Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Störung an der Bahnanlage, Rangierlok entgleist: Pendler im Raum Zürich brauchten Geduld



Im Raum Zürich wurde den S-Bahn-Pendlern heute Morgen viel Geduld abverlangt: Die Strecke zwischen HB und Hardbrücke war um sieben Uhr unterbrochen. Grund war eine technische Störung an der Bahnanlage. 

Hardbruecke

Am Bahnhof Hardbrücke ging nur noch wenig. bild: User-input

Betroffen waren folgende Linien:

Zuvor kam es im Bahnhof Oerlikon zu einer Entgleisung: Gemäss Angaben der SBB war eine Rangierlok bei tiefem Tempo aus den Schienen gesprungen. Verletzt wurde niemand. Wieso die Lok entgleiste, ist im Moment noch unklar. 

Wegen des Unfalls ist der Bahnbetrieb am Bahnhof Zürich Oerlikon leicht eingeschränkt. Betroffen sind die S-Bahnlinien S15, S16 und S21. Die übrigen S-Bahnen und der Fernverkehr verkehren normal. (mlu)

Wieso man immer in beide Richtungen schauen sollte

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Die «Holzklasse» stösst bei Bürgerlichen auf Anklang – die Linken sehen das ganz anders

Eine Studie im Auftrag des Bundesamtes für Verkehr empfiehlt die Einführung einer 3. Klasse in Zügen. Dadurch sollen mehr Personen zu günstigeren Preisen transportiert werden können. Bei der SBB löst die Idee wenig Begeisterung aus – bei bürgerlichen Verkehrspolitikern hingegen schon.

Einer davon ist Gregor Rutz, wie der «TagesAnzeiger» berichtet. Der Zürcher SVP-Nationalrat spricht von unzumutbaren Zuständen im ÖV. Er sagt, dass der Platz in Zügen wegen der Zuwanderung immer knapper werde.

Unterstützung …

Artikel lesen
Link zum Artikel