wechselnd bewölkt
DE | FR
9
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
UserInput

Facebook-Post: Denise kriegt viel Post zum Geburtstag

Diese Bernerin wünscht sich auf den Geburtstag Briefe – dank FB-Post erhält sie Hunderte

18.01.2017, 13:1618.01.2017, 22:08

Denise Grob aus Burgdorf BE wird am Samstag 34 Jahre alt. Sie wurde mit Trisomie 21, dem Down-Syndrom, geboren. Deshalb fällt es ihr schwerer, Kontakte zu knüpfen. Doch dieser Geburtstag soll etwas ganz Spezielles für Denise werden. Denn Denise hat ihre Mutter gefragt, ob sie ihr zum Geburtstag eine Karte schicke. Sie freue sich immer sehr über Briefe, doch bekomme sie nicht so viele. Sie hat sogar einen eigenen Briefkasten.

Daraufhin entschloss sich Ursula Grob ihrer Tochter diesen Wunsch zu erfüllen, schrieb am Sonntag einen Facebook-Post und bat darin ihre Freunde, Denise eine Karte zu schicken. Das Posting ging viral. Es wurde bis Mittwoch-Mittag über 3500-mal geteilt und mehr als 1500-mal kommentiert. Viele versprechen, Denise einen Brief zu schicken.

«Wir müssen die vielen Briefe wohl mit einem Karton abholen, weil sie keinen Platz im Briefkasten haben.»

«Ich habe mit sechs oder sieben Briefen gerechnet, doch jetzt sind schon über 100 bei uns eingetroffen!», sagt Ursula Grob zu watson. «Die Post hat uns vor einem riesigen Ansturm bis Samstag gewarnt und es kommt sogar jemand von der Post vorbei, um Denise alles Gute zu wünschen. Wir müssen die vielen Briefe wohl mit einem Karton abholen, weil sie keinen Platz im Briefkasten haben.» Und das Beste: Denise ahnt noch nichts.

Ursula ist überwältigt von der Resonanz ihres Postings: «Ich war gestern bis um 23 Uhr auf Facebook, um alle Nachrichten und Kommentare zu lesen und wenn möglich zu beantworten», so Ursula Grob weiter. Es tue ihr leid, dass sie nicht auf alle Anfragen direkt reagieren könne. «Wir würden gerne jedem persönlich antworten, doch das wird wohl nicht möglich sein. Ich bedanke mich trotzdem ganz herzlich bei allen, die auf meinen Facebook-Post reagiert haben!»

(leo)

31 weitere Szenen, die uns den Glauben an die Menschheit zurückgeben

1 / 33
31 Szenen, die uns den Glauben an die Menschheit zurückgeben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
JasCar
18.01.2017 15:58registriert Juli 2015
Falls hier jemand von Insieme oder so mitliest:
Wie wär s mit einer Geburtstagsdatenbank und einem Aufruf an freiwillige Kartenschreiber?
Aus meiner 15jährigen Tätigkeit mit geistig Behinderten Menschen weiss ich, dass da draussen noch gaaaanz viele sind, welche sich über eine Geburtstagskarte freuen würden!
Ich finde die Idee super klasse, und hoffe es ist ein Anstups auf mehr....
740
Melden
Zum Kommentar
avatar
MissSophia
18.01.2017 13:24registriert September 2016
Oft ist es so einfach jemandem eine Freude zu machen :)
710
Melden
Zum Kommentar
avatar
tomtom1
18.01.2017 13:42registriert Oktober 2015
Wäre toll nächste Woche oder so ein Update zu kriegen, schöne Geschichte!
690
Melden
Zum Kommentar
9
Nicht erschrecken! Das helle gelbe Ding, welches du diese Woche sehen wirst, ist die Sonne
Erinnert ihr euch noch an das gelbe Ding, das von Zeit zu Zeit am Himmel stand? Es hat seinen Weg zurück zu uns gefunden – so lautet die freudige Wetterprognose für diese Woche.

Bis auf einige – zugegebenermassen sehr selten gewordene – Momente, haben wir in den letzten Wochen kaum etwas von ihr gesehen, geschweige denn gespürt – nun kommt die Sonne aber zurück und beschert uns diese Woche Frühlingsgefühle.

Zur Story