Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So schön erwachte die Schweiz heute Morgen



Vielen Schweizer Kantone wurden heute von einem bezaubernden Morgenrot überzogen. Zahlreiche User posteten auf Instagramm Bilder des Spektakels:

15.03.18, 08:43 15.03.18, 11:55

Ein Beitrag geteilt von Elmi (@tramper60) am

Ein Beitrag geteilt von Stefanie (@steffinied) am

Ein Beitrag geteilt von Kenny Vogt (@kephivo) am

Meeresspiegel steigt überdurchschnittlich

Video: watson

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Focusengineer 15.03.2018 13:00
    Highlight Ach du schöne Schweiz
    0 0 Melden
  • Bene86 15.03.2018 12:15
    Highlight Faszinierend, dieses aus Chemie entstande Schauspiel. Fast schon Kunst...
    1 1 Melden
  • AustinOsmanSpare 15.03.2018 11:11
    Highlight Am grauen Bild solange am Kontrast schrauben bis es ktischig rot wird ....mhhhja ...
    1 3 Melden
  • Grave 15.03.2018 09:45
    Highlight Erinnert mich ein bisschen an mordor
    15 2 Melden
  • Luca Brasi 15.03.2018 09:24
    Highlight Das ist also dieses Morgenrot, wovon immer vor Länderspielen der Nati gesungen wird!😲
    64 1 Melden
  • keplan 15.03.2018 09:24
    Highlight was ihr seit schon wach?
    19 4 Melden
    • Banana-Miez 15.03.2018 11:28
      Highlight Es gibt Leute, die arbeiten müssen, du faule Nuss:-)

      (*Ironie*)
      4 0 Melden

Bundesgericht gibt Nachkommen von Winterthurer Kunstsammler recht

Ein jahrelanger Rechtsstreit scheint ein Ende zu nehmen: Das Bundesgericht hat den Nachkommen des Winterthurer Kunstsammlers Bruno Stefanini recht gegeben. Künftig können sie den Stiftungsrat der Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte (SKKG) ernennen.

Beim Streit um die von Stefanini errichtete Stiftung geht es darum, wer in Zukunft für diese verantwortlich sein soll. Das Bundesverwaltungsgericht hatte im Herbst 2016 das Recht zur Wahl des Stiftungsrates den Nachkommen, Bettina und Vital, …

Artikel lesen