Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Wetter macht Kapriolen: Heute gibt es kräftige Gewitter und bald wird es richtig heiss

22.05.18, 09:50 22.05.18, 10:10


Im Laufe des Nachmittags und am Abend drohen auf der Alpennordseite lokal heftige Gewitter mit grossen Niederschlagsmengen, auch Hagel ist örtlich nicht ausgeschlossen, wie Meteo News mitteilt. Die Schweiz befindet sich weiterhin in einer flachen Druckverteilung, in Verbindung mit der Sonneneinstrahlung können die Quellwolken im Tagesverlauf in den Himmel wachsen, und so können teilweise kräftige Gewitter entstehen.

LANGZEITBELICHTUNG - Ein Gewitter mit zahlreichen Blitzen zieht ueber die Stadt Zuerich in der Nacht auf Freitag, 24. August 2012. Fotografiert von der

Gewitter über Zürich im August 2012. Bild: KEYSTONE

Entlang der Berge und im Jura muss bereits am Nachmittag mit ersten Schauern oder Gewittern gerechnet werden, zum Abend hin breiten sich die Gewitter teilweise bis ins Mittelland aus und können auch dort lokal kräftig ausfallen.

Besonders gefährlich ist dabei, dass die Gewitter mit der jetzigen Wetterlage wegen dem fehlenden Höhenwind beinahe ortsfest bleiben und so lokal in kurzer Zeit grosse Niederschlagsmengen bringen können. Es ist auch mit Graupel oder Hagel zu rechnen.

Über 30 Grad am Wochenende

Nachdem es in der vergangenen Woche eher kühl und teilweise nass war, kehrt in der zweiten Wochenhälfte der Sommer zurück. Unter Umständen wird es am kommenden Wochenende oder zu Beginn der kommenden Woche sogar richtig heiss. So dürfte die Sommermarke von 25 Grad am Freitag, spätestens am Samstag geknackt werden. Zuvor ist es bis Donnerstag mit 20 Grad zwar warm und teilweise auch sonnig, aber vor allem jeweils am Nachmittag und in den Bergen sind Schauer und Gewitter zu erwarten.

Michelle geniesst den heissen Sommertag mitten im Herbst in ihrem Schlauchboot auf dem Zuerichsee bei Zuerich am Donnerstag, 8. September 2016.  (KEYSTONE/Walter Bieri)

Schöne Aussichten für das Wochenende. Bild: KEYSTONE

Am kommenden Wochenende oder zu Beginn der kommenden Woche könnte es nach gewissen Wettermodellen sogar heiss werden mit örtlich bis 30 Grad oder sogar noch etwas mehr. Allfällige Schauer und Gewitter beschränken sich dann auf die Berge. (whr)

Aktuelle Polizeibilder

Stürmisches Video von Tornado in Deutschland

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Ist Trump nun ein Faschist oder nicht?

Die 7 schlimmsten Momente, die du an einer Prüfung erleben kannst

Die Grünen sind die unverbrauchten Linken

Norilsk – no fun. Das ist Russlands härteste Stadt

«In einer idealen Welt wären Solarien verboten»

Diese Nachricht lässt jede Playstation 4 sofort abstürzen – so schützt du dich

30 Millionen Facebook-Profile gehackt. User-Daten weg. So merkst du, ob du betroffen bist

Diese Inder löschen Pornos und Gräuel-Bilder aus dem Netz – und leiden dabei Höllenqualen

Warum Tabubrecher triumphieren und was die Schweiz damit zu tun hat

Swisscom erhöht Abopreise um 191%: So reagieren die Kunden auf den erzwungenen Abowechsel

Mit diesen 10 Tricks und Tipps holst du das Beste aus Spotify raus

Wir haben die Kantonsgrenzen neu gezogen – so sieht die Schweiz jetzt aus

Diese 7 Frauen hätten einen Nobelpreis verdient – nur eine könnte ihn noch bekommen

GoT-Star Natalie Dormer meint: «MeToo war absolut notwendig!»

Alpentourismus kämpft mit Gigantismus um Gäste: Kann das gut gehen?

Der Staat soll Stillpausen für berufstätige Mütter bezahlen

Wie AfD-Weidel mit falschen Schweizer Asylzahlen Hetze gegen Ausländer macht

Diese Tweets zeigen dir, was mit Menschen passiert, wenn sie zu lange keinen Sex haben 😂

Sorry, Bundesrat Berset, aber es ist Freitag und wir hatten nichts Besseres zu tun ...

«Einmal Betrüger, immer Betrüger» – 7 Leute erzählen von ihrem Beziehungsende

11 Schritte für mehr Nachhaltigkeit in deinem Alltag

präsentiert von

Du denkst, du kennst die Kommaregeln? Ha!

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
5
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Merida 22.05.2018 16:59
    Highlight Momentaufnahme aus dem Zug...
    6 0 Melden
  • Fotografierer 22.05.2018 10:22
    Highlight Ich weiss ja nicht, welche Modelle ihr zu Rate gezogen habt ... aber ich habe keines entdeckt, dass am Wochenende 30 Grad und mehr aufzeigen soll. 28.3 Gard sind das höchste, was momentan "errechnet" wurde :-) ... dä Summer chunnt!
    11 15 Melden
    • Mia_san_mia 22.05.2018 11:50
      Highlight 28.3 Grad ist auch ok 😀
      7 1 Melden
  • aglio e olio 22.05.2018 10:20
    Highlight Oh Oh, alle Fenster sind angeklappt...
    14 2 Melden
    • Mia_san_mia 22.05.2018 11:49
      Highlight 🙈
      4 0 Melden

Mann verirrt sich am Niesen BE – Rega findet ihn mit Wärmebildkamera

Die Rega hat in der Nacht auf Mittwoch am Niesen BE eine vermisste Person mit Hilfe ihres Wärmebildkamera-Systems gefunden. Ein Bekannter des Vermissten hatte die Rega alarmiert, da dieser am Abend nicht am vereinbarten Treffpunkt aufgetaucht und über sein Mobiltelefon nicht erreichbar war.  

Der Mann hatte am Dienstagabend die letzte Bahn von der Bergstation verpasst und machte sich darum zu Fuss auf den Weg ins Tal. Da der Mann aber nicht am vereinbarten Treffpunkt eintraf, alarmierte der …

Artikel lesen