Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Ja, eben. So in etwa werde ich dann aussehen. bild: watson

Die Street Parade wird zum grössten Wimmelbild. Und mitten drin ist Walter. Wer findet ihn?



«Magic Moments» heisst das Motto der diesjährigen Street Parade. Und watson wird auch seinen bescheidenen Teil dazu beitragen: Wir schicken einen Walter ins Zürcherische Techno-Getümmel. Mich. Im wohl ausgesuchten Walter-Tenü. Ich wurde dazu gezwungen auserwählt. Es ist ja zum Glück nicht so, dass ich eigentlich nach Italien fahren wollte. Zu Francesco <3

Eure Aufgabe wird es sein, mich aufzuspüren. Findet ihr mich (=Magic Moment!), müsst ihr auf der Stelle ein Beweisfoto schiessen und es uns schicken. Also, lasst mich bitte nicht im Stich, sonst hab ich dieses Kostüm auch noch für die Katz getragen.

Hier könnt ihr schon mal ein bisschen üben: Sucht Walter!

Hundreds of thousands of people gather in the city center of Zurich, Switzerland, as they participate in the annual Street Parade, on Saturday, August 2, 2014. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Die Auflösung gibt's am Ende des Artikels ... Bild: KEYSTONE

Und so funktioniert's:

Wenn die Zillionen von herumtelefonierenden Menschen das Netz nicht zum Einsturz bringen, dann wird euch unser Liveticker stetig mit Bildern auf die Fährte Walters locken. So könnt ihr mich gezielt verfolgen; Schnitzeljagd olé! Aber wahrscheinlich seid ihr eh zu besoffen beschäftigt dafür. Am besten also, ihr findet Walter einfach. Magic Moment! Und dann schickt uns euer Beweis-Selfie!

Sendet die schönen Fotos mit Walter an: 

Email: redaktion@watson.ch
Instagram: watson_news
Twitter: @watson_news
Facebook: watson

Und hier noch ein paar Verhaltensregeln, die ihr – wenn ihr wollt – einhalten könnt:

Bild

Bild

Die Auflösung: Hier ist Walter!

Hundreds of thousands of people gather in the city center of Zurich, Switzerland, as they participate in the annual Street Parade, on Saturday, August 2, 2014. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)

Tadaaa! Ganz so wird es nicht. Walter hat Höhenangst. Bild: KEYSTONE

Also bis dahaaann! (Und wehe, ihr findet mich nicht!)

Und jetzt noch ein klitzekleines Quiz, um dein «Street Parade»-Wissen zu testen:

Quiz
1.Einer dieser vier DJ-Bobo-Songs ist gar keiner, sondern das Motto der Street Parade 2015. Welcher?
Lost without the Music
Lost without the Music
Magic Moments
Magic Moments
Magic
Magic
World in Motion
World in Motion
2.Kannst du dich noch daran erinnern, wie das Motto 2014 hiess?
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
3.Welcher dieser Slogans war 2013 wirklich das Motto der Street Parade in Zürich?
A articipant of the Street Parade dances on a Lovemobile in Zuerich, Switzerland, Saturday, August 12, 2006. In addition to the 32 Love Mobiles this year's Street Parade includes 5 stages and 8 huge LED screens with a laser and light show. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)
KEYSTONE
Freedom of Dance
Dance for Freedom
Dance is your Freedom
Freedom Dance
4.Findest du den DJ-Bobo-Song? Drei von vier Antworten sind Street-Parade-Slogans. Wir wollen aber den Bobo!
Friendship
Friendship
Love, Freedom, Tolerance
Love, Freedom, Tolerance
Respect yourself
Respect yourself
Move your mind
Move your mind
5.An der Street Parade 2003 war es 37 Grad heiss. Kein Wunder, schliesslich hiess das Motto ...
Participants of the annual Street Parade celebrate on a bridge over the lake of Zurich, Saturday, August 7, 2004. Around one million people took to the streets to enjoy the biggest party in Switzerland. (KEYSTONE/Steffen Schmidt)
KEYSTONE
Hot in Herre
Feel the hot Rhythm
Hell yeah!
Let the sun shine
6.Einer der folgenden Antworten ist KEIN Dieter-Bohlen-Song, sondern ein Thema der Street Parade 2009.
Jurymitglied Dieter Bohlen lacht waehrend der RTL-Sendung
AP
We have a Dream
Will This Dream Survive?
I Wanna Rock You in My Wildest Dreams
Still have a Dream!
7.Im Jahr 2002 gab es ein Motto mit dem klingenden Titel ...
Members of the Power Dance Group dance at the Street Parade in Zuerich, Switzerland, Saturday, August 12, 2006. In addition to the 32 Love Mobiles this year's Street Parade includes 5 stages and 8 huge LED screens with a laser and light show. (KEYSTONE/ Georgios Kefalas)
KEYSTONE
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
8.Zwischen den folgenden Filmtiteln verbirgt sich auch das Motto von der Street Parade 2005. Welches ist es?
Fancyfully dressed participants of the annual Street Parade celebrate in Zurich's city, Saturday, August 7, 2004. Around one million people took to the streets to enjoy the biggest party in Switzerland. (KEYSTONE/Dorothea Mueller)
KEYSTONE
Tomorrow Never Dies
The Day After Tomorrow
Today is tomorrow
Age of Tomorrow
9.Welcher dieser Titel ist KEIN Motto der Street Parade?
Members of the Power Dance Group dance at the Street Parade in Zuerich, Switzerland, Saturday, August 12, 2006. In addition to the 32 Love Mobiles this year's Street Parade includes 5 stages and 8 huge LED screens with a laser and light show. (KEYSTONE/ Georgios Kefalas)
KEYSTONE
Members of the Power Dance Group dance at the Street Parade in Zuerich, Switzerland, Saturday, August 12, 2006. In addition to the 32 Love Mobiles this year's Street Parade includes 5 stages and 8 huge LED screens with a laser and light show. (KEYSTONE/ Georgios Kefalas)
KEYSTONE
Members of the Power Dance Group dance at the Street Parade in Zuerich, Switzerland, Saturday, August 12, 2006. In addition to the 32 Love Mobiles this year's Street Parade includes 5 stages and 8 huge LED screens with a laser and light show. (KEYSTONE/ Georgios Kefalas)
KEYSTONE
Members of the Power Dance Group dance at the Street Parade in Zuerich, Switzerland, Saturday, August 12, 2006. In addition to the 32 Love Mobiles this year's Street Parade includes 5 stages and 8 huge LED screens with a laser and light show. (KEYSTONE/ Georgios Kefalas)
KEYSTONE

Das könnte dich auch interessieren:

«Die Schweiz ist eine Gold-Weltmacht – ein enormes Risiko»

Link zum Artikel

Turbo Jens ist alles, was du heute gesehen haben musst (wer hat den Typen eingestellt?)

Link zum Artikel

YouTuberin verwandelt Teslas Model 3 in Pick-up – und das Resultat ist grandios

Link zum Artikel

«Ab 30 kann Mann keine kurzen Hosen mehr tragen!» – watson-Chef klärt uns auf 🙄

Link zum Artikel

Diese Schweizer Fussballer haben noch keinen Vertrag für nächste Saison

Link zum Artikel

Herr Matthes, wie gross ist die Schadenfreude bei Nokia über Huaweis Trump-Schlamassel?

Link zum Artikel

Ein Streik kommt selten allein – so wollen die Frauen weitermachen

Link zum Artikel

Nach 27 Jahren kommt der Nachfolger der SMS – das musst du über RCS wissen

Link zum Artikel

Merkel beginnt bei Staatsbesuch plötzlich zu zittern – Entwarnung folgt kurz darauf

Link zum Artikel

Empörung nach Landung am Mont-Blanc

Link zum Artikel

Ohrfeige für Bundesanwalt vom Bundesstrafgericht – Lauber ist im FIFA-Fall befangen

Link zum Artikel

40 Millionen Liter Trinkwasser verschwunden? Das Rätsel von Tägerig ist gelöst

Link zum Artikel

OMG – wir haben Knoblauch unser ganzes Leben lang falsch geschält

Link zum Artikel

Warum Donald Trump 2020 wiedergewählt wird – und warum nicht

Link zum Artikel

Ein 3-jähriges Mädchen zerstört eine Fliege – das macht dann 56'000 Franken

Link zum Artikel

«Kann man sich in einen guten Freund verlieben?»

Link zum Artikel

Khashoggi-Mord: Hinweise belasten Saudi-Kronprinz

Link zum Artikel

Federer vor Halle-Auftakt: «Rasen hat seine eigenen Regeln – vor allem für mich»

Link zum Artikel

We will always love you – vor 60 Jahren veröffentlichte Dolly ihre erste Single

Link zum Artikel

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • EvilBetty 28.08.2015 15:32
    Highlight Highlight Scho wieder Fasnacht?
  • Nothingtodisplay 28.08.2015 13:00
    Highlight Highlight ...Nein, natürlich nicht essen, aber Feiern! :)
    Benutzer Bild
    • Anna Rothenfluh 28.08.2015 18:16
      Highlight Highlight Juhuuu!
      Benutzer Bild
  • Schreiberling 28.08.2015 11:32
    Highlight Highlight Ich hab da nicht Wimmelbild gelesen. (Sorry :P)
  • exeswiss 27.08.2015 21:18
    Highlight Highlight 0/9 hab nicht viel anderes erwartet von etwas, dass mich nicht interessiert.

    ps. quizze sind lustig :>

In der Schweiz hat eine App gerade 330'000 Menus gerettet – bald sollen es 1 Million sein

Es sind erschreckende Zahlen: Jedes Jahr landet ein Drittel unserer Lebensmittel im Abfall. Das entspricht 300 Kilogramm pro Kopf – oder insgesamt 140'000 Lastwagenladungen.

Die App «Too Good To Go» gibt Gegensteuer. Seit der Lancierung im Juni 2018 konnten bereits unzählige Lebensmittel vor dem Abfallkübel gerettet werden, wie die Betreiber am Dienstag mitteilten. In Zahlen:

«Das erste Jahr war ein überwältigender Erfolg. Unser Ziel ist es nun, bis Ende 2019 eine Millionen Mahlzeiten zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel