Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Junge Frau stürzt von Zürcher Hardbrücke und stirbt



Eine junge Frau stürzte am Montagabend im Kreis 4 von der Hardbrücke und zog sich tödliche Verletzungen zu. Die Umstände des Sturzes sind unklar, wie die Stadtpolizei Zürich am Dienstag mitteilt.  

Nachdem ein Automobilist der Stadtpolizei Zürich mitgeteilt hatte, dass unterhalb der Hardbrücke, in der Nähe der Bushaltestelle Hardplatz eine Person liegen würde, traf die ausgerückte Polizeipatrouille vor Ort auf eine verletzte und bewusstlose Frau.

In kritischem Zustand wurde die 18-Jährige ins Spital überführt. Dort erlag sie einige Stunden später ihren schweren Verletzungen. Gemäss bisherigen Erkenntnissen stürzte sie von der Hardbrücke aus rund elf Metern Höhe auf die Hohlstrasse. Wie es zu diesem Sturz gekommen war, ist unklar. Die Stadtpolizei Zürich sucht Personen, die Angaben zum Ereignis machen können. (whr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Offen gesagt

«Lieber Herr Parmelin, ich wünsche Ihnen viel Tapferkeit ...»

Der Bundesrat folgt in der Öffnungsstrategie dem von Gesundheitsminister Berset, dem BAG und der Wissenschafts-Taskforce vorgegebenen Tempo. Das ist richtig. Die populistischen Öffnungsturbos desavouieren sich selbst.

Lieber Herr Bundespräsident Parmelin

Was mussten Sie sich die vergangenen zwei Wochen nicht alles anhören. Nicht zuletzt von Ihren schlimmsten Feinden, den eigenen Parteifreunden.

Eine «Diktatur» hätten Sie errichtet mit dem Bundesrat. Entmachten müsste man Sie und Ihr Gremium, sofern es nicht rasch sämtliche Corona-Massnahmen aufhebe.

>> Coronavirus: Alle News im Liveticker

Dazu haben Sie mit dem Bundesrat ein weiteres Mal nicht Hand gereicht. Diese Tapferkeit und Standhaftigkeit …

Artikel lesen
Link zum Artikel