Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Camille Fédérale

Die Romandie hat mich nicht auf die vielen nackten Frauen hier vorbereitet

Seit ich in der Deutschschweiz wohne, habe ich viele füdliblutte Menschen gesehen.



Bravo, liebe User. Ihr seid weniger prüde als die Romands!

Video: watson/Camille Kündig, Emily Engkent

Wie ziehst du dich im Fitness um?

Welche weiteren Unterschiede gibt es zwischen West- und Deutschschweizern? :) Schreib es uns in die Kommentare.

«Camille Fédérale»

Camille Kündig ist in einer zweisprachigen Familie in einem Dorf am Neuenburgersee aufgewachsen. Heute schreibt sie für watson auf Deutsch über Gesellschaftsthemen und Politik. Im Format «Camille Fédérale» wirft sie einen Blick auf die Gegebenheiten beider Seiten des Röstigrabens – en français, bien sûr (Stichwort nationalen Zusammenhalt stärken und so). Aber keine Angst, es gibt Untertitel.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Camilles Kulturschock in fünf Akten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

104
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
104Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • rumpelpilzli 13.07.2019 09:51
    Highlight Highlight Sind wir ehrlich, ist ja nicht so schlimm blut zu sein. Nicht was nicht alle schonmal gesehen haben (für die welchen vielleicht doch nicht korrekt 😉) ist doch alles ganz natürlich. Grüsel gibt es sehr selten und wenn doch sollte man sie auf lustig peinliche art ansprechen. Einer hat mal permanent seinen schnäbeler geschüttelt. Hab ihm gesagt, dass er seinen james wohl lieber geschüttelt als gerührt hat. Und er war weg
  • MaryJane7168 12.07.2019 13:27
    Highlight Highlight Ich sollte in die Westschweiz ziehen, gemäss Camille würde ich da besser hinpassen 😂
  • Melsqy 12.07.2019 12:30
    Highlight Highlight Ich bin im Kanton Fribourg aufgewachsen und zur Schule gegangen. Weder haben wir uns bei den Schulsportstunden in den Kabinen beim Umziehen derart angestellt, noch habe ich jemals eine Textilsauna vorgefunden. Was du beschreibst ist mir - zumindest aus der Zeit im Kanton Fribourg - komplett fremd. Aber vielleicht liegt der auch noch zu Nahe an der Saane.
    • Camillemarlene 12.07.2019 16:02
      Highlight Highlight War das in einer deutschsprachigen Schule?
  • fidget 12.07.2019 12:22
    Highlight Highlight Klingt das härzig, wie sie "füdliblutt" sagt :-)
  • Edel Weiss 12.07.2019 11:22
    Highlight Highlight In der Sauna öffnen sich die Poren der Haut sehr weit. Mit dem Schweiss werden die Bakterien und Keime weggespühlt. Blockiere ich die Poren aber mit Stoff, dringen die Bakterien der Hautoberfläche tiefer in die Haut ein.
  • Bits_and_More 12.07.2019 10:40
    Highlight Highlight Viel Spass in der Therme Erding. Mit Hunderten anderen Menschen nackt im Pool am Bier trinken.
    Die Leute die es im Resti "la bameble" lassen, sind mir dann aber auch fast etwas zu viel. Aber das ist zum Glück noch die Minderheit.
  • Bits_and_More 12.07.2019 10:22
    Highlight Highlight Nackte Füsse aufs Holz geht übrigens auch nicht ;-)
  • Ophelia Sky 12.07.2019 09:06
    Highlight Highlight Habe mit meinem (welschen) Freund immer Mühe eine Sauna zu finden wo wir angezogen rein können. Süddeutschland ist schon mal nicht möglich... 🙇‍♀️
    • Camillemarlene 12.07.2019 11:58
      Highlight Highlight 😫 i feel you.
    • The Count 13.07.2019 13:52
      Highlight Highlight Warum geht man angezogen in eine Sauna?
  • Demo78 11.07.2019 23:19
    Highlight Highlight Hmm ich muss echt Sagen ich mag die Beiträge von Camille sehr, die sind echt produktiv.... ähh provukativ 👍😂🌹🍾🥂
  • Hans_Wurst 11.07.2019 23:18
    Highlight Highlight Im Aktiv-Fitness im schönen Neuchâtel trägt Man(n) Badehose in der Sauna (wieso auch immer...), bei uns ist dies verpönt und gemäss Aktiv-Fitness-Sauna-Reglement auch verboten 🙃 Liebe Camille, da frage ich mich, wo liegt der "Röstigraben der Saunabadehosenträger"? A la prochaine - j'aime ce que tu écris! 👍
    • Camillemarlene 12.07.2019 11:49
      Highlight Highlight Merci😉
  • Charles, Prince of Wales 11.07.2019 23:12
    Highlight Highlight In Badekleider in eine Sauna? Verstösst ganz klar gegen Knigge.
    • Camillemarlene 12.07.2019 11:59
      Highlight Highlight Eben nicht überall 😉
  • Randalf 11.07.2019 22:05
    Highlight Highlight
    Heute ist wirklich alles verklemmter als früher, was die Nacktheit angeht.
    Warum verstehe ich nicht. Vielleicht hat es mit dem Internet oder so zu tun??? Wer weiss?🤷‍♂️
    • redeye70 13.07.2019 12:28
      Highlight Highlight Eher die falschen Schönheitsideale in den Köpfen.
  • kupus@kombajn 11.07.2019 21:12
    Highlight Highlight Ist ja jetzt nicht nur bei den Romands so. Offenbar haben alle Sprecher einer romanischen Sprache ein Problem damit. Werde nie die schockierten Gesichter der Italiener in einer südtiroler Sauna vergessen. In Spanien und Frankreich dasselbe. Hingegen gibts an der französischen Küste alle Nase lang einen FKK-Strand. Da isses dann wieder ok. Die Spinnen, die Gallier!
    • Camillemarlene 12.07.2019 11:49
      Highlight Highlight 😂
  • Grave 11.07.2019 20:23
    Highlight Highlight Im süden würde man abgeführt wenn man nackt in die sauna geht ? Ich glaube in finnland würdest du abeführt wenn man mit mehr als diesem papiertüchlein in die sauna geht 😅
    • Rainbow Pony 11.07.2019 20:37
      Highlight Highlight Das ist nicht korrekt, in Finnland darf man sehr wohl mit der Badehose in die Sauna. Vor allem auch deswegen, da die Sauna eine soziale Komponente ist, die auch mit Freunden und Familien gepflegt wird und auch in Finnland die Leute durchaus akzeptieren, dass es einfach nicht jedermanns Sache ist, splitternackt vor seinem Schwiegervater rumzuturnen.
    • DerHans 11.07.2019 20:48
      Highlight Highlight Man muss die Finnen einfach lieben, immer auf ein Maximum Privatsphäre und Abstand bedacht, bis sie in die Sauna gehen, da kann es nicht eng genug sein.
    • Hierundjetzt 12.07.2019 10:30
      Highlight Highlight Perkele!
  • Nörgler 11.07.2019 20:04
    Highlight Highlight https://images.app.goo.gl/GKmn3DKMxvYcuzpQ7
    Sche mua tulmond e örö si schö fai le sona (e le schmä pur ale la ba) tu nü!!
    • Rattan Plan 11.07.2019 21:02
      Highlight Highlight Schö dut gö se wrema tua sür limasch, me to franse e egsella mo frer!!
    • FITO 11.07.2019 23:10
      Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • Demo78 11.07.2019 19:37
    Highlight Highlight Habs erst beim zweiten mal gesehen, Camille trägt ja eingewickelt im Frotte einen Bikini😂
    Ich hab ja auch einen bedeutenden Anteil Welsch in mir, bin aber in der D-CH aufgewachsen, wusste echt nicht über die Prüderie, Merci Camille🌹
    • azoui 12.07.2019 07:56
      Highlight Highlight ich habs jetzt beim drittenmal gesehen..... Das geht gar nicht Camille!
    • Camillemarlene 12.07.2019 16:13
      Highlight Highlight Derien🙂. Ps: Den Bikini trage ich nur um zu illustrieren, dass man in der Romandie beides macht – also entweder Badekleid trägt oder sich in ein Tuch wickelt. Im echten Leben sauniere ich entweder im Tuch ODER im Bikini. 😄 So schlimm steht es also noch nicht um mich😂😅
  • Señor Ding Dong 11.07.2019 19:23
    Highlight Highlight Wie wärs mal mit einer «Wein doch» Special-Edition in der Sauna? «Lass mal Dampf ab» oder so...
  • Spamalotto 11.07.2019 19:13
    Highlight Highlight Never Nudes....
    Benutzer Bildabspielen
    • eselhudi 12.07.2019 01:17
      Highlight Highlight 😂❤️
  • Gigle 11.07.2019 19:13
    Highlight Highlight Dank dem Sportverband der Uni/ETH hier in Zürich habe ich schon alle meine Mitarbeiterinnen, Dozentinnen, Professorinnen und Kommilitoninnen nackt gesehen, das muss für die ganzen Westschweizer Studentinnen ja der Horror sein!
    • Grabeskaelte 11.07.2019 19:39
      Highlight Highlight Könnte man annehmen das du männlich bist, könntest du dich vor High-Fives kaum retten. Kann man aufgrund der Story nur leider nicht ;-)
    • Camillemarlene 12.07.2019 12:00
      Highlight Highlight Kannst du dich in den Vorlesungen jetzt noch konzentrieren? 😬🤣
    • El Vals del Obrero 12.07.2019 12:09
      Highlight Highlight Warum sollte man sich das deswegen nicht mehr können?
  • Stinkstiefel 11.07.2019 19:04
    Highlight Highlight Geh mal im Militär mit Badehose in die Dusche - das Gelächter wäre wohl kilometerweit zu hören. Wobei, da wäre mir jetzt auch nicht aufgefallen, dass die Romands das machen? Oder ist das generell nur ein Thema bei den Romandes (feminines)?
  • Biindli 11.07.2019 18:53
    Highlight Highlight Das ist mir auch aufgefallen, dass die Westschweizerinnen da etwas prüde sind. Mir ist das einfach zu umständlich mich auch noch unter Frauen zu verstecken. Da war ich dann schon mal die Exotin bei den Uni-Sport in Genève.
  • Izdubar 11.07.2019 18:51
    Highlight Highlight Gibt es die Möglichkeit die Beiträge von Camille ohne Untertitel zu bekommen, so dass man sie im Französischunterricht einsetzen kann?
    Das wär super!
    • Emily Engkent 12.07.2019 10:10
      Highlight Highlight Ja, ich werde sie auf YouTube ohne Untertiteln laden.
    • Camillemarlene 12.07.2019 11:46
      Highlight Highlight Merci Emily!
    • Izdubar 12.07.2019 11:57
      Highlight Highlight Merci beaucoup!
  • Sagittarius 11.07.2019 18:40
    Highlight Highlight Oooh Camille, ich hoffe Deine Sauna des Vertrauens ändert nicht plötzlich die Frauen-/Männer-/Gemischtzeiten... Da kommst Du sonst richtig ins Staunen 🤭
  • Garp 11.07.2019 18:35
    Highlight Highlight Calvin scheint ja stärker nachzuwirken als Zwingli. Wie sieht es in Uri und Schwyz aus in der Garderobe und der Sauna?
    • urs3 11.07.2019 20:29
      Highlight Highlight So siehts in Uri aus
      Benutzer Bildabspielen
    • Holzmichl 11.07.2019 21:07
      Highlight Highlight Ich kann nur für Schwyzer Männer sprechen: Da sieht's sowohl in der Garderobe wie auch in der Sauna sehr sehr locker aus. Ich geh mit zwei Freunden (wir alle um die 30, nicht mal soooo schlecht aussehend) einmal pro Jahr ins Wallis - Tennis- und Saunaferien. Da wird, also vorallem im Sauna-, nicht im Tennisbereich, die Nacktheit richtiggehend zelebriert. Und wenn du dir ein eigenes Bild machen möchtest: Swiss Holiday Park in Morschach, dort hat's eine schöne Sauna.
    • Garp 11.07.2019 21:45
      Highlight Highlight Danke Euch 😂
  • Toerpe Zwerg 11.07.2019 18:32
    Highlight Highlight Wie soll man richtig schwitzen, wenn man sich mit einem Tuch isoliert und keine Verdunstung auf der Haut zulässt? Saniert wird füdliblutt. Das Tuch sorgt dafür, dass kein Schweiss aufs Holz kommt.
    • Grabeskaelte 11.07.2019 19:40
      Highlight Highlight Solangs die anderen Bauarbeiter bei der Sanierung nicht stört...
    • Toerpe Zwerg 11.07.2019 19:59
      Highlight Highlight Hihihi ...
  • neutrino 11.07.2019 18:30
    Highlight Highlight Irgendwie wohnt die in einem anderen Land als ich...
  • TanookiStormtrooper 11.07.2019 18:23
    Highlight Highlight Hier fehlt eindeutig der Beitrag des "Cheffredaggdor" zum Thema Sauna.
    Play Icon
  • Pümpernüssler 11.07.2019 18:11
    Highlight Highlight Nacktheit ist etwas völlig natürliches. Konnte das als Kind schon nicht verstehen, wenn andere nach dem Fussball extra warteten um als letzte zu duschen.
    • Miicha 11.07.2019 19:05
      Highlight Highlight Die haben es zu Hause nicht anders gelernt. Nackt sein als etwas natürliches anzusehen ist Erziehungssache.
    • dontknow 11.07.2019 20:50
      Highlight Highlight Das hat auch viel mit Selbstwertgefühl bzw. Selbstvertrauen zu tun. Wer mit seinem Körper nicht zufrieden ist, wird sich hüten viel Haut zu zeigen(egal in welcher Situation). Mehrheitlich aus "Angst" vor negativen Reaktionen. Ich könnte dir ein ganzes Buch schreiben darüber aus meiner Zeit als Nachwuchstrainer. Kinder und Jugendliche können was das angeht richtige A....löcher sein. Da reicht ein riesiges Muttermal(als Beispiel) an der falschen Stelle und es geht los.
    • Pümpernüssler 11.07.2019 21:04
      Highlight Highlight @dontknow
      Und genau in solchen Situationen ist es wichtig, dass die Eltern dem Kind beibringen seinen Körper so zu lieben wie er ist. Doch viele Eltern tun leider genau das Gegenteil.
    Weitere Antworten anzeigen
  • lilie 11.07.2019 18:11
    Highlight Highlight Hmmmm, hätt ich jetzt nicht gedacht, dass die Romands so verklemmt sind in der Umkleide. 🤔😊

    Aber vielleicht haben sie deswegen mehr Sex als die Deutschschweizer*, weil sie sich noch ein paar Illusionen bewahren können. 🤣😁

    *angeblich 🤷‍♀️
  • DemonCore 11.07.2019 18:01
    Highlight Highlight Ist es nicht etwas kindisch, wenn Erwachsene gleichen Geschlechts sich genieren einander Nackt zu begegnen? So etwas besonderes ist der menschliche Körper jetzt auch wieder nicht.

    Diese Verschämtheit wäre beim Herauslassen von Dummheiten, Rassismus, beim Wiederholen von lächerlichen Verschwörungstheorien und Aberglauben oder uninformierten Meinungen viel angebrachter.
    • The Count 11.07.2019 19:05
      Highlight Highlight Es ist sogar kindisch wenn sich Erwachsene und Kinder unterschiedlichen Geschlechts genieren einander nackt zu begegnen. Ich finds bireweich.
    • Grabeskaelte 11.07.2019 19:45
      Highlight Highlight @The Count: Nunja... Wenn ich, egal in welcher Situation, nackt einem Kind begegne das nicht durch meine aktive Teilnahme entstanden ist... Ich würde rennen wie der Teufel um mir was überzuwerfen und mich auf unbestimmte Zeit nicht mehr in die Nähe des Kindes wagen!
    • Demo78 11.07.2019 20:10
      Highlight Highlight @Grabeskaelte ich finde Deine Reaktion eigentlich schon problematisch. Du sugerierst dem Kind ja damit eine unnatürliche Situation, Nacktheit an sich ist jedoch natürlich bzw. naturgegeben.
    Weitere Antworten anzeigen
  • DerRaucher 11.07.2019 17:59
    Highlight Highlight Irgendwie erlebt die gute hier alles Dinge, die ich selbst gar nicht erlebe 🤷‍♂️ war schon beim Pferdefleisch so. Ich finde da eher das die Deutschen freizügiger mit Nacktheit umgehen
    • El Vals del Obrero 11.07.2019 18:27
      Highlight Highlight Habe schon Fitness-Center in Deutschland und (Deutsch-)Schweiz besucht und (bei den Männern) keinen Unterschied festgestellt. (Ausser dass in der Schweiz teilweise auch das weibliche angezogene Reinigungspersonal gleichzeitig drin ist und niemand stört's, bei den Frauengarderoben ginge das umgekehrt wohl nicht)

      Wahrscheinlich geht es weniger um Länder als um deutschen/französischen/englischen Sprachraum.
    • Phrosch 11.07.2019 18:34
      Highlight Highlight El Vals, ich habe aber auch noch nicht viele putzende Männer gesehen 😉
    • El Vals del Obrero 11.07.2019 19:12
      Highlight Highlight Das gibt es schon auch, bei meinem letzterem grösserem Arbeitgeber mit eigenem Reinigungspersonal war das Verhältnis zwischen weiblich und männlich vielleicht etwa 2:1.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ohmann94 11.07.2019 17:55
    Highlight Highlight Umziehen?! Dafür hat man ja seine Alltagskleidung und vice versa... Was fürs Grossraumbüro geht, wird doch auch im Gym erlaubt sein! Ich kauf doch nix extra separate Kleidung für meine morgendlichen Gym-Sessions! Da spart man sich auch direkt ein paar Ladungen Wäsche. Grüße aus Zürich gehen raus an die Schweiz.
    • The Count 11.07.2019 19:06
      Highlight Highlight Ohmann... 🤭
    • Ohmann94 11.07.2019 21:59
      Highlight Highlight @Cédric Danke! Dachte schon, dass es niemand versteht.
    • Grubinski 12.07.2019 10:56
      Highlight Highlight @Ohmann94
      Benutzer Bild
  • Namenloses Elend 11.07.2019 17:52
    Highlight Highlight Naja gegen die Deutschen, präziser die Ostdeutschen, sind wir trotzdem noch sehr angezogen. 😅
    • Camillemarlene 12.07.2019 12:05
      Highlight Highlight 😳
    • redeye70 13.07.2019 12:25
      Highlight Highlight Ein Kollege von mir war letztes Jahr mit der Familie an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern. Er war sehr überrascht wie ungezwungen die Ostdeutschen mit Nacktheit umgingen. War übrigens eine der wenigen Freiheiten, die in der DDR vom Staat toleriert und sogar unterstützt wurde.
    • Namenloses Elend 13.07.2019 14:55
      Highlight Highlight Naja wenn man bedenkt von wo die FKK Bewegung kommt.

      "Die Anfänge der Freikörperkultur liegen im ausgehenden 19. Jahrhundert in Deutschland, insbesondere in der Region um Berlin"

      Ich finds cool. Sollen alle rumblüttlen, ist gut für Gemütslage 😁
  • chrisdea 11.07.2019 17:45
    Highlight Highlight Etwa so...
    Benutzer Bild
    • Pana 11.07.2019 18:12
      Highlight Highlight Oder so:
      Benutzer Bild
    • LeBase 11.07.2019 19:07
      Highlight Highlight 😂
  • Resistance 11.07.2019 17:41
    Highlight Highlight Ich het denkt isch andersch ume!
    • Triumvir 12.07.2019 08:52
      Highlight Highlight Ein gewisser Calvin uns seine Regeln sagt dir aber schon etwas..

Franziskus im Vatikan – oder der «letzte Aufschrei einer sterbenden Religionsdiktatur»

Der Vatikan bestimmt, dass in Zukunft ausschliesslich geweihte Geistliche Pfarrgemeinden leiten dürfen. Für viele Pfarreien ist dies ein Desaster.

Wie wurde er gefeiert, als er den katholischen Thron bestieg: Die Kirche jubelte, als Papst Franziskus das Pontifikat 2013 übernahm. Als Papst der Armen, wurde er gefeiert. Bescheiden, unkonventionell, volksnah. Einer, der den hedonistischen Vatikan aufmischen und einen neuen Stil in die Kirche bringen werde.

Und heute?

Die Bilanz ist alles andere als berauschend. Der argentinische Papst erweist sich als konservativ und in religiösen und theologischen Fragen mehr als traditionell. Von Aufbruch …

Artikel lesen
Link zum Artikel