Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

watson stets zu Diensten: An der Street Parade zur Abkühlung bild: watson

Hitze, nackte Haut und so ein Vogel von watson, der dich abspritzt: Bist auch du in unserem Video von der Street Parade 2015?



Ob du wohl auch abgespritzt wurdest? Guck hier im Video! (Und schau auch gleich, ob du Walter findest ... Der hat sich ins Video geschlichen) Viel Spass!

abspielen

Video: watson.ch

«Magic Moments» an der Street Parade – und irgendwo mitten drin ist Walter

Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen

«Nackt sind die Menschen am schönsten», Kunz findet Kleider überbewertet

Diese Woche betrinkt und beklagt sich Musiker und Goldkehlchen Kunz. Die Schweizer Antwort auf Ryan Gosling ist bekennender Onlineshopping-Gegner und macht seinem Unmut Luft.

Marco Kunz versteht das Zalando-Prinzip nicht. Zu viel Konsum, zu wenig Nachhaltigkeit. Wie er die watson-Belegschaft zurechtweist und weshalb er Kleider überbewertet findet, siehst du hier:

Artikel lesen
Link zum Artikel