Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Panne bei Schalt-Arbeiten: Kurzes Blackout am Zürcher Hauptbahnhof



Blackout am Dienstagmorgen in Teilen des Zürcher Hauptbahnhofs. Marie Oswald, Sprecherin der Elektrizitätswerke Zürich (EWZ), bestätigt den Stromausfall auf Anfrage von watson. Sie sei selber zufällig vor Ort gewesen. Im Bereich der Geleise 43 und 44 sei das Licht etwa eine Minute ausgefallen. Die Züge seien aber normal verkehrt.

Vom Stromausfall betroffen waren grosse Teile des Bahnhofs, auch viele Läden waren für kurze Zeit ohne Licht.

Offenbar haben die EWZ und die SBB heute Morgen gemeinsam eine Schaltung durchführen wollen, dabei habe es Probleme gegeben, sagt EWZ-Sprecherin Oswald.

(whr)

Aktuelle Polizeibilder

Hier stürzt die Space-X-Rakete ins Meer

abspielen

Video: watson/nfr

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • 7immi 11.12.2018 16:25
    Highlight Highlight eine minute? bei mir wars deutlich länger. spannend war aber auch das sicherheitsaufgebot. läden wurden bewacht und offene elektrische türen vergeblich zu schliessen versucht. war ziemlich spannend als passant :)
  • Fiammetta 11.12.2018 10:33
    Highlight Highlight Ohh mein Gott, eine ganze Minute ohne Strom. Die armen Menschen, können wir etwas tun für euch?
    Das ist schon ein Artikel wert. 🤭
    • Red4 *Miss Vanjie* 11.12.2018 12:52
      Highlight Highlight So lange man draufklickt und kommentiert, offensichtlich schon 🙃
  • Triple 11.12.2018 10:25
    Highlight Highlight War am Samstag wieder mal im Shopville und habe mir genau dieses Szenario vorgestellt, was geschieht wenn es hier auf einmal dunkel ist...
  • MomoLewinsky 11.12.2018 09:48
    Highlight Highlight Dafür glitzert der Svarovski-Baum als gäbe es keinen Morgen. Huu I löv! 🥳
  • DieFeuerlilie 11.12.2018 09:24
    Highlight Highlight Uiuiuiuiui.. eine gaaanze Minute keinen Strom? Schlimm-schlimm..

    Ich habe zwei Jahre auf einer kleinen kanarischen Insel gelebt. Da hatten wir alle paar Wochen stundenlang keinen Strom. Und zwar nirgends.

    Ja, klar.. für die Eismaschine in der Bar war das nicht so toll, und Musik gab‘s dann halt vom batteriebetriebenen Ghettoblaster, aber.. so what. :)

    Was ich damit sagen will:
    Ist es wirklich berichtenswert, wenn der Strom im HB-Shoppingbereich für _eine_ Minute ausfällt?
    • Blitzmagnet 11.12.2018 11:54
      Highlight Highlight Endaussage Ok.
      Kanarische Insel: Whataboutism, veen there, done that
  • HPOfficejet3650 11.12.2018 09:20
    Highlight Highlight Die Notbeleuchtung ist viel angenehmer als dieses grelle Licht. Von mir aus gerne immer so^^ dann kann ich zur Arbeit schlafwandeln 😁

Der unsichtbare Müll in Schweizer Gewässern

Schweizer Gewässer gleichen unter Wasser stellenweise einer Müllhalde. Flaschen, Gartenstühle, sogar Skis und Tonnen von Plastikmüll liegen am Grund von Seen und Flüssen. Freiwillige, zum Beispiel des Vereins Abfalltaucher Schweiz, holen den Müll an die Oberfläche. Pro Einsatz sammeln die Taucher zwischen 500 Kilogramm und sieben Tonnen Müll.

Am vergangenen Samstag führten 16 Taucher im Wasser und 12 Helfer an Land einen «Cleanup» am Hallwilersee bei Mosen LU durch. Während rund drei Stunden …

Artikel lesen
Link zum Artikel