Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Toter Mann aus dem Bielersee geborgen



Bei der Schiffländte in Biel ist am Pfingstmontagmorgen ein lebloser Mann im Wasser aufgefunden und danach geborgen worden. Die Behörden nahmen Ermittlungen zu den Umständen und zur Todesursache auf. Die Identifikation des Mannes ist noch ausstehend.

Die Polizei sei um 11.30 Uhr alarmiert worden, sagte eine Polizeisprecherin auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Mehrere Polizeipatrouillen seien ausgerückt.

Gemäss Mitteilung der Regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland und der Kantonspolizei Bern gehen die Ermittlungen vorerst in alle Richtungen. Der Verstorbene wurde für weitere Untersuchungen ins Institut für Rechtsmedizin der Universität Bern gebracht. (egg/sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

66-Jährige vor der eigenen Haustüre in Aarau getötet – Täterschaft ist auf der Flucht

Eine 66-jährige Frau ist am Donnerstagabend in Aarau Opfer eines Tötungsdelikts geworden. Die Schweizerin wurde vor ihrem Haus mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Sie verstarb später im Spital. Die Täterschaft ist auf der Flucht.

Nachbarn wurden kurz nach 18 Uhr auf die Frau aufmerksam. Sie lag hilferufend vor der von ihr selbst bewohnten Liegenschaft an der Erlisbacherstrasse schwer verletzt und blutüberströmt auf dem Boden, wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel