Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Landung auf dem Flugplatz in Sitterdorf TG schief gegangen: Der Pilot und eine Insassin hatten Glück.

Der Pilot und eine Insassin hatten Glück. bild: kapo TG

Kleinflugzeug in Sitterdorf beim Landen verunfallt



Auf dem Flugplatz im thurgauischen Sitterdorf ist am Freitag ein zweiplätziges Kleinflugzeug bei der Landung verunfallt. Der 33-jährige Pilot und eine 32-jährige Insassin hatten Glück. Sie konnten die Maschine selber und unverletzt verlassen.

Das Kleinflugzeug, das auf der Piste zum Stillstand gekommen war, wurde bei der Landung beschädigt, wie die Kantonspolizei Thurgau am Samstag informierte. Die Polizei klärt den Hergang des Unfalls ab. Bei der einmotorigen Maschine handelt es sich um eine zweiplätzige Tecnam des Typs P2008 eines italienischen Flugzeugbauers. (viw/sda)

Kleinflugzeug stürzt bei Washington in Wohnhäuser

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • 7immi 20.07.2019 13:12
    Highlight Highlight Die P208 haben ein sehr schwaches Bugfahrwerk. Auf dem Flugplatz Speck (ebenfalls Graspiste) wurden vor zwei Jahren alle durch neue Fahrwerke ersetzt, da man Risse und andere Schäden entdeckte. Die Flugzeuge gehören zu den optimiertesten und sparsamsten auf dem Markt, dafür sind sie nicht so robust wie z.b. Cessna 152.

Diese 33 Witze über Schweizer Ortschaften sind flacher als das Mittelland

Eine Landkarte mit diesen Witzen drauf hätte definitiv keine Höhenlinien.

Artikel lesen
Link zum Artikel