DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier fährt ein Velofahrer auf der A1 durch den Gubrist

15.07.2019, 15:1815.07.2019, 15:45

Am Sonntagmorgen hat sich ein Velofahrer wohl zu sehr aufs Navi verlassen; es führte ihn durch den Gubristtunnel, schreibt die Zürcher Kantonspolizei auf Twitter.

Die Verkehrsleitzentrale habe sofort reagiert und den Normalstreifen gesperrt. Die Kapo schrieb auf Twitter: «Da eine solche Fahrt gefährlich und daher verboten ist, wird gegen den Velofahrer rapportiert.»

Die Kapo veröffentlichte Video-Material von den Überwachungskameras. Darauf ist zu sehen, wie trotzdem einige Autofahrer am frühen Morgen vom Velofahrer überrascht wurden. Passiert ist zum Glück nichts.

Aber schau selbst:

Doch was tut man, wenn man in so eine Situation gerät? «Wenn man realisiert, dass man auf der Autobahn ist, sollte man anhalten, sich hinter der Leitplanke in Sicherheit bringen und die Polizei verständigen», erklärte die Kantonspolizei Zürich.

(jaw)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Aktuelle Polizeibilder: Brand in Holzunterstand

1 / 95
Aktuelle Polizeibilder: Lagergebäude durch Brand beschädigt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Abonniere unseren Newsletter

55 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
En Espresso bitte
15.07.2019 15:52registriert Januar 2019
"hinter der Leitplanke verstecken" - guter Tipp, vor allem für im Tunnel.
25317
Melden
Zum Kommentar
avatar
fidget
15.07.2019 16:11registriert Dezember 2018
Der war buchstäblich und sprichwörtlich im Tunnel. So etwas merkt man doch, oder nicht? Man muss schon ganz schön ignorant unterwegs sein, damit man nicht merkt, dass man auf die Autobahn auffährt.
2055
Melden
Zum Kommentar
avatar
maljian
15.07.2019 15:33registriert Januar 2016
Sowas bekommt man doch mit.
Ich find es vor allem mit den Abgasen im Tunnel schlimm. Aber wahrscheinlich dachte der Radler dann zu dem Zeitpunkt Augen zu und durch 🙈
1484
Melden
Zum Kommentar
55
Mann beim Baden im Seerhein bei Tägerwilen TG ertrunken

Ein 72-jähriger Mann ist am Montag beim Baden im Seerhein bei Tägerwilen TG ertrunken. Die Kantonspolizei Thurgau klärt die genauen Todesumstände ab.

Zur Story