Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Schaut sie euch an! Michael und Zaklina. Hach.
bild: 3+, bearbeitung watson

«Bachelorette»-Talk: «S'Arschloch vom Mittelpunkt», ein «asä» verliebter Michael und ein Spitzen-Spruch vom Papa

Freunde des guten Geschmacks, es ist ausgestanden. Willkommen zum letzten «Bachelorette»-Talk: Thomas setzt nach wie vor auf sein Brusthaar, Andre ist weiterhin bei allen verhasst und Zaklina und Michael sind deeply in love. 



Elf der insgesamt neunzehn Kandidaten treffen zwei Monate nach den Dreharbeiten noch einmal auf die Bachelorette. Eine Horde blankrasierter Testosteronbomben sitzt da auf dem Sofa. Nur einer ist noch immer im Besitz seines geliebten Brusthaars. Thomas. Das muss er auch. Denn sonst wäre er ja nicht mehr «einzigartig».

Bild

bild: watson

Dank ihm hat die Schweiz endlich mal über das dringliche Thema Brusthaar diskutiert. Das habe «mega» eingeschlagen. Ein richtiger Trendsetter sei er, sagte der Moderator und ehemalige Bachelor Rafael Beutl und knöpfte sofort sein Hemd auf, um seine drei Härchen zu präsentieren, die er, dem Beispiel Thomas' folgend, hat spriessen lassen. Die Natur ist eben doch ein allseits beliebter Trend. 

Umfrage

Brusthaar: geil oder nicht so geil?

  • Abstimmen

3,775

  • sehr geil. 10%
  • geil. 3%
  • manchmal geil, aber nicht zwangsläufig beim Thomas.43%
  • eher nicht so geil.14%
  • sehr ungeil. 10%
  • Pfuiteufel. 19%

Sonst wurde vor allem gestritten und beleidigt. Dabei kam wenig Schlaues heraus. Ausser vielleicht eine Wahrheit. Und ausgesprochen hat sie ausgerechnet Andre. Andre, den gemäss Sid kein Schwein mag, «nöd emal di Dütsche», Andre, der gemäss Sid nur «Scheisse schnurrt» und «S'Arschloch vom Mittelpunkt» ist. 

«Leute, hier und in Thailand sind überall Kameras. Uns haben mehrere Millionen Leute zugeschaut. Wenn das nichts mit Mittelpunkt zu tun hat. Really?!»

Andre

Nehmt das, Bachelorette-Kandidaten. Ihr alle seid Rampensäue. Ihr alle wollt gesehen werden. Und als dann Michael B. auch noch ansetzte, die tieferen Gründe für Andres Mittelpunktssucht zu ergründen – «Worum isch dä so?!» – haute es Andre den Nuggi raus: «Du, komm mir ja nicht! Wenn man auf deinen Facebook-Account schaut, kommen solche Fotos ...»

Animiertes GIF GIF abspielen

Andre beschreibt gestisch die Fotos, die auf Michael B.s Facebook-Account zu sehen sind. gif: watson

«... Wenn das keine Selbstdarstellung Nummer eine Million ist, dann weiss ich auch nicht.»

Dann sagte Michael B. nichts mehr. 

Bild

Dem Gesicht nach fühlte sich Michael B. wahrscheinlich ertappt.
bild: screenshot 3+

So. Zeit, um auf den anderen Michael zu kommen. Den Gewinner-Michael. Den schönen St.Galler mit den reizenden Grübchen. 

Hoppla. Etwas ging vergessen. Das muss jetzt noch kurz dazwischen geschoben werden: Claudio schreibt Zaklina noch immer «ganz herzige» Nachrichten. Weil er sich nämlich sicher ist, dass sie beide das perfekte Pärchen seien. Und das, obwohl er eigentlich froh ist, dass er nicht in Zaklinas Falle getappt sei. Zaklina ist zurecht verwirrt:

So. Jetzt wollen wir zur dringlichsten aller Fragen übergehen: Sind Michael und Zaklina noch immer ein Paar?!?

Was kann dieses dümmliche Grinsen wohl anderes bedeuten als pure, unverfälschte Verliebtheit? 

Michael hat sich ja schon verknallt, als er das erste Mal mit Zaklina im Pool war und «fascht versoffä wär», weil er «asä nervös gsi isch». «Asä». Welch ein wunderbares St.Galler-Wort. 

Umfrage

Findest du «Asä» (= huere, sehr, mega) auch so ein tolles Wort?

  • Abstimmen

1,853

  • Es ist eins der schönsten Wörter überhaupt. 100%

Die Autorin ist St. Gallerin. Darum kriegt ihr leider keine weitere Wahlmöglichkeit. 

Dann trifft Zaklina das erste Mal auf Michaels Eltern. Sie ist so aufgeregt wie ein 17-jähriger Teenager. Und man kann nicht viel mehr tun, als ihr zu glauben, dass sie den Michael so richtig gern hat:

Stumpfsinn reden, doof kirchern, ein unsterbliches Grinsen auf dem Gesicht und «Schmetterling im Buch und so» bedeutet nichts Geringeres als das hier:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Fehlt nur noch, dass die beiden Händchen haltend durch die Welt hüpfen, vor lauter Hüpfen umfallen und ewig liegen bleiben, weil es grad so schön ist. 

Dann kommt endlich das einzig Heilende in einer solchen Situation. Die Antwort von Michaels Papi auf Zaklinas Frage, ob sein Sohn schon oft Frauen mit nach Hause gebracht habe:

«Aso vo Thailand hät dä Michael no niä eini hai brocht.»

Der beste Spruch der ganzen Sendung kommt von Michaels Vater

Und um die Gegenseitigkeit dieser unter der thailändischen Sonne gereiften Liebe zu beweisen, wollen wir jetzt schauen, ob Michael auch den Verstand verloren hat:

Er hat. Selbst wenn er dieses Lavaherz aus Produktplatzierungsgründen basteln musste, so gehört sein richtiges doch Zaklina. 

Denn seht diesen letzten, untrüglichen «Caffè Lattesso»-Beweis, den Michael seiner Liebsten ans Bett bringt:

Umfrage

Wahre Liebe oder wahre Produktplatzierung?

  • Abstimmen

2,967

  • Wahre Liebe!10%
  • Wahre Produktplatzierung!37%
  • Beides!13%
  • Nichts davon! 2%
  • RUHE. Ich schau EM. 38%

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

25
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
25Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Realcath 14.06.2016 17:33
    Highlight Highlight Und ich dachte, "asä" bedeutet einfach "auso" ("also" für all diejenigen, die mein Berndeutsch nur schwer verstehen 😉). Cooles und zugleich seltsames Wort, obwohl die meisten keine Ahnung haben was ich meine, wenn ich ihnen z.B. sage, ich sei "chisterig" (ich wohne im Kanton AG) 😂
  • Luca Brasi 14.06.2016 10:26
    Highlight Highlight So, bin jetzt auch wieder up to date. Und Frau Rothenfluh musste die Sendung kucken statt das bisher beste EM-Spiel. Asä schad! Vielen Dank für die demokratische Umfrage. Es lebe die Diktatur der Autorin. ;)
    PS: huere nicht heure in der Umfrage. Und kirchern finde ich auch noch ein spannendes Wort. Amen. ;)
    • Anna Rothenfluh 14.06.2016 15:26
      Highlight Highlight Ich danke Ihnen für das Mitgefühl, Herr Brasi. Und dass Sie meine Diktatur zu schätzen wissen. Ich grüsse Sie aus Moskau.
    • Luca Brasi 14.06.2016 15:58
      Highlight Highlight Eine gute Diktatur im Mantel der Demokratie ist doch durch nichts zu ersetzen. Ich sehe schon die Thailand-Szenerie in der Sendung hat Sie inspiriert. ;)
      Aber Moskau? "Jo gad-o-noo"! Das ist doch sooo 80er Jahre-mässig! Und ich dachte immer, dass watson ein Teil der Mainstream-Lügenmedien in Verbindung mit der Bilderberg-Konferenz, den Illuminaten und den Freimauerern sei. "S'isch all da"
      Aber Grüsse an "das Reich des Bösen" und Putin.
      PS: Ich hoffe die Diktatorin ist erfreut über die zwei St. Galler Redensarten, die ich versucht habe für Sie einzubauen. ;)
  • Tequila Mockingbird 14.06.2016 09:43
    Highlight Highlight SGler Sieger und Autorin.
    do han i gad schmetterling im buch und so
  • tobias__123 14.06.2016 09:14
    Highlight Highlight Lustiger Artikel😹 Gratulation an die Autorin!:-)
  • pamayer 14.06.2016 01:24
    Highlight Highlight Planet der Affen. 🐵
  • TheMan 14.06.2016 00:26
    Highlight Highlight Mich stört das nur der Bachelor bzw die Bachelorette ein Romantisches leben haben. Der rest des Volks halt nur so Normal. Also wen man der Werbung zu Bachelor und Bachelorette glauben sollte. Dabei ist und war der Beste bis jetzt der Vulo gewesen. Ach war das eine Intelligenzbestie. So hell und gescheid. So Weise. Seine Sprüche hätten es in sich.
  • wischimoppi 14.06.2016 00:01
    Highlight Highlight Wieso drücke ich bei diesen Umfragen mit einer möglichen Antwort immer auf den Knopf?!? 😂😂
    • humpfli 14.06.2016 00:05
      Highlight Highlight Natürlich um die Umfrageergebnisse zu sehen /.\
    • corsin.manser 14.06.2016 00:16
      Highlight Highlight Stand 0.14 Uhr: Bis jetzt haben 844 Leser und du bei dieser Umfrage teilgenommen. Asä geil! 😂
    • Spooky 14.06.2016 03:42
      Highlight Highlight @corsin. manser
      Asä geil!

      Dein Asä geil-Kommentar wurde von Watson aufgeschaltet. Mein islamkritischer Kommentar nicht.
      Asä geil!
    Weitere Antworten anzeigen
  • humpfli 13.06.2016 23:57
    Highlight Highlight Wieso so ironisch? Zaklina und Michael lieben sich. Ernsthaft! Was bleibt Zaklina übrig, ohne ihren Michael hat sie ja keine Wohnung und keinen Job ;) (siehe Blick-Artikel - selber suchen da watson keine Links veröffentlicht :P)
  • BlubbBlubb 13.06.2016 23:12
    Highlight Highlight Mhh obwohl die Sendung sehr stumpfsinnig ist, finde ich die beiden irgendwie herzig...
  • Martinov 13.06.2016 23:09
    Highlight Highlight Asä schön hemmer wieder eh asä toli staffle miteme asä tolle pärli hinder eus bracht 😂
    • MaryTheOne 14.06.2016 06:20
      Highlight Highlight "hinder üs"... wir sagen nicht "eus"
    • DerElch 14.06.2016 08:17
      Highlight Highlight Wir sagen auch nicht "asä schön" sonder "asä schöö"
    • MaryTheOne 14.06.2016 13:54
      Highlight Highlight Olaf!, vor allem "Bratwurscht".... Brodworscht heisst da
  • Sveitsi 13.06.2016 22:51
    Highlight Highlight ENDLICH wissen wir, was Sache ist! 😅
    Prima Zusammenfassung 👏
  • Bijouxly 13.06.2016 22:32
    Highlight Highlight Jö, habe zwar keine einzige Folge gesehen, aber schön, wenn sich zwei gefunden haben, egal wie :)

Wenn du RTL II in echt erleben willst, geh' in eine Zürcher Badi

Sie tragen Strings, schminken sich auf dem Badi-WC und nippen an Drinks. Alles, um in ihren Instastories eine gute Falle zu machen. Darüber geilt sich vor allem der Typ auf, der mit seiner Freundin hier ist. Und ich? Hab Spass wie Sau!

Mir fallen die Chicks schon beim Betreten der Badi auf. Sie tragen Schlärpli mit dünnen Absätzen. Auf dem Holzsteg. Und sie sind wahnsinnig parfümiert. In der Badi. Auch sind sie sehr geschminkt und ihr Haar ist frisch gewaschen und mit Babyliss bearbeitet. Beachwaves. Soll so ganz zufällig cool aussehen. Aber hey, mir machen die Girls hier nichts vor. Stehe schliesslich selber sehr auf Beachwaves.

Die eine hat ein sehr kurzes Kleidli an. Rückenfrei. Rosa-weiss kariert. Beim Bücken sieht man …

Artikel lesen
Link zum Artikel