Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Das Onlinemagazin

Die Redaktion der Republik befindet sich an der Langstrasse in Zürich. © CH Media Bild: KEYSTONE

Hilferuf zeigt Wirkung: Online-Magazin Republik erhält 250'000 Franken an Spenden

Das Medien-Startup hat im Dezember auf seine schlechte finanzielle Lage aufmerksam gemacht. In nur einem Monat sind nun über 1000 neue Abonnements verkauft worden.



(gb.) «Es ist mehr Unterstützung gekommen, als wir uns erhoffen konnten», sagt Clara Vuillemin, Verwaltungsrätin der Republik, in einem Video, das das Medien-Startup am Sonntag ihren Abonnentinnen und Abonnenten geschickt hat. Die Republik hat anfangs Dezember öffentlichkeitswirksam darauf aufmerksam gemacht, dass im März seine Schliessung drohe, wenn es bis dahin nicht 19'000 Abonnentinnen und Abonnenten habe, sowie zusätzliche 2.2 Millionen Sponsorengelder aufgetrieben werden könnten.

Gemäss ihrem neusten Newsletter hat die Republik einen Monat nach dem Aufruf das Abo-Ziel bereits erreicht. 20'000 Abonnements zählt das Magazin zurzeit. Viele Neuabonnenten haben zudem freiwillig mehr als den Abopreis von 240 Franken bezahlt. So ist über eine Viertelmillion an Spendengeldern zusammengekommen. Doch in den nächsten Wochen müssen die Mehrheit der Kunden über eine Verlängerung ihres Abos entscheiden – welches ihnen im Fall der Schliessung des Magazins nur bis Ende März etwas bringt. (bzbasel.ch)

Die Schlagzeilen der britischen Presse zu #Megxit

Mysteriöse Klänge unter dem Eis

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

Link zum Artikel

Fünf-Sterne-Chef Di Maio tritt zurück

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Mysteriöse Lungenkrankheit breitet sich aus

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

4
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

23
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

14
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

30
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

410
Link zum Artikel

Fünf-Sterne-Chef Di Maio tritt zurück

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Mysteriöse Lungenkrankheit breitet sich aus

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

100
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

4
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

23
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

14
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

30
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

410
Link zum Artikel

Fünf-Sterne-Chef Di Maio tritt zurück

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Mysteriöse Lungenkrankheit breitet sich aus

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

100
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

31
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
31Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Beasty 13.01.2020 00:26
    Highlight Highlight Mir fehlt es bei der Republik an tagesnahen Geschichten und bei Watson an Artikeln mit Tiefgang. Ihr beiden würden euch gut ergänzen.
  • Ökonometriker 12.01.2020 21:46
    Highlight Highlight Wenn man dieses Onlineportal so googlet bemerkt man relativ bald, dass man dort wohl keine ausgewogene Berichterstattung erwarten darf...
  • Mutbürgerin 12.01.2020 21:35
    Highlight Highlight Ich hab schon ein WW Abo. Mehr Qualität braucht´s nicht.
    • ChlyklassSFI 13.01.2020 01:09
      Highlight Highlight Das sind man an an deinen Kommentaren.
    • ChlyklassSFI 13.01.2020 02:04
      Highlight Highlight * sieht man
    • Piggeldys Bruder Fredericks böser Zwillingsbruder 13.01.2020 03:12
      Highlight Highlight @Mutbürgerin. "Mehr Qualität braucht's nicht." Irgendwie schön, dass es sooooo bescheidene Leser gibt...
  • Stefan Morgenthaler-Müller 12.01.2020 20:55
    Highlight Highlight Also von Zeitungen halte ich nicht viel. Nachrichten sind eine Ware und der Markt entscheidet, ob er dafür etwas bezahlen will. Wäre in der Schweiz eine hochstehende subversive Zeitung gefragt, hätten wir auch eine. Wir haben aber nur Mitläuferzeitungen, einwenig konservativ oder einwenig linksliberal, das war's.
    • ingmarbergman 12.01.2020 21:45
      Highlight Highlight „Mitläuferzeitung“ so sprechen nur Leute, die der Demokratie gegenüber feindlich eingestellt sind.
      Oder die durch ihre Naivität zu viel glauben, was in Youtube Videos verzapft wird.

      Och hoffe es ist nur das zweite und dass du mit einem Besuch in einer Bibliothek deine Zeit ein wenig sinnvoller nutzt.
    • Jamaisgamay 12.01.2020 22:48
      Highlight Highlight Die WoZ ist 'Mitläufer' und ä biz linksliberal🤔🤣
    • Beasty 13.01.2020 00:26
      Highlight Highlight Republik ist keine Zeitung...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Likos 12.01.2020 17:16
    Highlight Highlight Die Republik zu lesen ist halt schon eher ein zeitaufwendiges Hobby. Eine Zeit lang macht man das zwar noch mit, aber eine Aboverlängerung lag am Ende für mich nicht mehr drin.
  • jjjj 12.01.2020 15:45
    Highlight Highlight Journalistisch Top zu sein, heisst leider nicht auch ein Business führen zu können...

    Das wird leider langfristig nix. Irgendwann zieht sie Mitleidstour nicht mehr.
    • Dominik Treier 12.01.2020 21:02
      Highlight Highlight Oh ja ein Buuuuusiiiinesssss...

      Schon mal daran gedacht, dass das Ziel der Republik eben nicht ist, so ein grosskotziges möchtegern-BuuuSINessss zu betreiben und massenweise durch die Manipulation und das Aufschaukeln der Menschen, gewürzt mit viel Klatsch und Tratsch und Mainstreammist für mehr Quote und Werbeeinnahmen einen Haufen Geld zu verdienen, sondern umfassende Hintergrundartikel zu liefern, die wirklich informieren und einem auch den Kontext aufzeigen?

      Nur so eine Idee...
    • jjjj 13.01.2020 06:52
      Highlight Highlight Löhne bezahlen können und nicht nach zwei jahren Konkurs gehen?

      Auch nur so eine Idee...

    • Dominik Treier 13.01.2020 13:50
      Highlight Highlight Man geht ja nicht nach 2 Jahren konkurs, wie du oben schon lesen konntest... Es liegt in der Natur der Sache, dass für ein Onlinemagazin, also nichts Physisches, so viel Geld auf einmal auszugeben, den Leuten schwerfällt, vor allem weil die meisten Onlineformate praktisch zum Schosshund der Werbebranche geworden sind und dafür keine Gebühren verlangen...

      Danken ist eben anstrengend und der Mensch eher Faul, d.H. wenn eine Aboerneuerung etwas kostet, überlegen die Wenigsten was die Vorteile sind, sondern nur, ob man es gefühlt auch günstiger bekäme...
    Weitere Antworten anzeigen
  • stadtzuercher 12.01.2020 15:37
    Highlight Highlight Habe das Abo nach einem Jahr nicht mehr verlängert. Dieses ideologische Besserwissertum dieser links-elitären selbsternannten Elite ging mir dermassen auf den Sack. Einerseits bei der Themenwahl und deren ideologischen Ausprägung (Gut und Böse sind immer recht klar verteilt), aber etwa auch in der Kommentarsektion. Da gab es so Wachhunde der Republik, die bei Kommentaren, die eine andere Meinung als die der Republik kundtaten, penetrant und oft unter der Gürtellinie zurückgetextet haben.

    Klienteljournalismus für the happy few. Mit Demokratie und Freiheit hat das wenig zu tun.
    • dokugamer 12.01.2020 17:02
      Highlight Highlight Da kann ich nur bedingt zustimmen. Das erste Jahr war tatsächlich sehr holprig und einige Dinge mussten geändert werden. In der Zwischenzeit hat sich das Magazin aber zu einer wahren Bereicherung für mich entwickelt. Ich kann nur empfehlen nochmals ein Probeabo zu lösen.

      Beste Grüsse
    • vespoid 12.01.2020 17:57
      Highlight Highlight Ja ich ebenfalls. Oftmals wird halt Fakt und Meinung nicht mehr unterschieden (als Leser). Damit meine ich, das ein Fakt oft auch als Meinung abgestmpelt wird. Was halt dann keine Meinung ist sondern ein Fakt. Wie z.B. viele Menschen beim menschengemachten Klimawandel faktenresistent sind.
    • Citation Needed 12.01.2020 22:44
      Highlight Highlight Das mit dem hochtrabenden, selbstgefälligen Ton stimmt leider oft. Dennoch habe ich verlängert, weil ich oft sehr gute Artikel zu lesen bekam, die auch vom Tonfall her stimmen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Deubelbeiss 12.01.2020 15:12
    Highlight Highlight Wie wärs wenn watson mit der republik zusammenarbeiten würde?
    Ein paar fundierte Artikel würden watson gut tun.
    • vespoid 12.01.2020 17:58
      Highlight Highlight Es wäre doch gut, Zusammenfassungen zu schreiben, da die Beiträge tatsächlich sehr lange sind.
    • Albi Gabriel 12.01.2020 19:03
      Highlight Highlight Du willst also gratis Artikel lesen, für welche andere Personen 240 Franken bezahlen...
    • Deubelbeiss 13.01.2020 07:49
      Highlight Highlight Nein, ich will ausgewählte Artikel lesen für die watson bzw. deren werbepartner zahlen.
    Weitere Antworten anzeigen

«Platzspitzbaby» reisst Mauern nieder – dabei zuzusehen, ist eine Wucht

Bis in die 90er-Jahre war Zürich Treffpunkt für Heroinsüchtige aus ganz Europa. «Platzspitzbaby» erzählt eine Mutter-Tochter-Geschichte mitten aus der Drogenhölle. Jetzt kommt der Film in die Kinos – und ist absoluter Pflichtstoff.

32. Die farbigen Magnet-Zahlen prangen am Kühlschrank der heruntergekommenen Sozialwohnung irgendwo im Zürcher Oberland. Zigarettendunst hängt wie Nebelschwaden in der engen Küche, der Aschenbecher quillt über. Rauchen ist jetzt das Einzige, das hilft. Und Mia. Ohne ihre Tochter würde Sandrine das nicht schaffen. Seit 32 Tagen ist sie clean und die Magnet-Zahlen am Kühlschrank das Zeugnis ihres Entzugs.

Doch im Dorf trifft Sandrine auf ihren alten Junkie-Kumpel Serge und die Sucht hämmert sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel