wechselnd bewölkt
DE | FR
10
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Zürich

Mutter von Bierduscher bedauert Attacke auf Mario Fehr

Mutter von Bier-Duscher bedauert Attacke auf Mario Fehr

Die Mutter des Bier-Duschers von Sicherheitsvorsteher Mario Fehr ist die Thurgauer SP-Regierungsrätin Cornelia Komposch. 
22.04.2018, 09:0822.04.2018, 09:31

Der Vorfall ereignete sich vor bald einem Jahr: Am 13. Mai 2017 leerte ein Fan des FC Winterthurs nach einem Match sein Bier über den Kopf des SP-Regierungsrates Mario Fehr. Dieser war als Zuschauer am Match anwesend. Dies offenbar nicht zur Freude einiger Fans der linken Winterthurer-Kurve. 

Die Bier-Dusche hatte ein Nachspiel. Fehr setzte die Kantonspolizei Zürich auf den Fall an und liess ermitteln, um wen es sich bei dem Täter handelte. Das Onlinemagazin «Republik» machte diese Sonderermittlung in einem Artikel öffentlich. Im Artikel wird zudem beschrieben, wie Fehr in der Vergangenheit immer wieder Druck auf politische Gegner und Journalisten ausgeübt hat, nachdem sie Kritik an seiner Person äusserten.

Nun erhält die Angelegenheit nochmals eine andere Dimension. Wie der «SonntagsBlick» berichtet, handelt es sich bei dem Bier-Duscher um den Sohn der Thurgauer Regierungsrätin Cornelia Komposch. Wie Fehr politisiert auch Komposch für die SP und ist wie ihr Kollege im Thurgau für den Sicherheitsbereich zuständig.

Thurgauer Regierungsrätin Cornelia Komposch.  
Thurgauer Regierungsrätin Cornelia Komposch.  bild: zvg

Auf Anfrage des «SonntagsBlick» stellt Cornelia Komposch zur Angelegenheit klar: «Ich bedaure, was mein Sohn getan hat. Das ist inakzeptabel.» Ihr Sohn sei allerdings erwachsen und für sein Tun selber verantwortlich. (sar)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

10 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Der Pinguin
22.04.2018 11:10registriert September 2016
Der junge Herr Komposch war wohl nicht eiverstanden, mit den Konzessionen, die Fehr im bezug auf seine sozialdemokratischen Gene tagtäglich eingeht.

Dieser Meinung kann man sein, eine Bierdusche ist jedoch sicher nicht angebracht.

Dass Fehr dann aber seinen Korps einsetzt, um nach einem „Bierduscher“ zu fanden, ist ein absoluter Skandal und grenzt für mich an Amtsmissbrauch.

Jeder wäre sauer, wenn ihm jemand ein Bier über den Bier kippt, aber nicht jeder hat eine eigene Kantonspolizei.
12423
Melden
Zum Kommentar
10
Schweizer Parlamentarier-Gruppe mahnt zu friedlicher Lösung

Die parlamentarische Gruppe Schweiz-Taiwan hat bei einem Besuch in Taiwan eine friedliche Lösung des Konflikts mit China um die demokratische Inselrepublik angemahnt. «Es ist absolut entscheidend, dass die bestehenden Differenzen und Spannungen zwischen Taiwan und der Volksrepublik friedlich und durch Dialog gelöst werden», sagte ihr Co-Präsident der Gruppe Fabian Molina.

Zur Story