Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Auto knallt in Trafostation – Stromausfall im Raum Glaubenberg



Ein in Richtung Stalden talwärts fahrender Personenwagen kollidierte am Mittwoch mit einer Trafostation des Elektrizitätswerks Obwalden. Der Fahrzeuglenker musste mittels Feuerwehr aus dem Fahrzeuggeborgen und mit der Ambulanz ins Spital überführt werden. Zurzeit sind diverse Gebäude im Gebiet Glaubenberg ohne Strom, wie die Kantonspolizei Obwalden meldet.

auf der Glauben-
bergstrasse talwärts Richtung Stalden. Höhe Stockenmatt (Bild: Kapo Obwalden)

Der 41-jährige einheimische Personenwagenlenker wurde durch die Kollision im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Stützpunktfeuerwehr Sarnen geborgen und mit der Ambulanz ins Spital überführt werden. Bild: Kapo Obwalden

Ein 41-Jähriger kollidierte auf der Glaubenbergstrasse talwärts Richtung Stalden mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Ohne Anzuhalten fuhr der Fahrzeuglenker weiter talwärts. Mehrere hundert Meter weiter unten, im Bereich Wernersegg, geriet der Personenwagen erneut auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einer Trafostation des Elektrizitätswerks Obwalden (EWO), welche sich rund 10 Meter neben der Strasse befindet

Im Auto eingeklemmt

Der 41-jährige einheimische Personenwagenlenker wurde durch die Kollision im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Stützpunktfeuerwehr Sarnen geborgen und mit der Ambulanz ins Spital überführt werden.

Diverse Gebäude im Raum Glaubenberg sind zurzeit immer noch ohne Strom. Insbesondere das Bundeszentrum Glaubenberg und das Berghotel Langis. Das EWO arbeitet mit Hochdruck an Lösungen. Wie lange der Stromausfall dauert, ist noch unbekannt

Die Unfallursache und der genaue Unfallhergang ist Gegenstand von weiteren Abklärungen durch die Staatsanwaltschaft und der Kantonspolizei Obwalden. Beim Fahrzeuglenker wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe angeordnet. (whr)

Aktuelle Polizeibilder

Hunderettung in letzter Sekunde

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Das könnte dich auch interessieren:

Beto gegen Donald: Showdown an der «Grenzmauer» in Texas

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel

Mirco Müller – ein vergessener Titan auf dem Weg zum Millionär

Link zum Artikel

Hacker verkauft 617 Millionen Nutzerdaten im Darknet – diese 16 Seiten sind betroffen

Link zum Artikel

Ohne Solarium und Haarpracht – wie Donald Trump wirklich aussieht 😱

Link zum Artikel

Zersiedelungs-Initiative abgeschmettert: So lief der Abstimmungssonntag

Link zum Artikel

«Ich war überrascht, dass es reicht» – Corinne Suter holt in der WM-Abfahrt Silber

Link zum Artikel

Kantonale Vorlagen: Basel versenkt Spitalfusion, Berner Energiegesetz scheitert hauchdünn

Link zum Artikel

Frauen schreiben ihren Freunden: «Ich will ein Baby» – die Antworten sind 😱😱😱

Link zum Artikel

WLAN auf dem Mars? Bibis Beauty Palace liefert TV-Blamage für die Ewigkeit

Link zum Artikel

Diese 7 Fälle zeigen, was bei der Rüstungsbeschaffung in der Schweiz alles schief läuft

Link zum Artikel

Hey Emma, Suff-SMS-Sandro hat auch ein paar Sex-Fragen an euch Frauen!

Link zum Artikel

Stimmen diese 9 Koch-Mythen wirklich?

Link zum Artikel

Dieser NBA-Star erfuhr gerade mitten im Spiel, dass er getradet wurde

Link zum Artikel

Wenn du in der (Fake-)Sexfalle sitzt – so kommst du wieder raus

Link zum Artikel

So klicken, blocken und spulen wir die Werbung weg – die Fakten in 15 Punkten

Link zum Artikel

Auf einer Party aufs Klo, das gar keins war...Diese Jodel-Geschichte hat kein Happy-End 😱

Link zum Artikel

Leute, PICDUMP! 🙏

Link zum Artikel

Google reserviert jetzt für dich in Schweizer Restaurants (aber nicht per Telefon)

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Zersiedelungs-Initiative abgeschmettert: So lief der Abstimmungssonntag

Die Zersiedelungsinitiative der Jungen Grünen ist abgelehnt worden. Damit wird die Gesamtfläche der Bauzonen in der Schweiz nicht auf dem heutigen Stand eingefroren.

Artikel lesen
Link zum Artikel