Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schüler übernehmen für einen Tag die Macht an der Schule: «Die Lehrer lassen uns nie draussen arbeiten»



Lehrer, Direktor und Hauswart des Gymnasiums Unterstrass haben heute frei – denn die Schüler nehmen ihr Gymi selbst in die Hand. Wir sind live dabei. 

Ticker: Schüler spielen Gymi-Lehrer

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sveitsi 09.04.2015 10:24
    Highlight Highlight Ein cooles Projekt!
  • dimitris muse 09.04.2015 09:28
    Highlight Highlight total geile aktion vor allem der türöffner macht einen tollen job wenn der schon so früh da sein muss
  • SVRN5774 09.04.2015 09:17
    Highlight Highlight Total coole Aktion. =)
    Doch ich glaube das klappt nur bei dem erwachsenen Jugendlichen.
    Bei den jüngeren oder faulen klappt es wahrscheinlich nicht so gut.
    Diese Jugendliche wollen lernen. =)

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2018

In vielen Kantonen beginnt heute für die Schüler das neue Schuljahr. Ihre Lehrer verdienen nicht nur nach Schulstufe massiv unterschiedlich, eindrücklich sind auch die Differenzen zwischen den Kantonen.

Der Lehrermangel bleibt schweizweit ein Problem – und er dürfte sich bis 2025 verschärfen. Dass viele Lehrer Teilzeit arbeiten, ist dafür nur ein Grund. Die Zunahme der Schülerzahlen, die Pensionierung der Babyboomer und eine hohe Fluktuation tragen ihren Teil dazu bei. Und oft auch der Lohn.

Denn insbesondere auf den unteren Stufen sind die Entschädigungen nicht gerade rosig – gemessen an der Ausbildung und der gesellschaftlichen Verantwortung. Dazu kommen massive Unterschiede zwischen den …

Artikel lesen
Link zum Artikel