Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bachelorette Adela Smajic feiert nur mit dem FCB. 

Zwei Berner fragen in Basel, wie man einen Meistertitel feiert. Die Antworten? Unbezahlbar

Viele YB-Fans haben keinen Schimmer, wie man einen Meisterkübel zelebriert. Wir haben unsere beiden Berner Reporter zu den titelverwöhnten Baslern geschickt, um ebendies herauszufinden. 

27.04.18, 11:39
Nico Franzoni, Adrian Müller


Video: watson/nico franzoni, adrian müller

Für tout Berne gibt es derzeit nur eine Frage: Wird YB am Samstag im Spiel gegen Luzern wirklich Meister? Und wenn ja: Wie feiert man eigentlich so einen Titel? Denn viele YB-Fans waren beim letzten Triumph 1986 noch Kinder oder gar nicht erst auf diesem Planeten. 

So auch unsere zwei Berner Reporter. Die YB-Fans legen für einmal sämtliche journalistische Neutralität beiseite und begeben sich mit einem breiten Grinsen auf den Basler Barfüesserplatz. Dort gibt es für die Bebbis heuer einmal nichts zu feiern.

«Nimmsch paar Gascho Bier und dini Fründe mit und denn Vollgas». Die Basler wissen, wie man feiert. Kein Wunder: Nicht weniger als achtmal hintereinander haben sie zuletzt auf dem Barfi-Balkon den Meistertitel bejubeln können. 

Video: Angelina Graf

Das könnte dich auch interessieren:

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Du denkst, du kennst die Kommaregeln? Ha!

Der Staat soll Stillpausen für berufstätige Mütter bezahlen

Wie AfD-Weidel mit falschen Schweizer Asylzahlen Hetze gegen Ausländer macht

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

«Einmal Betrüger, immer Betrüger» – 7 Leute erzählen von ihrem Beziehungsende

Wir haben die Kantonsgrenzen neu gezogen – so sieht die Schweiz jetzt aus

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

11 Schritte für mehr Nachhaltigkeit in deinem Alltag

präsentiert von

Warum Tabubrecher triumphieren und was die Schweiz damit zu tun hat

Swisscom erhöht Abopreise um 191%: So reagieren die Kunden auf den erzwungenen Abowechsel

Diese Inder löschen Pornos und Gräuel-Bilder aus dem Netz – und leiden dabei Höllenqualen

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

Diese Tweets zeigen dir, was mit Menschen passiert, wenn sie zu lange keinen Sex haben 😂

Sorry, Bundesrat Berset, aber es ist Freitag und wir hatten nichts Besseres zu tun ...

30 Millionen Facebook-Profile gehackt. User-Daten weg. So merkst du, ob du betroffen bist

Alpentourismus kämpft mit Gigantismus um Gäste: Kann das gut gehen?

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

GoT-Star Natalie Dormer meint: «MeToo war absolut notwendig!»

Diese 7 Frauen hätten einen Nobelpreis verdient – nur eine könnte ihn noch bekommen

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

26
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
26Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • äti 27.04.2018 20:05
    Highlight Hopp Frauenfeld !!!
    3 8 Melden
  • Altweibersommer 27.04.2018 18:35
    Highlight Basel ladet dich gerne ans Imagine - Festival gegen Rassismus auf dem Varfi ein, Nico. Deinen Schal darfst du dann gerne auch mitbringen
    8 2 Melden
  • keine Angaben Stopp 27.04.2018 16:21
    Highlight YB wird Meister Basel isch das Johr eifach nid gued xi
    Au sunscht wärs jetzt kopf an Kopf YB hed verdient

    Und was froged ihr uns
    Ihr wüssed genau wie me Fiirt

    😂😂😂 eifach Freue
    Nächstjohr wird neu Abgrächned

    Basel gönnt euch de Titel und es isch gued für de Fuessball im land

    Hoffemer das beidi sich für CL qualifiziere 😎
    36 7 Melden
  • Booker 27.04.2018 14:45
    Highlight Feiert dich in Basel auf dem Barfi, die Infrastruktur ist vorhanden und Meistererprobt. Nach einigen Freibieren ziehen die Fans auch ein YB Shirt an und irgendwann spielt es auch keine Rolle mehr wer da auf dem Balkon steht.
    32 14 Melden
    • almlasdn 27.04.2018 15:32
      Highlight ne wir bleiben lieber
      15 1 Melden
    • keine Angaben Stopp 27.04.2018 16:27
      Highlight Haha das gäbe probleme 😂
      Im nest am am Abend sind nicht aööes so freundlich in der Kriminälsten stadt der Schweiz
      6 28 Melden
  • 's all good, man! 27.04.2018 13:09
    Highlight Es sei euch wirklich von Herzen gegönnt. Und das dümmliche Grinsen von Franzoni ist schon fast härzig, der freut sich ja wirklich echt über den bevorstehenden Titel.

    Ich würde euch einfach empfehlen, es zu geniessen und den Titel FÜR EUCH zu feiern. Schaut nicht auf die anderen und schwingt keine allzu grosse Fresse. Das Gefühl beim ersten Titel wie bei "uns" 2002 (nach 22 Jahren, für mich war es natürlich auch der erste "bewusst" wahrgenommene) wird wirklich unvergleichlich und euch lange, lange in Erinnerung bleiben. Fiiret schön!
    65 6 Melden
    • dickmo 27.04.2018 13:35
      Highlight Franzoni kommt seit zwei Monaten nur noch im YB-Trikot zur Arbeit. Es ist unerträglich. Möge er bald Meister sein.
      136 2 Melden
    • El diablo 27.04.2018 14:34
      Highlight Moment mal..Zieht er wenigstens zum schlafen aus? zum duschen? und wann hat er das zuletzt gewaschen? Fragen über Fragen.
      47 0 Melden
    • Asmodeus 27.04.2018 19:16
      Highlight Unter der Dusche. Dann muss es nicht extra gewaschen werden :-)
      12 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Snowy 27.04.2018 12:24
    Highlight Geniesst diesen "ersten" Meistertitel in vollen Zügen. Einen solch intensiven Moment wird das Berner Fussballfanherz nicht mehr erleben

    Erinnere mich grad an damals 2002 auf dem Berner Neufeld... der weinende Familienvater auf dem Spielfeld beim Mittelpunkt,die totale Freude, die ganze Zugfahrt zurück nach Basel nur getanzt/Polonaise und Menschen umarmt..
    Zurück in Basel die ganze Stadt auf den Beinen. Dammbruch der Freude... die Stadt dreht durch!

    Hoffe, ihr Berner könnt am Samstag ähnliches erleben: Ihr habt es verdient! Geniesst es... es wird in dieser Intensität nicht mehr wiederkommen!
    58 5 Melden
    • satyros 27.04.2018 17:37
      Highlight Erinnere mich auch noch an den Match. Mochte Euch das damals von Herzen gönnen. Schliesslich habt Ihr lange warten müssen und wir waren froh, dass wir überhaupt wieder da waren und dann als Aufsteiger gleich in der Finalrunde. Ich hab gewusst: Unsere Zeit wird kommen. Und siehe da, sechzehn Jahre später können wir auch feiern. Hoffentlich morgen und sonst halt nächste Woche in Sion.
      10 1 Melden
  • Basubonus 27.04.2018 12:21
    Highlight Wie man einen Titel feiert? Nach so langer Zeit hoffentlich ohne Rücksicht auf Verluste und ohne Reue :-)
    43 1 Melden
    • dickmo 27.04.2018 13:36
      Highlight Rücksicht auf Verluste? Reue? Beim Müller Adrian ward so etwas noch nie beobachtet. Never.
      34 0 Melden
  • ManuJot 27.04.2018 12:14
    Highlight Hö, hab gemeint, die Adela sei GC-"Fan"?
    41 6 Melden
  • McBeans 27.04.2018 12:07
    Highlight Nämet dä Titel!! Mir sind wirklich glangwiilt und gönnes euch richtig! Ihr hends verdient, glaub Iiversucht chunt vo Basel keini! 😉 Fiiret dä Titel gäng guet zu Ehre vom Monsieur Rihs.
    #fürimmerrotblau 🔴🔵
    247 20 Melden
    • Snowy 27.04.2018 13:45
      Highlight Schön gseit.
      31 3 Melden
    • Nick Tamer 27.04.2018 18:27
      Highlight Ich bi jo scho au nit unglücklich dass es dr FCB das Johr nit schafft. Au dasses das Johr kei Maisterfiir git, isch voll ok, isch eh nüm s gliche ohni Huggel. Aber gönnt wird do sicher nit! 😃
      4 1 Melden
  • Ramsay Snow 27.04.2018 11:57
    Highlight Der Typ im Albanientrikot ist Russe. Was sonst?
    170 3 Melden
  • Asmodeus 27.04.2018 11:50
    Highlight Feiert als wäre es das letzte Mal.

    Die nächsten 30 Jahre kommen bald ;)
    245 50 Melden
    • azoui 27.04.2018 12:11
      Highlight Von allen Antworten in diesem Video, war Deine hier die Beste!
      :o)
      47 7 Melden
    • Asmodeus 27.04.2018 12:20
      Highlight Aber ernsthaft noch. Gratulation an Bern. Es wurde langsam Zeit
      27 3 Melden
    • dave1771 27.04.2018 17:02
      Highlight Haters gonna hate
      2 25 Melden
  • Sandro Lightwood 27.04.2018 11:45
    Highlight Regelmässig. 😋
    50 3 Melden
    • Ha! Bermas. 27.04.2018 11:55
      Highlight So amüsiert und wütend zur gleichen Zeit war ich schon lange nicht mehr!;D
      34 2 Melden

Hinrichtungen nach dem Bauernkrieg: Das letzte Wort hat «der uf der blauwen dillen»!

Im schweizerischen Bauernkrieg von 1653 kommen durch die Strafgerichte der Obrigkeit – durch Erhängen und Enthaupten – mehr Menschen ums Leben als auf dem Schlachtfeld. Hat dieser Aufstand überhaupt etwas bewirkt?

Was sollen Gnadengesuche der Regierungen der Waldstätte und des Abts von Einsiedeln, von Untertanen, Frauen und Kindern, wenn die «Herrgotts Lumpen» endlich hinter Schloss und Riegel sind? Nein, jetzt wird abgerechnet.

Im ganzen Aufstandsgebiet werden Hunderte von Bauern verhört, teilweise gefoltert, verurteilt: zu Hausarrest und Verbannung, Kriegsdienst gegen die Türken und Ruderdienst auf venezianischen Galeeren, was einem Todesurteil gleichkommt. 45 Untertanen werden von den …

Artikel lesen