kinder wohl mal? Die beliebtesten Baby-Namen 2015

1 / 22
Die beliebtesten Baby-Namen 2015
quelle: shutterstock/watson
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

31 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ghombrich
02.02.2016 19:41registriert Mai 2014
Bis heute suche ich den Pfarrer mit dem Namen "Andi Christ"
520
Melden
Zum Kommentar
avatar
so wie so
02.02.2016 19:54registriert Juli 2015
In Basel gibt es eine Gynäkologin, die Frau Dr. Schnegg heisst.
520
Melden
Zum Kommentar
avatar
mafussen
02.02.2016 20:08registriert November 2014
Eher unglücklich dürfte Viola Amherd mit ihrem Namen sein. Ist als Politikkerin die sich auch für die Emanzipation einsetzt nicht ganz ideal...
430
Melden
Zum Kommentar
31
Das sind die Schweizer Wetterrekorde auf einen Blick
Dieser Sommer beschert uns so richtig hohe Temperaturen. Bis die nationalen Rekorde gebrochen werden, dürfte es aber noch etwas dauern. Bisher wurde im Jahr 2022 nur ein Rekord geknackt. Das ist die aktuelle Übersicht der Bestmarken.

Der aktuelle Temperaturrekord stammt aus dem Hitzesommer 2003. Am 11. August 2003 zeigt das Thermometer in Grono (GR) 41,5 Grad Celsius an.

Zur Story