Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die absolut drängendsten Fragen vor dem Pfingstwochenende – und 8 Antworten

17.05.18, 10:06


Es ist Pfingsten. Das nächste verlängerte Wochenende steht vor der Tür. Und wir stellen uns alle wieder die grosse Frage: Was macht eigentlich das Wetter? Ein Annäherungsversuch.

Die wichtigste Frage zuerst:

Wer stellt sie sich nicht ...

Wie aber wird das Wetter?

In der Übersicht sieht das erstmal einigermassen unbeständig aus. Da wir zwischen den Druckzentren liegen und dadurch in unseren Breitengraden eine flache Druckverteilung herrscht, entwickelt sich kein Hoch – aber auch kein Tief.

Screenshot: srf Meteo

Was heisst das jetzt für Pfingsten?

Es gibt weder Dauerregen noch einen Temperatursturz. Allerdings kann es – Stand heute – jeden Tag zu Regenschauern kommen. Diese sind allerdings schwer vorherzusagen. Nicola Möckli von Meteonews aber sagt: «Eigentlich sind die Aussichten für Pfingsten recht freundlich und mit Temperaturen um 20 Grad mild.» 

Wo ist die Gefahr von Regen am grössten?

Ganz klar in den Bergen. Wer Quellwolken und Regen hasst, sollte ganz sicher nicht in die Berge fahren.

Asiatische Touristen in dicker Regenbekleidung wandern am Freitag, 6. Juli 2012, bei regnerischem Wetter zum Morteratschgletscher bei Pontresina. (KEYSTONE/Arno Balzarini)

Und sag am Dienstag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt. Bild: KEYSTONE

Wo sind die Aussichten für die Schweiz am besten?

Im Flachland! Dort kann es laut Nicola Möckli sogar trockene Tage geben. Und auch laut SRF Meteo liegt die Sonnenstube an Pfingsten für einmal nicht im Tessin, sondern im Flachland.

Kann ich wenigstens kurz über die Grenze zum Bräunen?

JAHRESRUECKBLICK 2015 - NATIONAL - Badegaeste - im Uhrzeigersinn von oben links: Toni und Andrea, Riccardo, Eva und Lena, Gerta, Evi und Angelo und Nevia (auf Krokodil)  - sonnen sich bei herrlichem Sommerwetter im Schwimmbad Mythenquai, aufgenommen am Samstag, 6. Juni 2015, in Zuerich. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Bild: KEYSTONE

Nein, auch im nahen Ausland wirst du dich nicht so uneingeschränkt in die Horizontale begeben können, denn die Prognosen gelten für ganz Mitteleuropa.

Na super. Wo kann ich denn strahlend schöne Pfingsten erleben?

Geh in den Norden! Und zwar richtig hoch. Skandinavien oder das Baltikum werden mehr oder weniger uneingeschränkt schöne Pfingsten erleben. «Ich würde nach Norwegen», empfiehlt Nicola Möckli. Dort sind strahlend blaue Tage mit Temperaturen um 20 Grad angesagt. Sogar in Lappland schwitzen sie derzeit (viel zu fest allerdings):

Welches wird eigentlich der schönste Tag an Pfingsten?

Falls du eine ganz normale Montag – Freitag Arbeitswoche vor dir hast, musst du jetzt stark sein. Der schönste der kommenden Tage ist ganz klar der morgige Freitag. 

Das dürfte dich jetzt brennend interessieren:

Bus verpasst? Scheiss Wetter? Keine Milch mehr?

Video: watson/Lya Saxer

Ah, was für ein Wetter! Das sind die 20 sonnigsten Plätze der Schweiz und die 10 sonnigsten Orte der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

Aufgepasst, Männer! So vermeidet ihr «mansplaining»

7 Mehrtageswanderungen, die sich richtig lohnen 

präsentiert von

Blochers Zeitungsimperium druckt seinen eigenen Artikel gegen «fremde Richter»

Bauern wie zu Gotthelfs Zeiten? Per Initiative ins landwirtschaftliche Idyll

18 lustige Fails, die dich alles um dich herum vergessen lassen

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

Scheidungen sind out – und das hat seine Gründe

«Ich habe keine devote Ausstrahlung»: Tonia Maria Zindel über MeToo, Tod und Rätoromanisch

Ronaldo verzückt die neuen Teamkollegen: «Es ist gar nicht möglich, mit ihm mitzuhalten»

In Liverpool muss Schnäppchen-Shaqiri beweisen, dass er der Königstransfer ist

So viel Geld macht Ferrari pro Auto – und so viel legt Tesla drauf

Nach Rausschmiss von «Guardians of the Galaxy»-Regisseur: Darsteller droht Disney

«Die Frage ist nur noch: Wann haben wir die Schmerzgrenze erreicht?»

Die Frau, die weltbekannt wurde, ohne es zu wissen

Wie die Migros das Label-Chaos beseitigen will – und dafür kritisiert wird

Hipster-Bärte bedrohen die Rasierklingen-Industrie

Wie das Geschwür am Hintern des Sonnenkönigs zum Trend wurde

Blutgräfin Báthory, die ungarische Serienmörderin

So (böse) freuen sich Eltern, dass die Kinder wieder in die Schule müssen

Die 8 grössten Kraftwerke zeigen das riesige Potential von erneuerbaren Energien

Endlich «Weltklasse»: Wie Schalkes Max Meyer bei Crystal Palace statt Barça landete

Die Erde ist bei Google Maps keine flache Scheibe mehr – das ist wichtiger, als du denkst

Bruthitze und Megadürre –  Die Katastrophe von 1540 war schlimmer als der Hitzesommer 2003

Das sagt Osama Bin Ladens Mutter über ihren Sohn, den Terrorfürsten

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

2
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Confused Dingo #teamhansi 17.05.2018 10:15
    Highlight Ich frage mich im moment nur: Welche Bar an Pfingsten in Zürich offen hat und zu empfehlen ist. XD
    18 5 Melden
    • Luca Brasi 17.05.2018 14:11
      Highlight Die Kirche hat jeden Sonntag morgen offen und bietet ab und an Messwein, der sich allerdings in das Blut Christi verwandelt, mein Sohn. 😉
      1 0 Melden

Dramatische Szenen in Österreich – auf diesem Sessellift willst du wirklich nicht sitzen

Das Sturmtief Burglind hat weite Teile Europas weiterhin fest im Griff. Besonders stark bekam man die Wucht des Wintersturms in den Alpen zu spüren. 

Ein Video, das derzeit viral geht, zeigt dramatische Szenen aus dem österreichischen Montafon nahe der Schweizer Grenze. Zu sehen ist, wie der Sturm eine Liftgondel, in der zwei Personen sitzen, heftig hin und her bläst. Zum Zeitpunkt der Aufnahme ist der Liftbetrieb bereits eingestellt. 

Der Vorfall ereignete sich bereits gestern – …

Artikel lesen