Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Technische Störungen bei SBB-App und Homepage



Wegen einer technischen Störung waren am Montagnachmittag die SBB-App und die Homepage nur beschränkt zu erreichen. Weder Billettkauf noch Fahrplanabfragen waren möglich. Es erschienen Fehlermeldungen. Mittlerweile scheinen die Störungen behoben zu sein.

Wie die SBB-Medienstelle via Twitter verlauten liess, können Tickets ohne Zuschlag im Zug gekauft werden.

Bild

Bild: screenshot

Mehr in Kürze ...

Das könnte dich auch interessieren:

Zwangsschulfrei wegen Masern: Schon 12 Fälle an Steiner-Schule – warum das kein Zufall ist

Link zum Artikel

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Link zum Artikel

Diese Schweizerin trug 365 Tage lang dasselbe Kleid

Link zum Artikel

Hinter den Kulissen von «Game of Thrones» haben sich alle lieb. Hier 15 Beweis-Bilder!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Hier kommt ein Feel-Good-Dump für alle, die ein bisschen Aufmunterung gebrauchen können

Link zum Artikel

27 Sprüche, die zeigen, dass wir unbedingt auch Jahrbücher in den Schulen brauchen

Link zum Artikel

«Breaking Bad» kommt zurück – dazu die 10 besten Zitate von Jesse Pinkman

Link zum Artikel

Die Post lässt sich ein bisschen hacken – und macht sich zum Gespött der Hacker

Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Groovy 15.10.2018 23:19
    Highlight Highlight Das hat mich heute echt sauer gemacht. Weder die SBB App, noch lezzgo oder Fairtiq haben funktioniert. Nicht wirklich durchdacht...
  • Bazoo 15.10.2018 14:12
    Highlight Highlight Irgendwie wundert mich das nicht.
    Habe Screenshots der App gemacht letzte Woche die verdeutlichen was die für ein Chaos haben.
    Möchte auch mal erleben, dass eine ganze Woche lang der Zug den ich ab Winti nach St. Gallen nehmen muss nicht verspätet kommt oder ausfällt. Mindestens einmal in 5 Tagen komme ich später nach Hause...
    Und dafür bezahle ich jeden Monat Fr. 340.-
    Frage mich echt was die mit dem ganzen Geld anstellen wenn man nicht mal seine Onlinepräsenz stabil halten kann!
    Aber die SBB behauptet ja immer wieder wie pünktlich und zuverlässig sie seien.
  • giguu 15.10.2018 14:11
    Highlight Highlight Toitoitoi an die Lezte, die bei der SBB die Automaten betreuen. Ich hoffe die Systeme halten der Bwlastung Stand
  • c-bra 15.10.2018 13:51
    Highlight Highlight Mitarbeiter des Monats, der Typ macht in letzter Zeit echt viele Überstunden:
    Benutzer Bild
  • Kaffo 15.10.2018 13:47
    Highlight Highlight Was ist los bei der SBB? So viele Störungen wie in letzter Zeit ist doch ungewöhnlich.

Wegen Pannenzug: SBB-Chef greift Bombardier an – und spricht Klartext

SBB-CEO Andreas Meyer nimmt im Gespräch mit der «Schweiz am Wochenende» exklusiv Stellung zum Pannenzug von Bombardier. 

Seit zwölf Jahren ist Andreas Meyer der oberste Bähnler des Landes. Doch aktuell ist der 57-jährige Baselbieter so stark gefordert wie wohl noch nie in seiner CEO-Karriere bei den SBB. Meyer gab 2010 die Bestellung von 59 neuen Fernverkehrszügen beim kanadischen Hersteller Bombardier in Auftrag. Kaufpreis: 1.9 Milliarden Franken.

Es ist die grösste Bestellung in der Geschichte der Bundesbahnen, die nun in einem Debakel enden könnte. Die Züge sind verspätet, pannenanfällig und erfüllen …

Artikel lesen
Link zum Artikel