Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Darum sind «Bärner Meitschi» die schönsten Frauen der Welt



Das Gurtenfestival ist voll im Gange und auf dem Berner Hausberg versammelt sich die ganze Stadt. Auch wenn die Berner oft etwas träge und melancholisch wirken, umso mehr sind sie Fans von ihren «Meitschis».

abspielen

Video: nico franzoni

Wenn sie nicht ihre Frauen anhimmeln, können die Gurtenbesucher auch richtig sauer sein:

abspielen

Video: watson/Lya Saxer

Das könnte dich auch interessieren:

Zwangsschulfrei wegen Masern: Schon 12 Fälle an Steiner-Schule – warum das kein Zufall ist

Link zum Artikel

Ihr spinnt! Wieso trinkt ihr im Restaurant kein Leitungswasser?

Link zum Artikel

Diese Schweizerin trug 365 Tage lang dasselbe Kleid

Link zum Artikel

Hinter den Kulissen von «Game of Thrones» haben sich alle lieb. Hier 15 Beweis-Bilder!

Link zum Artikel

Und jetzt: Die fiesen Sex-Fails der watson-User! 🙈

Link zum Artikel

Hier kommt ein Feel-Good-Dump für alle, die ein bisschen Aufmunterung gebrauchen können

Link zum Artikel

27 Sprüche, die zeigen, dass wir unbedingt auch Jahrbücher in den Schulen brauchen

Link zum Artikel

«Breaking Bad» kommt zurück – dazu die 10 besten Zitate von Jesse Pinkman

Link zum Artikel

Die Post lässt sich ein bisschen hacken – und macht sich zum Gespött der Hacker

Link zum Artikel

Sorry, aber wir müssen wieder über Trump und Faschismus reden

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Greenmuffin 14.07.2018 15:10
    Highlight Highlight Es send au anderi meitene hie 😅 usem aargau z.B
  • dieBied 14.07.2018 13:17
    Highlight Highlight Was soll das ganze Bern-Bashing?!😨
    Sit doch ä chly lieb zunenang!!
    Und ja, ich bin ein bärner Meitschi, und ich liebe mis Bärn und üsä Güschä, aber ich mache deswegen doch auch nicht euer Lozärn, euer Züritütsch oder eure St. Galler Frauen schlecht!
    Viu Liebi ❤
    • Knety 14.07.2018 23:09
      Highlight Highlight Sind halt neidisch 🤷‍♂️
  • nass 14.07.2018 13:02
    Highlight Highlight "U Bärner Giele o gad" :-)

    Love Bern ❤️
  • yellowastra 14.07.2018 10:29
    Highlight Highlight Die Stadtberner versammeln sich nicht auf dem Hausberg🤔
    Dafür sind zuviele Ausländer (Leute von ausserhalb der Stadt Bern bzw Kt Bern) versammelt.
  • Piwi 13.07.2018 21:04
    Highlight Highlight Öhm, nein, danke.
  • saderthansad 13.07.2018 19:34
    Highlight Highlight Genau! Di schönschte Müettere mit de schönschte Töchtere.
    U d'Grossmüettere si auso o nid leid.
  • Psychonaut1934 13.07.2018 17:47
    Highlight Highlight Berner Frauen sind schön, so lange sie den Mund halten. Der Dialekt ist fürchterlich.
    • FancyFish - Stoppt Zensur! 13.07.2018 19:39
      Highlight Highlight Sag das mal den Ostschweizerinnen...

    • el heinzo 13.07.2018 20:07
      Highlight Highlight Menschen, welche Dialekte gegeneinander ausspielen, und andere über deren Dialekt werten, sind fürchterlich.

      Geschlecht und Herkunft egal.
  • g0ldrake 13.07.2018 17:40
    Highlight Highlight genau, vor allem mega kontaktfröidig, unborniert und chillig, wie die meiste bärner 🙄
  • limero 13.07.2018 17:31
    Highlight Highlight gopferteli franzoni!

    immer dieser Plural mit „s“ am ende!

    Meitschi ist schon der Plural

    es meitschi
    mängs meitschi

    habe fertig
    • nicosiempre 13.07.2018 17:45
      Highlight Highlight 🙏🏾
  • a-minoro 13.07.2018 16:51
    Highlight Highlight ok, cool.
  • frau_kanone 13.07.2018 15:18
    Highlight Highlight Trinken die ersten beiden Damen aus diesen fabulösen Bierkrügli tatsächlich WASSER? Skandal! Oder täuscht mich mein Augenlicht? Ich hoffe es.
  • Swissboy 13.07.2018 15:12
    Highlight Highlight Bist du mit einer Schlafbrille in Bern unterwegs gewesen?
  • Snowy 13.07.2018 15:05
    Highlight Highlight Warum?

    Weil sie so schön langgezogen "Neeiiiiiii" sagen können - kombiniert mit einem bezaubernden Lächeln.... v.a. wenn sie es eigentlich gar nicht so meinen.
  • DerSimu 13.07.2018 14:57
    Highlight Highlight Wir haben übrigens auch die schönste Stadt ;)
    • MitchMossad 13.07.2018 15:17
      Highlight Highlight Ds isch äsoo!
    • x4253 13.07.2018 15:25
      Highlight Highlight *Dorf
    • Burdleferin 13.07.2018 17:27
      Highlight Highlight Simu
      Wollte herzen, habe aber aus Versehen geblitzt.
      Natürlich ist Bern die schönste Stadt im ganzen Universum 💖
    Weitere Antworten anzeigen

Du fragst dich, wieso sich Schweizer Popstars kaum politisch äussern? Es ist die «Angst»

2018 war das Jahr des Protests. In anderen Ländern haben sich Popstars zu Wortführern des Protests aufgeschwungen. Doch in der Schweiz scheuen sich Popstars, Farbe zu bekennen

«Wir haben die Macht, die Gesellschaft zu verändern», sagte Janelle Monáe vor einem Jahr an den Grammy-Verleihungen und läutete ein Popjahr ein, das rund um den Globus geprägt war von der Debatte um #MeToo, für die Gleichberechtigung von Frauen und gegen Sexismus, Ausbeutung und sowieso – gegen Präsident Donald Trump.

Es gab auch reaktionäre Ausfälle wie jene der deutschen Rapper Kollegah und Farid Bang, doch in seiner grossen Mehrheit nahm Pop eine emanzipatorische Rolle ein. «2018 war ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel