Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Starke Gewitter, viele Blitze über der Schweiz – doch das Beste kommt zum Schluss



Starke Gewitter sind gestern Nachmittag und am Abend sowie in der Nacht über die Schweiz gezogen. Nebst kräftigen Regengüssen gab es auch eine grosse Lichtshow am Himmel: Insgesamt wurden 7441 Blitze registriert. Am meisten Blitze wurden mit 1280 Stück im Kanton Luzern verzeichnet. Auf Rang zwei liegt der Kanton Bern mit 1068 Blitzen, Rang drei belegt der Kanton Zürich mit 833 Blitzen.

Diese Karte zeigt, welche Regionen besonders betroffen waren:

Bild

Quelle: Meteonews

Zudem fiel entlang der Voralpen, im Raum Zürich und in der Ostschweiz verbreitet 15 bis 30, lokal sogar bis über 50 Liter Regen pro Quadratmeter, wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt. Die angefeuchtete, schwülwarme und labile Luftmasse nach den sommerlichen Höchstwerten von über 25 Grad entluden sich verbreitet in teils kräftigen Regengüssen und örtlichen Gewittern.

Am meisten Niederschlag wurde im luzernischen Sempach mit 72 Litern Regen pro Quadratmeter gemessen. Ebenfalls viel Niederschlag wurde im Emmental und im Entlebuch, in Teilen der Zentralschweiz, im Raum Zürich und gebietsweise in der Ostschweiz verzeichnet.

Die Top Fünf:

Bild

Und die weiteren Plätze:

Bild

Das Beste zum Schluss: Bereits heute und dann vor allem am Samstag bessert sich das Wetter nach teils dichten, hochnebelartigen Wolken. Abgesehen von Nebelfeldern am Sonntagvormittag scheint tagsüber meistens die Sonne bei 23 bis 25 Grad. In der kommenden Woche sorgt ein Hoch für viel Sonnenschein, voraussichtlich können verbreitet nochmals ein paar Sommertage mit Höchstwerten von 25 bis 29 Grad verzeichnet werden.

Die Aussichten 😎 😍

Bild

(meg)

Ostküste wird evakuiert: «Florence» bedroht eine Million Menschen

abspielen

Video: srf

So schön ist der Herbst in der Schweiz

Das könnte dich auch interessieren:

Jetzt muss Trump die Börse mehr fürchten als Mueller 

Link zum Artikel

So cool ist es WIRKLICH, im Januar auf Alkohol zu verzichten 🤔😂

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Familie wird mich töten»: Rahaf auf Flucht aus Saudi-Arabien in Thailand vorerst sicher

Link zum Artikel

Der Lambo-Trottel, sein High-Heels-Schrank und ich

Link zum Artikel

Vorsicht! Mit den Apple-Ohrstöpseln wird das iPhone zur Wanze 😳

Link zum Artikel

Das Beste an den Golden Globes? Diese Wasserträgerin

Link zum Artikel

Die grössten Apple-Irrtümer – was nicht nur iPhone-Fans wissen sollten

Link zum Artikel

Die bizarre Liebesgeschichte der KZ-Aufseherin, die sich in eine Gefangene verliebte

Link zum Artikel

Sie wollte dieses Kleid kaufen – und brach bei der Lieferung (zu Recht) in Tränen aus

Link zum Artikel

Warum Trump plötzlich die Sowjets verteidigt

Link zum Artikel

«Der Zug stellt einfach ab»: So leiden die Lokführer unter den SBB-Pannen-Doppelstöckern

Link zum Artikel

«Das Beste im Mann» – mit diesem Anti-Sexismus-Werbespot läuft Gillette voll in den Hammer

Link zum Artikel

7 Dinge, die dir bei diesen bekannten Weihnachtsfilmen noch nie aufgefallen sind

Link zum Artikel

So hast du die Karriere von Roger Federer noch nie gesehen

Link zum Artikel

6 Webseiten, auf denen du dir toll die Zeit totschlagen kannst – klicken auf eigene Gefahr

Link zum Artikel

Samsung, Huawei oder doch Nokia? Diese Android-Handys erhalten am längsten Updates

Link zum Artikel

«Die toten Hoden» – neue Twitter-Challenge ruiniert die Namen deiner Lieblingsbands

Link zum Artikel

Drei Lawinen fordern eine Tote und mehrere Verletzte im Wallis

Link zum Artikel

Sexy Särge oder phallische Felsen – welcher Wandkalender darf's denn sein?

Link zum Artikel

Ein ziemlich seltsames Outfit – so erklärt Serena Williams ihren Netzstrumpf-Auftritt

Link zum Artikel

Über 20'000 Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Link zum Artikel

Der einzige Schweizer auf Mikronesien braut Bier und lebt auf diesem Inselcheln

Link zum Artikel

«Gölä ist die falsche Art von Büezer» – Nico bügelt mit dem Berner Rapper Nativ

Link zum Artikel

Trump will den Notstand ausrufen – aber darf er das überhaupt?

Link zum Artikel

Wenn sogar Fox News Trumps Grenz-Lüge anprangert

Link zum Artikel

Die grosse Game-Vorschau: Auf diese 50 Spiele dürfen wir uns 2019 freuen

Link zum Artikel

Bellydah: «Diesen Job nennt man ‹Rap-Video-Bitch›»

Link zum Artikel

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Link zum Artikel

Warum die Bezahl-App Twint bei Schweizer Teenagern gerade so richtig durchstartet

Link zum Artikel

7 Wahlen hat er analysiert – jetzt meint er: «Das System könnte aus den Fugen geraten»

Link zum Artikel

Del Curtos ZSC-Debüt geht in die Hose

Link zum Artikel

Nico soll Schneeketten montieren und bringt damit den Chef zur Verzweiflung 😂

Link zum Artikel

Genfer Caritas-Lagerleiter vergriff sich an jungen Mädchen

Link zum Artikel

Kann man wirklich zu lange schlafen?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Güselbert 14.09.2018 13:44
    Highlight Highlight Falls dem Wettermacher sein derzeitiges Betätigungsfeld zur Nase raushängt, wird er bestimmt subito von Jobangeboten aus dem Dunstkreise der Grosskonzerne und des Grosskapitals überschwemmt.... so toll wie er Statistiken friesen kann.


    4 Wochen unerträgliches Wüstenklima...sodeli, dann die Regenmenge von 2 Wochen in einer Stunde übers Land kippen... und wieder 4 Wochen Tropenhitze.... dann wieder eine Totalöffnung der Himmelsschleusen für 1 Stunde...und wieder von vorn

    Sieht unter dem Bruchstrich summa summarum gar nid so leid aus, wie's gefühlt daher kommt ;-)
  • Maranothar 14.09.2018 11:10
    Highlight Highlight Frecheit!
    "Das Beste zum Schluss" und dann kommen so Hiobsbotschaften wie bis zu 29 Grad.
    • iHero 14.09.2018 11:29
      Highlight Highlight Genau! Was für ein Klickbait!! Danke für nichts, Watson! Ich gehe jetzt Deo kaufen..
    • Calvin Whatison 14.09.2018 11:32
      Highlight Highlight Hab ich auch gedacht, so gemein, nur knapp 29 Grad. 😂
  • carmse 14.09.2018 09:43
    Highlight Highlight Ich war gestern Abend am Sempachersee joggen - jedoch auf der Sursee-Seite. Über mir schwarze Wolken, starker Wind, die Strassen menschenleer, am andern Ende des Sees wurde Sempach von einer massiven Regenwand verschluckt. Ich dachte mir die ganze Zeit, dass es vielleicht besser ist, umzukehren, aber der sportliche Ehrgeiz war grösser und die Regenwand schien wie verankert in der Mitte des Sees stehenzubleiben.

    Bis auf einige Tropfen bekam ich im Endeffekt nichts ab. Später hats dann schon noch geregnet, aber nie so stark wie in Sempach.

    Schon eindrücklich, wie lokal diese Gewitter sind...
  • Geo6 14.09.2018 09:26
    Highlight Highlight Es söll nüm so heiss sie😡😡😡

Das Schneechaos in den Alpen Teil 2 – gezeigt in 20 Bildern und Videos

Das Schneechaos im östlichen Alpenraum hält weiter an. Wer sich im Moment in dieser Region aufhält, kommt mit dem Schneeschaufeln kaum mehr hinterher.

Die vielen Bilder und Videos im Internet zeigen: Es wird wacker geschaufelt, freigeräumt, gestaunt – und mittendrin ist ein David Hasselhoff im Bademantel.

Hinweis: In einer früheren Version des Artikels befand sich unter Punkt acht ein Bild, welches nicht aus diesem Jahr stammte. Wir haben es nun durch ein aktuelles ersetzt.

(pls)

Artikel lesen
Link zum Artikel