Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Pause auf einer gefuehrten Toeffli-Tour, am Mittwoch, 11. Juli 2018, beim Atzmaennig in Goldingen. Die Sommer- und Wintersportstation bietet neu (auch gefuehrte) Toeffli-Touren an. Auch der Appenzeller Tourismus hat die Retro-Maschinen fuer sich entdeckt. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Das konfiszierte Töffli soll bis zu 96 km/h schnell sein.  Bild: KEYSTONE

Bis 96 km/h schnell – Töffli-Fahrer aus dem Verkehr gezogen



Tüchtig frisiert hat ein 17-Jähriger in Sevelen SG sein Töffli. Er veränderte die Leistung des Zweitakters derart, dass sein Motorfahrrad bis zu 96 km/h schnell fahren konnte. Erlaubt wären 30 km/h.

Der Jugendliche wurde am Freitagmorgen angehalten, wie die Kantonspolizei am Sonntag mitteilte. Ein Augenschein zeigte, dass sein Mofa diverse Änderungen aufwies. Die technische Überprüfung ergab, dass diese Änderungen das Mofa bis zu 96 km/h schnell machten.

Laut Polizei erklärt das auch, warum der 17-Jährige wiederholt beim Überholen von Autos beobachtet worden war oder in einer Kolonne gleich schnell fuhr wie diese. Der mechanisch Talentierte wurde verzeigt. (sda)

Aktuelle Polizeibilder:

Verkehr der Zukunft

Die uberisierte Gesellschaft

Link to Article

Ein Uber für alle: So lassen sich die Verkehrsprobleme der Schweiz lösen

Link to Article

340 PS oder intelligente Apps? Warum noch stärkere Motoren und noch mehr Strassen uns nicht vom Stau erlösen werden

Link to Article

Teilen tönt gut – aber die Sharing Economy ist keine Kuschel-Wirtschaft

Link to Article

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

59
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
59Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • oldsailor 26.08.2018 17:32
    Highlight Highlight Der Eigentümer der Herstellerfirma der Ersatzteile hat noch Milchzähne. Laut dem Instagram-Account ist er gerade sehr stolz über die gratis PR. Kann nicht mehr lange gut gehen...
    7 1 Melden
  • no-Name 26.08.2018 16:39
    Highlight Highlight Yay!!! Mit töfli frisieren in die Zeitung! Geile siech! 😂😂
    17 3 Melden
  • stereo 26.08.2018 16:07
    8 1 Melden
  • kerZHakov 26.08.2018 15:21
    Highlight Highlight wow, da kommen erinnerungen auf! mehr als 65km/h kriegte ich bei meinem puch maxi nicht hin anfang der 1980-er jahre!

    war aber eine sehr schöne zeit! 😊
    7 2 Melden
  • redneon 26.08.2018 15:18
    Highlight Highlight 💪 schade wurde er rausgenommen... Das war einfach Pech. Mein Puch Maxi N brachte es auf 120 Sachen bergauf 80... bäämm. Wurde Polizeilich gesucht im ganzen Feicktal. Eines Tages kam dan die Polizei in den Lerbetrieb... Sie fragten dann was alles nicht Original sei.. Ich antwortete ich sag ihnen was noch Original war geht viel schneller. Mann waren die Angesäuert und überglücklich nach Jahre der Vandung nach mir 🤣🤣
    11 9 Melden
  • SchweizAbschaffen 26.08.2018 14:59
    Highlight Highlight "bis zu 96 km/h schnell"

    ... auf der Rolle.
    Aber gegen den Luftwiderstand, der im Quadrat steigt, werden daraus höchstens 60 - 70 km/h.
    17 0 Melden
  • salamandre 26.08.2018 14:57
    Highlight Highlight ich erhielt damals fünf Tage bedingt auf drei Jahre und der Richter sagte: Sie sind ja absolut unverbesserlich, das ist die Mindeststrafe die ich verhängen kann. Zugegeben war ich bereits 27...es reizt mich auch mit schier 60 noch. Der Richter hatte wohl recht.
    16 2 Melden
  • malu 64 26.08.2018 14:55
    Highlight Highlight Armer Kerl! Mich hatte es als Jugendlicher mehr als einmal erwischt.Die modifizierten Bauteile wurden behalten, hohe Bussen und die Autoprüfung mit 20 Jahren in Angriff nehmen!😂 Aber ich hatte trotzdem Spaß!
    11 2 Melden
  • pascii 26.08.2018 11:34
    Highlight Highlight Held!
    62 8 Melden
  • Ville_16 26.08.2018 10:45
    Highlight Highlight Wegen so einer Lapalie steht man heute schweizweit in den Medien. Lächerlich.
    52 32 Melden
    • oldsailor 26.08.2018 17:28
      Highlight Highlight Kann ich nur Zustimmen
      Der ganze Hype ist einfach übertrieben kindisch.
      7 6 Melden
    • oldsailor 26.08.2018 17:33
      Highlight Highlight Kann dir nur zustimmen. Der Töffli-Hype ist einfach nur peinlich !
      7 15 Melden
    • fuegy 26.08.2018 18:52
      Highlight Highlight Der "Hype" hält nun schon seit ca. 15 Jahren an, es ist schon etwas mehr als nur ein Hype. Aus diesem "Hype" sind tolle Töffliclubs entstanden, im ganzen Land gibt es Rennen in den verschiedensten Klassen mit Fahrern jeden alters und geschlets. Mit Mofakult ist ein Top Teilehändler entstanden aus diesem "Hype".
      8 3 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • meliert 26.08.2018 10:26
    Highlight Highlight Respekt, so schnell lief mein Hödi anfangs der 70er nicht ganz, waren wilde Zeiten, über den Gotthard und campieren in Losone, die lange Mähne im Wind und Ausflüge nach Italien
    User Image
    92 5 Melden
  • Fischra 26.08.2018 10:20
    Highlight Highlight Das Titelbild ist falsch. Es war ein Puch Maxi. Geil wie er das gemacht hat. Man sollte sammeln für die Busse.
    75 10 Melden
  • claudone 26.08.2018 10:18
    Highlight Highlight Schöne Erinnerungen, unbeschwert auch ein wenig..
    Sommerferien, das Töffli frisieren, Faco Doppeflöte, Domino Gas-Set, 80er Düse, City Power, Liften, zigis rauchen, Mädels aufladen und zum Spielsalon fahren. Manchmal zum Sportplatz
    Grossartige Zeit...
    48 3 Melden
  • Ichsagstrotzdem 26.08.2018 10:07
    Highlight Highlight Und wieder hat die Polizei erfolgreich einen Schwerverbrecher unschädlich gemacht. Vermute mal der Junge wird vor seinem 25. Altersjahr keine Führerprüfung ablegen können und wird die nächsten zwei Jahre seine Saftige Busse abstottern.
    By the way: wurden die YB-Hooligans, die am Samstag vor einer Woche in Biel hohen Sachschaden verursacht haben eigentlich zur Rechenschaft gezogen oder ist das eine Nummer zu gross für die Polizei?
    74 26 Melden
    • meliert 26.08.2018 14:03
      Highlight Highlight Ist doch ein willkommene Heldentat für die Polizei ohne Gefahren, da lässt man doch lieber das Hooligan Gesindel gewähren!
      35 12 Melden
    • zipfelgrind 26.08.2018 15:31
      Highlight Highlight Wow, Äpfel und Birnen.... Hauptsache gegen die Polizei geschossen. Soll die gesamte Polizei nach den Hooligans fahnden bis sie gefasst sind? Was kommt danach? Welchem Fall geben Sie dann die Priorität?

      Nur so am Rand: Im Strassenverkehr sterben mehr Menschen und entstehen mehr Verletzungen als durch alle Gewaltdelikte in der Schweiz zusammen, daher auch die harsche Repression und der Personalaufwand.

      Nur weil Sie nicht wissen, dass nach den Hooligans gefahndet wird, passiert es nicht nicht. Entsprechend wird es dann auch erst eine Medienmitteilung geben, wenn ein Erfolg vorliegt.

      Ende.
      12 12 Melden
  • Gubbe 26.08.2018 10:02
    Highlight Highlight Abgasausstoss beim Zylinder verbreitern, Einlass vergrössern, anderen Vergaser mit verstellbarer Bensindüse, den Auspuff freier machen. Mein Sachs lief so 65 Km/h. Man konnte noch die Übersetzung ändern und das Ding ging ab. Wer früher sein Töffli nicht ein wenig 'abgeändert' hatte, gehörte nicht richtig dazu. Der Samstag war gerettet.
    49 5 Melden
  • der nubische Prinz 26.08.2018 09:48
    Highlight Highlight ♥️
    20 5 Melden
  • Raembe 26.08.2018 09:47
    Highlight Highlight Ist das wirklich einen Bericht wert? Auf dem Land ist das normal. Meines lief über 50 das des Kollegen 75 und das eines weiteren Kollegen über 100 Km/h.
    Sogar in der Jugend meines Vaters würden Töffli stark frisiert.
    45 5 Melden
    • Astrogator 26.08.2018 12:55
      Highlight Highlight "Sogar in der Jugend meines Vaters würden Töffli stark frisiert."
      Wir haben es erfunden 😉

      Deshalb Frage ich mich schon hin und wieder wieso meine Generation den heutigen Teenagern teilweise gar nichts durchgehen lassen kann. Wir waren auch keine Engel...
      41 1 Melden
  • Marc Mueller 26.08.2018 09:29
    9 3 Melden
    • Astrogator 26.08.2018 12:57
      Highlight Highlight Auf den ersten Blick sieht man ja gar nicht das was gemacht wurde 😂

      Respekt, hoffe der Junge kommt mit einem blauen Auge davon.
      18 4 Melden
    • Sheez Gagoo 26.08.2018 17:26
      Highlight Highlight @Astrogator: Auspuff?
      4 4 Melden
    • Astrogator 26.08.2018 18:09
      Highlight Highlight @Sheez Gagoo: Humor?
      2 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • fuegy 26.08.2018 09:20
    Highlight Highlight Geile Siech! Da muss er aber ganz schön gebastelt haben oder die richtigen Teile verbaut haben. Schade erfährt man nicht, was für ein Töffli es war.
    328 24 Melden
    • no-Name 26.08.2018 16:39
      Highlight Highlight Sicher ein Maxi... 😉🤪
      5 0 Melden
    • Joshzi 26.08.2018 18:23
      Highlight Highlight Sachs Kristall 503, 2 Gang. 112 km/h Spitzengeschwindigkeit. Keine Pedalen mehr, nur noch eine Stange mit Stützen. Ach, war das schön - und teuer am Ende.
      1 1 Melden
  • T0815 26.08.2018 09:19
    Highlight Highlight 96 km/h... Wow... Mehr als 50km/h kriegte ich nie hin.

    Mich würde interessieren was er technisch alles gemacht hat und mit welchem Budget.
    244 15 Melden
    • Mr. Kr 26.08.2018 09:59
      Highlight Highlight Diese Messungen werden halt auf einer Rolle gemacht und da fällt halt Rollwiederstand und Gewicht vom Fahrer und Mofa weg. Fahrend wird er vielleicht bisschen über 80 km/h geschafft haben.

      Mit ungefähr 1000 fr baut man schon ein heftiges Teil zusammen. Hab meins noch in der Garage stehen und damit hab ich auch solche Geschwindigkeit geschafft 😅
      24 1 Melden
    • KarlWeber 26.08.2018 10:02
      Highlight Highlight Würde mich auch interessieren. Persönlich bin ich bis 70km/h gekommen. Damals mit 44mm Airsal, 17/17 Dellorto und irgendeinem Rennauspuff (Puch Maxi).
      Das war geil.
      22 2 Melden
    • LarsBoom 26.08.2018 10:06
      Highlight Highlight Mit den Originalteilen schafft man das nie. Ich hatte ein Puch Maxi N das auch so um die 100 km/h lief. Vergaser, Auspuff, Schwungrad, Kurbelwelle etc. alles in einer „Renn“ ausführung. Zudem noch ein 85 ccm Zylinder mit entsrechendem Kolben und Pleuel. Summa summarum wohl gegen die 1000 Franken.

      Hach waren das Zeiten 😊
      30 2 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • äti 26.08.2018 09:07
    Highlight Highlight Der Junge gehört in ein Renn-Team.
    95 42 Melden
  • ldk 26.08.2018 08:45
    Highlight Highlight In China ist übrigens gerade ein Sack Reis umgefallen..🙄
    46 173 Melden
    • Baba 26.08.2018 10:00
      Highlight Highlight Dann lesen und kommentieren(!) Sie den Artikel doch einfach nicht...

      ...Ein Töffli auf >90 kmh zu frisieren braucht übrigens einiges an Wissen und Können.
      49 7 Melden
    • leu84 26.08.2018 12:26
      Highlight Highlight Die 96 Sachen haben den Reissack umfallen lassen. Luftdruckverschiebung infolge Töffli-Reissack-Relation
      45 0 Melden
    • Eine_win_ig 26.08.2018 12:46
      Highlight Highlight Idk, ich glaube Sie verstehen halt leider die Faszination dieser Meldung nicht. Ich gebe Ihnen ein Beispiel:
      Als heute 30 Jähriger, in einem kleinen Dorf aufgewachsener, bringt solch ein Artikel "heimeligi" Gefühle auf. Vor 16 Jahren gab es bei uns in der Schule 2 Lager: Puch und Ciao. Und jedes wollte den anderen schlagen. Man bewunderte es, wenn einer nochmals 3 km/h mehr herausgeholt hatte und somit nun wieder schneller war.
      Aber wie schon T0815 gesagt hat: bei 45-50 war meist Schluss. 96km/h mit einem Töffli ist halt schon eine technische Meisterleistung :)
      31 5 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • Luger 26.08.2018 08:43
    Highlight Highlight Sachs war schon immer ein super Töfflimotor und neben dem Puch Maxi relativ einfach zum Friesieren
    74 6 Melden
  • P1erre991 26.08.2018 08:33
    Highlight Highlight Hoppla, habe gedacht das Thema ist durch! Früher, 70iger Jahre, hat die Polizei richtige Hetzjagten gemacht auf frisierte Töffli.....mich haben sie nie erwischt!
    110 11 Melden
    • Baba 26.08.2018 10:01
      Highlight Highlight 11. Gebot... (Du sollst Dich nicht erwischen lassen) 😂
      31 2 Melden
    • Gzuz187ers 26.08.2018 10:22
      Highlight Highlight Machen sie immer noch😅
      18 2 Melden
    • Flughund 26.08.2018 11:13
      Highlight Highlight Mich leider schon. Töffli (Puch Maxi) gleich eingezogen vor Ort. Angebot im Streifenwagen nach Hause gebracht zu werden dankend abgelehnt !
      25 0 Melden
    Weitere Antworten anzeigen
  • N. Y. P. D. 26.08.2018 08:19
    Highlight Highlight Der mechanisch Talentierte wäre auf der Autobahn mit 126 km/h bestimmt weniger aufgefallen. Dort hätte er auf der linken Spur auch besser überholen können.
    58 46 Melden
    • w'ever 26.08.2018 09:38
      Highlight Highlight aber die linke spur ist doch von denen blockiert, die 110 km/h fahren, oder?
      25 0 Melden
    • N. Y. P. D. 26.08.2018 15:38
      Highlight Highlight Ja, stimmt.

      Mit Stumpen und Hut.
      4 1 Melden

Brennender Car auf der Autobahn bei Mörschwil SG – A1 gesperrt

Am Dienstagnachmittag ist auf der Autobahn A1 auf der Höhe von Mörschwil SG ein deutscher Doppelstöcker-Car in Brand geraten. Passagiere und Fahrer blieben unverletzt.

Der deutsche Reisecar war um 14.15 Uhr auf der A1 in Fahrtrichtung St. Gallen mit rund 20 Passagieren unterwegs. Als im Innern Rauch festgestellt wurde, hielt der Chauffeur auf dem Pannenstreifen an. Passagiere und Fahrer seien ausgestiegen und hätten sich in Sicherheit gebracht, teilte die St. Galler Polizei mit.

Kurz darauf stand …

Artikel lesen
Link to Article