Hochnebel
DE | FR
5
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Wirtschaft

Die Kantone wird's freuen: Nationalbank rechnet mit 38 Milliarden Franken Gewinn

Die Meldung von SNB-Chef Thomas Jordan dürfte die Kantone freuen: Macht die Nationalbank Gewinn, gibts Zustupf für die Kantone.
Die Meldung von SNB-Chef Thomas Jordan dürfte die Kantone freuen: Macht die Nationalbank Gewinn, gibts Zustupf für die Kantone.Bild: KEYSTONE
Geldpolitik

Die Kantone wird's freuen: Nationalbank rechnet mit 38 Milliarden Franken Gewinn

09.01.2015, 07:2709.01.2015, 10:30

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) rechnet für das Jahr 2014 mit einem Rekordgewinn von 38 Milliarden Franken. Der vor allem mit dem riesigen Devisenbestand erzielte Überschuss lässt auch wieder bei Bund und Kantonen die Kasse klingen. 

Der Gewinn auf den Fremdwährungspositionen betrug rund 34 Mrd. Fr., wie die SNB am Freitag aufgrund provisorischer Berechnungen mitteilte. Davon entfielen 9 Mrd. Fr. auf tatsächlich erzielte Zins- und Dividendenerträge. Der Rest geht auf Kurserfolge von 13 Mrd. Fr. und Wechselkursgewinne von 12 Mrd. Fr. zurück. 

Zudem sei eine Zusatzausschüttung möglich, weil die Ausschüttungsreserve auf rund 28 Mrd. Fr. anschwelle, teilte die SNB am Freitag mit. Die Höhe der Zusatzausschüttung werde zwischen der SNB und dem Eidgenössischen Finanzdepartement vereinbart. (pma/sda) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
Urs Loher wird neuer Rüstungschef

Urs Loher wird neuer Direktor des Bundesamts für Rüstung (Armasuisse) mit 900 Mitarbeitenden. Der Bundesrat hat ihn am Freitag zum Rüstungschef ernannt. Loher ersetzt Anfang August 2023 Martin Sonderegger, der Ende August pensioniert wird.

Zur Story