Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Störung auf der SBB-Strecke Bern-Olten behoben



Bahnreisende auf der Neubaustrecke zwischen Bern und Olten haben am Dienstagabend Geduld gebraucht. Wegen einer technischen Störung im Stellwerk war die Strecke ab 17.15 Uhr nur beschränkt befahrbar. Die Störung dauerte bis zirka 19:45 Uhr.

Drei Fernverkehrszüge der Linien IC1, IC8 und IR15 waren vorübergehend gar blockiert, hiess es von Seiten der SBB. Reisende mussten wegen Umleitungen teilweise mehr als zwei Stunden Verspätung hinnehmen.

Weil die Verspätung mehr als eine Stunde betrug, verteilte das Zugpersonal Sorry-Checks an die Reisenden. In zwei Wagen des IC8 funktionierte die Klimaanlage nicht einwandfrei. Das Zugpersonal gab Getränke ab. Zeitweise verkehrten die Züge mit Fahrt auf Sicht.

Ein Watson-User berichtet, der IC8 habe im Niemandsland zwischen Bern und Olten gestoppt, die Klimaanlage sei überlastet, der Zug überfüllt.

Bild

Warten auf die Weiterfahrt Bild: User

(tam/kün)

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Röbi Roux 18.09.2018 23:04
    Highlight Highlight Bern & Olten ist auch Niemandsland
  • rsg3200 18.09.2018 20:13
    Highlight Highlight Welche Verbindung hatte den 2h Verspätung? Bin 1800 mit dem IC5 in Richtung Romandie gefahren, in Biel 4 Minuten Verspätung, total easy.
    • Kimelik 18.09.2018 22:38
      Highlight Highlight Der fährt nicht über die Neubaustrecke Olten - Bern
    • rsg3200 19.09.2018 19:27
      Highlight Highlight Achso, stimmt 👍🏻
  • Tenno 18.09.2018 20:09
    Highlight Highlight Wow Abfahrt 17:02 in Bern Ankunft 20:09 in Zürich. Danke SBB für dieses fantastische Erlebnis. Ich will die letzten 3h 09 meines Lebens zurück! #IC827
    • Lamino 420 18.09.2018 20:33
      Highlight Highlight Ja, so schlimm! Schlimm, weil es ja täglich passiert.

      Oder etwa doch nicht?
    • beoxter 18.09.2018 22:20
      Highlight Highlight 3h 07*, wenn du scho meckerst
    • Kimelik 18.09.2018 22:38
      Highlight Highlight Einmal im Jahr und dann so ein gemotze...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Fabio74 18.09.2018 20:04
    Highlight Highlight Hat das ETCS den Geist aufgegeben?
    • Astrogator 19.09.2018 03:10
      Highlight Highlight Nicht ETCS direkt aber das Stellwerk der NBS.
  • B-Arche 18.09.2018 19:30
    Highlight Highlight Die SBB nähert sich der Qualitätsoffensive der Deutschen Bahn AG an ;-)
    • #bringhansiback 18.09.2018 20:10
      Highlight Highlight Definitiv. Letzten Mittwoch Probleme auf der Bahn2000 Strecke, umleitung über Burgdorf und defekter Zug, gestern eine Panne vor Aarau, wieder Verspätung, heute das Thema. Übrigens auch die IR16 liess die SBB ausfallen. Super ideez zwei eh schon überfüllte Züge (IC nach Basel und IR16) bis Olten zusammenzulegen olé olé.
    • Mamba 18.09.2018 20:20
      Highlight Highlight Keine Angst, die DB hat weit mehr Verspätung, besonders im Nahverkehr. Unter 5 min Verspätung wird nicht mal mehr angezeigt :)
  • humpalumpa 18.09.2018 19:27
    Highlight Highlight Also unser zug hatte "angenehme" 2.5h Verspätung xD
    Zürich ab 15.32 Bern an 19.05.
  • Tenno 18.09.2018 19:22
    Highlight Highlight Noch nix von den Sorry Gutscheinen gehört oder gesehen. Mal schauen ob da noch was kommt. Wir sind nach 2:20 h aber auch erst in Roggwil (Rave-City) angelangt. 🤷🤦

SBB-Kunden werden von Fake-Fundbüro abgezockt

Lässt man im Zug sein Portemonnaie oder sein Handy liegen, so ist die Aufregung meist gross. Gross ist jedoch auch die Chance, dass es ein freundlicher Mitbürger findet und beim SBB-Fundbüro abgibt. Mittlerweile kann man ohne grossen Aufwand im Internet eine Verlustmeldung ausfüllen und warten, bis sich die SBB melden.

Wie die SRF-Sendung «Espresso» nun jedoch berichtet, haben sich Betrüger diesen Service zu Nutze gemacht und eine Fake-Website erstellt. Tippte man bei Google die Suchbegriffe …

Artikel lesen
Link zum Artikel