DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mitten in Zürich: Die Autonome Schule hat einen neuen Standort gefunden



Seit dem 4. November stand die Autonome Schule Zürich auf der Strasse. Nun hat die Organisation ein neues Zuhause gefunden. Mitten in der Zürcher Innenstadt, am Sihlquai 125, sollen die kostenlosen Kurse – unter anderem für Asylbewerber – ab sofort weitergeführt werden. Beim neuen Standort handelt es sich um die ehemaligen Räumlichkeiten der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK).

Wie die Initianten des Projekts mitteilten, seien die Räumlichkeiten für ihre Zwecke bestens geeignet, zumal sie für Schulungszwecke konzipiert worden seien und gut erreichbar seien. In den wenigen Tagen, in denen der Schulbetrieb nicht aufrechterhalten werden können, seien vonseiten Mitarbeitern der Asylbehörden bereits besorgte Anfragen hereingekommen – die Sozialberater hätten sich erkundigt, wo sie ihre Klienten hinschicken könnten. Die Gespräche mit der Stadt bezüglich einer langfristigen Lösung wolle man weiterführen. (cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Corona-Data: Schweiz lässt sich weniger häufig testen – 8,9 % vollständig geimpft

Die Datenerfassung und Ausgabe durch die Kantone oder das Bundesamt für Gesundheit hinken den aktuellen Entwicklungen stets einige Tage hinten nach. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns nicht auf einen Wert verlassen, sondern uns alle wichtigen Kennzahlen im Verlauf anschauen.

Die bekannteste Zahl des Bundes ist wohl diejenige der Neuansteckungen, die sogenannte Fallzahl. Sie gibt an, wie viele Neumeldungen von Covid-Infektionen beim BAG eingegangen sind. Hierbei gilt zu beachten, dass die …

Artikel lesen
Link zum Artikel