Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Marcel Rohr wird neuer Chefredaktor der «Basler Zeitung»

Die Suche ist beendet. Marcel Rohr wird als Chefredaktor der «Basler Zeitung» Nachfolger von Markus Somm. Dies teilte Tamedia am Mittwoch mit.



Bild

Marcel Rohr wird Nachfolger von Markus Somm bei der «Bild: bzbaselBasler Zeitung».

Marcel Rohr heisst der neue Chefredaktor der «Basler Zeitung». Er übernimmt spätestens per Anfang 2019 den neuen Posten, wie die Besitzerfirma Tamedia am Mittwoch mitteilte. Rohr arbeitete seit 2005 bei der BaZ, wo er als Sportchef einstieg und zunehmend als Blattmacher tätig war. Zuvor war Rohr 12 Jahre lang Redaktor bei «Sonntagsblick» und «Blick».

Der 51-Jährige wird von Tamedia als Schlüsselfigur für die Neugestaltung der «Basler Zeitung» angesehen, wie es in der Mitteilung heisst. Verleger Pietro Supino lässt sich entsprechend zitieren: «Wir freuen uns über die interne Nachfolge. Gemeinsam mit der neuen Redaktionsleitung prüfen wir nun Möglichkeiten, um den Standort Basel zu stärken.» (bzbasel.ch)

Mehr Basel!

Wer die Basler Quartiere nicht anhand von 4 Emojis erkennt, muss heute ohne Läckerli ins Bett!

Link zum Artikel

Die Schweiz aus Basler Sicht – böse, böse, böse, böse, böse

Link zum Artikel

«Morgestraich! Vorwärts, Marsch!» – das war der Auftakt der Basler Fasnacht

Link zum Artikel

Basler Hooligan-Studie: 14 Prozent sind Akademiker und jeder Zweite schützt die Zähne

Link zum Artikel

Adieu Basel. Jetzt muss ich statt Bebbi-Sägg Züri-Säck kaufen 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Quacksalber 31.10.2018 15:09
    Highlight Highlight Die BaZ soll erst einmal alle Lügen und Halbwahrheiten der letzten Jahre eingestehen und sich für ihren einseitigen Journalismus entschuldigen.
  • sags nit 31.10.2018 14:26
    Highlight Highlight rohr ist ein fussball-journalist, den fcb kennt er in- und auswendig.
    mehr eigenproduktion wird die baz nicht mehr liefern können/dürfen. wobei, was ist mit der fasnacht? vielleicht reicht dazu eine bildstrecke im newsnetz.

    somit ein cleverer zug von supino... wer ist eigentlich somm?
    • sags nit 31.10.2018 14:55
      Highlight Highlight und: herzliche gratulation herr rohr, guter mann!

7 Milliarden für Bodentruppen: 2019 wird das teuerste Jahr in der Geschichte der Armee

Neue Kampfjets sind erst der Anfang: Ein noch geheimer Bericht beschreibt, wie das Militär im nächsten Jahrzehnt die Waffensysteme der Bodentruppen für sieben Milliarden Franken ersetzen soll.

Im linken Flügel der CVP: Hier verorteten Politologen Viola Amherd im Vorfeld ihrer Wahl in den Bundesrat. Seit Anfang Januar ist sie Verteidigungsministerin, die erste Frau in dieser Position, nachdem während Jahrzehnten Männer aus der rechtsbürgerlichen SVP das Militär unter sich hatten. Was bedeutet das für die Zukunft der Armee?

Wer gehofft hatte, als Mitte-Links-Politikerin werde Amherd die milliardenschweren Rüstungsvorhaben ihrer Vorgänger im grossen Stil zugunsten von Bildung und …

Artikel lesen
Link zum Artikel