recht sonnig
DE | FR
Schweiz
Züri Fäscht

Züri-Fäscht: So findest du deine Freunde in der Masse wieder

Verloren in der Masse: Mit diesen 9 Methoden findest du deine Begleitung am Züri Fäscht wieder

Mit Freunden ans Züri Fäscht gehen, ist ein bisschen wie mit Batman reden. Kaum schaust du kurz zur Seite, sind alle weg. Mit diesen 9 Tipps findest du deine Freunde (und vielleicht auch Batman) wieder.
30.06.2016, 14:28
Mehr «Schweiz»

Surfe im Menschenmeer

Der Blick von oben gibt dir bessere Übersicht und du bringst nebenbei die Party ins Rollen.

«Marco, wo bisch?»

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Nutze deine Erfahrung

Durch zahlreiche Wartezimmer-Aufenthalte beim (Zahn-)Arzt ist dein Blick darauf abgerichtet, Leute mit gestreiften Pullovern und dummen Brillen aus der Masse herauszufiltern. Passe dein Outfit entsprechend an.

Du bist dann auch mega originell ...

Bild
bild: imgur

Akzeptiere die Umstehenden als deine neuen Freunde

Deine alten Freunde haben dich zurückgelassen, es wird Zeit zu akzeptieren, dass du dein altes Leben hinter dir lassen und einen Neuanfang wagen musst.

«Schaut wie viel Spass ich habe mit meinen NEUEN Freunden!»

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Iss viel Knoblauch

Teile die Menge um dich herum und es wird sehr viel einfacher, deine Begleitung auszumachen.

Wenn deine Blähungen einsetzen:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Sag der Polizei, dass sich linke Chaoten in der Menge befinden

Die Polizei wird die Versammlung auflösen und das Suchen sehr viel einfacher machen.

Kombiniere das aber besser nicht mit Punkt 1.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Versetze dich in ihre Köpfe

Um deine Freunde zu finden, musst du denken wie deine Freunde. Wenn sie total besoffen sind, ist vielleicht mehr Bier das richtige Mittel, um sie zu finden. Oder es ist dir dann einfach egal, ob du sie jemals wieder siehst.

«Schnell ein Bierchen, bevor meine Freunde zu weit weg sind!»

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Nutze die Wunder der Technik

Wieso sollte nur der Geheimdienst euch jederzeit sofort finden können? Dank GPS können du und deine Freunde eure Position in Echtzeit miteinander teilen. Oder du könntest, wenn dein Akku nicht gleich leer wäre.

Das kommt davon, wenn du den ganzen Tag am Smartphone hängst.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Befreunde dich nur mit sehr auffälligen Menschen

Eine aufwändige Langzeit-Strategie, die sich aber bei Events wie dem Züri Fäscht bezahlt macht.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: imgur

Üben, üben, üben

Wenn du gut sein willst, musst du das Suchen üben. Immer und immer wieder, bis zu deiner geistigen Zermürbung. Zum Beispiel mit diesem Suchspiel.

Obama hat es auch gespielt, schau selbst:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

So sah es übrigens früher aus, als noch nicht die Aargauer das Züri Fäscht fluteten:

1 / 52
Diese Fotos zeigen: Schon unsere Grosseltern feierten am Züri Fäscht wie wild (aber mit Stil)
Die Geburtsstunde: 1951 strömten Tausende Besucher in die Limmatstadt und feierten anlässlich der 600-Jahr-Feier des Kantons Zürich das erste Züri Fäscht. «Seit Zürich besteht, hat es über seine Strassen, Plätze und Brücken keine so ungeheuren Menschenmassen gesehen», heisst es im Erinnerungsbuch «Fest des Volkes», das nach dem Anlass veröffentlicht wurde. Hier ein Blick Richtung Bellevueplatz.
(Bild: ricardo/printscreen)
... Mehr lesen
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

Gefunden!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Verunsicherte Rentner könnten die 13. AHV-Rente zu Fall bringen
Die Abstimmung über die 13. AHV-Rente in einer Woche dürfte äusserst knapp werden. Gemäss den jüngsten Umfragen überlegen sich mehr über 65-Jährige, dem Urnengang fernzubleiben. Das sind die Gründe.

Es wird knapp am 3. März: Die jüngsten Umfragen über die Initiative für eine 13. AHV-Rente sagen einen spannenden Abstimmungssonntag voraus. Laut der vom Forschungsinstitut GFS Bern durchgeführten SRG-Umfrage wollen noch 53 Prozent die 13. AHV-Rente annehmen, 43 Prozent lehnen sie ab. Die Tamedia-Umfrage ermittelte einen Ja-Anteil von 59 Prozent und einen Nein-Anteil von 40 Prozent.

Zur Story