Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Feuerwerk gegen türkisches Konsulat in Zürich geworfen



Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch Feuerwerkskörper gegen das türkische Konsulat in Zürich geworfen. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

Grossandrang von Wahlberechtigten vor dem Konsulat der Tuerkei in Zuerich am Donnerstag, 14. Mai 2015. Am 7. Juni 2015 finden in der Tuerkei Parlamentswahlen statt. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Turks living in Switzerland queue up in front of the Turkish consulate in Zurich, Switzerland, Thursday, May 14, 2015. Turkey's general elections will be held on 7 June 2015. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Grossandrang bei den türkischen Parlamentswahlen vor dem Konsulat der Türkei, aufgenommen am 14. Mai 2015. Bild: KEYSTONE

Kurz nach Mitternacht zündeten Unbekannte mehrere Feuerwerkskörper und warfen diese über die Weinbergstrasse hinweg an die Fassade des Konsulats. Die Feuerwerkskörper verschmutzten den Putz und zerbrachen ein Fenster. Das Bundesamt für Polizei FEDPOL übernimmt die Ermittlungen.

(gin/sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Wie ich nach 3 Stunden Möbelhaus von Wolke 7 plumpste

Link zum Artikel

Über 700 Infizierte im Kanton Aargau – so sieht's in deinem Kanton aus

Link zum Artikel

Der Mann, der es wagt, Trump zu widersprechen

Link zum Artikel

Magic Johnson vs. Larry Bird – ein College-Final als Beginn einer grossen Sportrivalität

Link zum Artikel

4 Gründe, weshalb die Corona-Zahlen des BAG wenig mit der Realität zu tun haben

Link zum Artikel

Wie ansteckend sind Kinder wirklich? Was die Wissenschaft bis jetzt dazu weiss

Link zum Artikel

Das iPad kriegt Radar? Darum ist der Lidar-Sensor eine kleine Revolution

Link zum Artikel

Lasst meinen Sex in Ruhe, ihr Ehe- und Kartoffel-Fanatiker!

Link zum Artikel

So lief Tag 1 nach Bekanntgabe der «ausserordentliche Lage» für die Schweiz

Link zum Artikel

Corona International: EU beschliesst Einreisestopp ++ Italien mit 345 neuen Todesopfern

Link zum Artikel

Die Schweiz befindet sich im Notstand – die 18 wichtigsten Antworten zur neuen Lage

Link zum Artikel

F/A-18-Absturz: Fehler von Flugverkehrsleiter

Link zum Artikel

Ein Virus beendet Jonas Hillers Karriere: «Es gäbe noch viel schlimmere Szenarien»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Sinnvoller Schritt» im Kanton Zürich: Koch begrüsst Tests für alle stationäre Patienten

Ab sofort sollen im Kanton Zürich alle Patientinnen und Patienten, die neu ins Spital kommen, auf das Coronavirus getestet werden. Auch wenn sie keine entsprechenden Symptome haben. Bund und Kantone begrüssen diesen Schritt.

Bisher ordnete die Zürcher Gesundheitsdirektion an, nur Personen mit Symptomen zu testen. Nun empfiehlt sie den Spitälern im Kanton, die Tests auf alle eintretenden stationären Patienten auszuweiten. Dies gilt für alle Zürcher Akutspitäler, Rehakliniken und …

Artikel lesen
Link zum Artikel