DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese hässlichen Dinge durften wir früher für unsere Eltern in der Schule basteln



«Was hämmer nachher?» – «Werkä.» – «Oh neiiiii.»

So klang es zumindest immer in meiner Klasse. Weil wir genau wussten, dass wir jetzt für zwei Stunden an unseren futuristischen Holzskulpturen sägälän müssen. Und wieder mindestens drei Laubsägeliblätter brechen werden. Und dann muss man ein neues Laubsägeliblatt einspannen. Und das macht man dann mindestens zwei Mal, weils beim ersten Mal verkehrt drin ist.

Vielleicht war Werken auch gar nicht so schlimm. Vielleicht waren die Handarbeitsstunden, die «Handsgi», noch viel schlimmer. So genau erinnere ich mich an die Primarschulzeit nicht mehr. Aber meine Eltern. Die mussten meine Kunst schliesslich ehren und aufstellen und so tun, als fänden sie das Stück unförmigen Ton, angemalt in den grässlichsten Blautönen, das Schönste überhaupt. Und mein Mami musste auch meinen krummen Schal im Winter anziehen. Auch wenn er nicht warm hielt, weil ich 20 Zentimeter genug lang für einen Schal fand. Aber egal. Alles musste benutzt werden. Es war schliesslich von mir. Von ihrer Erstgeborenen!

Umso erstaunter war ich, als ich zuhause auf dem Estrich meinen Kram gesucht habe, um in dieser Geschichte damit zu blöffen – und Mami und Papi mir mitteilten, dass «das Züg scho lang im Müll isch». Wie konnten sie nur.

Etwas hat allerdings überlebt. Dieser Kübel. Schaut, wie perfekt er ist.

Bewundert mein Schaffen: Feinste Handarbeit! Und dieses Farbenspiel! Diese wunderbar harmonierenden Grüntöne!

Bild

bild: watson

Ich habe keine Mühen und Kosten gescheut, sogar die Innenverkleidung wurde angemalt!

Bild

bild: watson

Anna R., von einigen auch A. Rothenfluh genannt, über meine Kübelkunst:

«Weisst du, warum der Kübel überlebt hat? Weil man einen Kübel schlecht in einen Kübel tun kann.»

Pfff. Schauen wir uns doch mal an, was die kleine Anna im Werkunterricht gezaubert hat.

Das:

Bild

bild: watson

Ein Kaugummiautomat soll das sein. Als die kleine Anna das gewerkelt hat, war sie aber erst 29 Jahre alt oder so, daher können wir ihr dieses Ding noch verzeihen.

Bild

bild: watson

Anna über ihre Arbeit:

«Echt grausig. Und dafür hab ich mir mit dem Spachtel den Daumen aufgeschnitten. Man sieht die Narbe heute noch. Und ich war nicht 29! Ich war zwölf.»

Abgesehen von Anna scheinen die watson-Mitarbeiter sonst sehr begabte Kinder gewesen zu sein, wie eine kurze Recherche in den Kellern und Estrichen ihrer Eltern ergeben hat.

Kann ein Bilderrahmen noch lauter «1995» schreien?

Bild

bild: watson

Viktoria W. über ihr Werk:

«Das ist 3D-Kunst. Siehst du es? Die Würstchen sind gerollt. Futuristisch, hä?»

Von dem selben stylischen Kind stammt übrigens auch dieses kritische Selbstportrait:

Bild

bild: watson

Und dieses Nadelkissen, das sie im Alter von nur fünf Jahren gezaubert hat. Ein wahres Talent! (Anm. an meine Mutter: Siehst du Mami, Viktorias Mutter hat den Kram ihres Kindes behalten, nicht so wie du!!)

Bild

bild: watson

Weniger begabt: Viktorias älterer Bruder, dessen Namen wir aus Rücksicht verschweigen.

Bild

bild: watson

Erkennst du, was Philip, äh, Viktorias Bruder erschaffen hat?

Apropos Loro. Guckt, was seinen Künstler-Händen entsprungen ist:

Bild

bild: watson

Wooooow!

Bild

bild: watson

Aber was ist es, Loro?

«Es ist eine Muschel! Eine Muschelschale. Für Früchte zum Beispiel. ‹Schale, Unico, Muschel. Ton, Glasur. Preis: 350 Franken› – falls Kenner unter unseren Usern sein sollten ...»

Eine weitere Skulptur von Loro da Vinci: Caesar.

Bild

bild: watson

Eine Pracht.

Bild

bild: watson

Von allen Seiten. Angebote bitte in den Kommentaren abgeben.

Bild

bild: watson

Auch nicht zu verachten: Das Fensterbild der kleinen Noemi, das schon sein 20-jähriges Jubiläum am Küchenfenster gefeiert hat.

Bild

bild: watson

Und das «Nilpfi» von Loros Mama, das noch älter ist!

Bild

bild: watson

Zum Abschluss: Ein Klassiker. Vermutlich ein Briefhalter, Datum unbekannt. Künstler möchte anonym bleiben. Aus Gründen.

Bild

Bild: watson

Mehr Geschichten von früher: «Miiinchia, das ist ja voll 90er – vor 20 Jahren waren diese Dialoge der absolute Burner»

1 / 19
Miiinchia, das ist ja voll 90er – vor 20 Jahren waren diese Dialoge der absolute Burner
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr Geschichten von «damals»:

8 Dinge, die 2020 genau 20 Jahre alt werden – Und du gleich so: 👵🏻👴🏻

Link zum Artikel

«Friends» wird 25 – und auch die Schauspieler sind älter geworden (und wie 😱)

Link zum Artikel

20 Jahre nach «Moi ... Lolita» – was wurde eigentlich aus Alizée?

Link zum Artikel

13 Dinge, die die heutigen Kids nicht mehr verstehen werden

Link zum Artikel

Millenials werden in diesem Retro-Food-Quiz so was von abkacken ... und du?

Link zum Artikel

5 Liebeserklärungen an 5 Serien aus meiner Kindheit

Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Serien kennst du noch? Beweise dich im Quiz!

Link zum Artikel

Und NUN: Erkenne den Rockstar an der Beule!

Link zum Artikel

So sehen die Menschen der «ersten» Memes heute aus

Link zum Artikel

Jede Situation auf deinem ehemaligen Pausenplatz – in einer Zeichnung

Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Disney verpasst dem 90er-Jahre-Kultfilm schlechthin ein Remake!

Link zum Artikel

Bei diesem ultraharten Retro-Game beissen gar Kinder der 90er-Jahre in den Controller

Link zum Artikel

10 legendäre Cartoon-Network-Serien, von schonogeil bis hammergenial

Link zum Artikel

Wir ziehen uns aus und wälzen uns im Farbtopf – hier kommt History Porn Showbiz Edition!

Link zum Artikel

Diese fiesen 2000er-Stücke hast du früher im Ausgang getragen. Ja, auch du! 

Link zum Artikel

Schrecklich und darum schon fast wieder stylish: 20 Sportlerdresses der frühen 90er

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

7 wundervolle alte Winter-Weihnachts-Videos (auch peinliche!) von SRF

Link zum Artikel

Schweizer Retro-Food oder das moderne Gegenstück: Was hättest du lieber?

Link zum Artikel

11 Dinge, die längst keiner mehr braucht, die wir aber (aus Nostalgie?!) trotzdem benutzen

Link zum Artikel

Bist du ein wahres Kind der 90er? Klick alles an, was dir in Erinnerung geblieben ist!

Link zum Artikel

Ikonen der Spielzeug-Geschichte – wer träumte schon nicht davon?

Link zum Artikel

Farbkopierer, Schreibmaschinen, Telefone: Was in den 80ern High-Tech war, lässt uns heute nur müde lächeln

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel