Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Federer ist frech und Stan heult wieder rum: Das sind die Schweizer mit den meisten Followern – und ihre besten Tweets 

Diese Schweizer Persönlichkeiten können derzeit mit der längsten Follower-Liste angeben. Passend zu Weihnachten findet man auch einige Überraschungen unter dem digitalen «Chrischtbaum».



Platz 10: Fabian Cancellara, 436'165 Follower

Knapp in die Top 10 schafft es Velo-Star Fabian Cancellara. Im November kündigte er an, dass 2016 seine letzte Saison sei. Cancellara ist der erfolgreichste Schweizer Radfahrer der jüngeren Vergangenheit. An der Tour de France trug er insgesamt 29 Mal das gelbe Leadertrikot.

Platz 9: Nadège Lacroix, 463'185 Follower

Bild

wikipedia

Die Schweizer Schauspielerin wurde durch die französische TV-Show «Secret Story» bekannt. Ihre Twitter-Community hält sie mit Motivationssprüchen bei Laune: 

Irgendwas Motivierendes auf Französisch.

Platz 8: Stanislas «Stan» Wawrinka, 563'006 Follower

Tennis - International Premier Tennis League - Singapore Indoor Stadium, Singapore - 20/12/15
International Premier Tennis League Final
Men's Singles - Singapore Slammers' Stan Wawrinka in action
Action Images via Reuters / Jeremy Lee
Livepic
EDITORIAL USE ONLY.

Bild: Jeremy Lee/REUTERS

Er ist die zweite Tennisgrösse der Schweiz und die Hoffnung, dass wir auch nach der Ära Federer noch in Wimbledon und Co. vertreten sein werden. Ausserdem ist er nicht so ein Saubermann wie Federer und darum in gewisser Weise auch interessanter. Folgende Zeilen twitterte der Lausanner, nachdem ihm Tennis-Rüpel Nick Kyrgios während eines Matches im August übel zugeredet hatte:

Trösterli für Wawrinka: So zeigt sich seine Flamme Donna Vekic auf Instagram

Platz 7: Xherdan Shaqiri, 571'979 Follower

Teufelskerl Shaqiri hat es auch in die Top 10 geschafft. Nachdem er als gefallener Fussballstern gehandelt wurde, hat er beim englischen Stoke City einen Platz gefunden. Dort scheint es nun rund zu laufen. Sein bester Tweet 2015 hat aber nichts mit Fussball zu tun:

Platz 6: WaRTeK, 600'976 Follower

WaRTeK ist ein YouTuber und Streamer aus Genf. Auf seinem YouTube-Kanal WaRTeKGaminG veröffentlicht er regelmässig Videos zu verschiedenen Games wie «Call of Duty: Black Ops 3». Auch auf Twitter ist der Genfer Streamer sehr aktiv und verlost unter anderem Spiele-Pakete:

Bschiss! Der hat nur so viele Retweets, weil er ein Fallout-4-Set verschenkt.

Platz 5: Gökhan Inler, 620'770 Follower

Der Captain der Schweizer Nationalmannschaft kann seine Kollegen auf Twitter alle ausstechen. Seit 2015 ist er beim englischen Verein Leicester City unter Vertrag und postet auch ab und zu ein Selfie auf Social Media:

Platz 4: Cesaro, 799'087 Follower

Cesaro sagt dir nichts? Keine Angst, mir auch nicht. Er ist vor allem in den USA bekannt, denn er ist ein professioneller Wrestler. Claudio Castagnoli, wie er mit bürgerlichem Namen heisst, wurde in Luzern geboren und tritt seit 2003 regelmässig in den USA auf. Mittlerweile wohnt der fast zwei Meter grosse Hühne in Florida.

Hier kloppt sich Cesaro mit Rusev:

abspielen

Wie aus dem Tweet hervorgeht, ist Cesaro der mit der Glatze.
YouTube/WWE

Platz 3: CERN, 1'266'586 Follower

ZUM 60. JAHRESTAG DER GRUENDUNG DER EUROPAEISCHEN ORGANISATION FUER KERNFORSCHUNG (CERN) AM MONTAG, 29. SEPTEMBER 2014, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES AKTUELLES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - The CMS (Compact Muon Solenoid) detector at the CMS experimental site in the French commune of Cessy is one of two general-purpose experiments at the LHC (Large Hadron Collider), located around 100 meters underground. The detector is opened up in order to facilitate upgrades and maintenance activities that have been taking place since the beginning of 2013, pictured at CERN near Geneva, Switzerland, on June 11, 2014. At CERN, the European Organization for Nuclear Research, physicists and engineers from all over the world research the fundamental structure of the universe relying on, amongst other things, the largest particle physics laboratory. (KEYSTONE/Christian Beutler)

In diesem Beschleunigerring im CERN wurde das Higgs-Boson entdeckt.
Bild: KEYSTONE

Die Europäische Organisation für Kernforschung (CERN) in Meyrin, Genf, belegt Platz drei. Die Forschungseinrichtung macht immer wieder mit Ergebnissen aus dem grössten Teilchenbeschleuniger der Welt auf sich aufmerksam. Ausserdem ist die Website www.info.cern.ch die älteste der Welt

Platz 2: Joseph «Sepp» Blatter, 3'427'324 Follower

Sepp ist zur Zeit in keiner komfortablen Lage: Von der FIFA ausgeschlossen und im Visier der US-Justiz. Twittermässig bleibt Blatter aber gut unterwegs. Sein populärster Tweet dieses Jahr? Die Gratulation an River Plate, die Siegermannschaft der Copa Libertadores.

Platz 1: Roger Federer, 4'388'250 Follower

Obi UAE Royals' Roger Federer hits a return to Philippine Mavericks' Ivo Karlovic during their match at the International Premier Tennis League (IPTL) in Dubai, December 14, 2015. REUTERS/Ahmed Jadallah

Bild: AHMED JADALLAH/REUTERS

Wie eigentlich jede Schweizer Rangliste wird auch diese vom Überschweizer Roger Federer angeführt. Und zur Abwechslung ist dieser sogar lustig – man könnte fast sagen frech! Als Basketball-Star Kobe Bryant um ein Emoji-Battle bittet, antwortet Roger so:

«Dinge auf meiner Oma» – der lustigste Twitter-Account der Welt!

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ehringer 23.12.2015 11:45
    Highlight Highlight Interessant ist, dass man von 3 der Top Ten in unseren Medien nie auch nur ein Wort liest. Schweizer Schauspielerin, die man in ganz Frankreich kennt, Schweizer Wrestler, der mit JOHN CENA im Ring stand, Youtuber/Streamer mit mehr als einer Million Abonnenten und niemand kennt sie…
    • _stefan 23.12.2015 12:18
      Highlight Highlight Dachte ich mir auch gerade. Eine Liste der Schweizer Top-YouTuber würde bei mir zumindest eine Wissenslücke füllen.
    • Leo Helfenberger 23.12.2015 13:13
      Highlight Highlight Wir haben eine Liste, welche YouTube-Channels am meisten Schweizer Abonnenten haben:
      http://www.watson.ch/Digital%20&%20Games/Schweiz/373385164-Diese-zehn-Youtube-Stars-liebte-die-Schweizer-Jugend-2015-am-innigsten
      ... leider sind keine Schweizer YouTuber darunter.
    • AJACIED 23.12.2015 18:41
      Highlight Highlight Tja Mann hört immer den gleichen m..!
      Es gibt dutzendweise Leute die viel mehr Aufmerksamkeit bekommen sollten als immer die gleichen ,!!
    Weitere Antworten anzeigen

Die Schweizer Verschwörungs-Influencer

Snowboardprofi Nicolas Müller und Comedian Gabirano Guinand verbreiten über ihre Social Media Kanäle abstruse Theorien über Kinderhandel, Impfungen oder 5G. Solche Einträge sehen jeweils Hunderttausende. Das ist nicht ungefährlich.

Fake News und Desinformation haben in Krisenzeiten Hochkonjunktur. Der US-Präsident Donald Trump empfahl eine Lichttherapie und das Spritzen von Desinfektionsmittel gegen das Coronavirus. Der deutsche Sänger Xavier Naidoo feiert den mehrfach verurteilten Reichsbürger Rüdiger Hoffmann als «wahren Helden» ab. Auf europäischen Plätzen demonstrieren Tausende gegen Bill Gates und seinen angeblichen Impfplan.

Solche abstrusen Verschwörungstheorien finden auch in der Schweiz eine Reihe von Anhängern. …

Artikel lesen
Link zum Artikel