SDA Meldungen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zurich hat grössten Frauenanteil im Verwaltungsrat



Bei den 30 grössten börsenkotierten Unternehmen ist der Anteil von Frauen im Verwaltungsrat zuletzt gestiegen. Den grössten Frauenanteil weist einer Untersuchung zufolge der Versicherungskonzern Zurich auf.

25 neue Verwaltungsräte wurden an den bisher abgehaltenen Generalversammlungen bestellt - davon waren neun Frauen. Somit amtieren inzwischen 76 Frauen in den Verwaltungsräten der Unternehmen im Swiss Leader Index (SLI), wie eine am Freitag veröffentlichte Analyse der Personalberatung Heidrick & Struggles ergab. Im Vorjahr waren es 67.

Das entspreche einem aktuellen Anteil von 25 Prozent nach 22 Prozent 2018. Bei Zurich Insurance sind mit fünf von elf Mitgliedern knapp die Hälfte weiblich, was den grössten Frauenanteil unter den untersuchten Firmen ausmache. Auch das jüngste neu gewählte VR-Mitglied ist mit der 43-jährigen Sandra Lathion-Zweifel von Swisscom eine Frau.

Schweiz hinkt international hinterher

27 der 30 Unternehmen, die zum SLI-Börsenindex gehören, haben ihre Generalversammlungen 2019 bereits abgehalten. Ausnahme bildet unter anderem Alcon: Die erste GV des Anfang April von Novartis abgespaltenen Unternehmens wird 2020 stattfinden. Die Generalversammlungen von Logitech und Richemont, hier entspricht das Geschäftsjahr nicht dem Kalenderjahr, sind erst im September 2019.

Der höhere Anteil von Frauen in den Verwaltungsräten sei erfreulich, denn es sei «unbestritten, dass Diversität einen positiven Effekt auf die Entwicklung und Kultur eines Unternehmens hat», liess sich Jacques Amey, Partner bei Heidrick & Struggles, in einer Mitteilug zitieren. Im internationalen Vergleich sei der Anteil von Frauen an der Spitze der grossen Schweizer Unternehmen aber nach wie vor tief.

Im Durchschnitt umfasst der Verwaltungsrat eines grossen Schweizer Unternehmens laut Heidrick & Struggles rund zehn Mitglieder. Richemont hat - wie auch bereits im vergangenen Jahr - mit 20 Mitgliedern den grössten Verwaltungsrat. Insgesamt haben die 30 SLI-Unternehmen 304 Verwaltungsräte auf der Lohnliste - drei weniger als im Jahr zuvor. (sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Frauen gelten als gleich kompetent wie Männer oder gar kompetenter

Die wahrgenommene Kompetenz von Frauen hat in den USA seit den 1940er-Jahren deutlich zugelegt. Mittlerweile gelten Frauen als gleich kompetent oder sogar kompetenter als Männer, wie Forschende der Uni Bern und der Northwestern University berichten.

Frauen haben seit den 1940er-Jahren zunehmend höhere Bildungsabschlüsse erreicht und mittlerweile ihren festen Platz in der Arbeitswelt. Damit haben sich auch die Vorstellungen über die Eigenschaften von Frauen und Männern verändert, wie eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel