SDA Meldungen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Groupe E mit tieferem Umsatz und stabilem Gewinn



Der Freiburger Stromproduzent Groupe E hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Reingewinn auf Vorjahreshöhe erzielt. Beim Umsatz musste das Unternehmen hingegen Einbussen hinnehmen.

Das Wachstum von Tätigkeiten ausserhalb des Bereichs Elektrizität habe die Auswirkungen sinkender Stromtarife nur teilweise ausgleichen können, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Der Nettoumsatz bei einem Wert von 686 Millionen Franken zu liegen - nach 704 Millionen im Vorjahr, als erstmals die 700 Millionen-Marke geknackt werden konnte. Der Rückgang liegt zum grossen Teil an den sinkenden Erträgen aus dem Stromtransport.

Die Einbussen bei den Stromtarifen sowie Abschreibungen von Anlagen wirkten sich auch direkt auf das Betriebsergebnis auf Stufe Ebit aus. Dieses sackte von von 106 Millionen Franken im Jahr 2016 auf noch 59 Millionen Franken ab. Um Sondereffekte bereinigt ergab sich ein Wert von 74 Millionen Franken gegenüber 86 Millionen Franken im Vorjahr.

Zufrieden ist das Unternehmen dafür mit den Dienstleistungen. Diese verzeichneten ein «erfreuliches Wachstum» von 2.7 Prozent, ebenso wie der Bereich Wärme, der um 6.1 Prozent gewachsen ist.

Die Produktion der Kraftwerke der Groupe E stieg derweil um 5.8 Prozent auf 1329 Gigawattstunden. Die Zunahme beruhe auf der der Erhöhung der Beteiligung an den Gommerkraftwerken (GKW) und der hohen Auslastung des Gaskombikraftwerks Timelkam (Österreich) auf Ersuchen deutscher österreichischer Transportnetzbetreiber.

Profitable Beteiligung an BKW

Unter dem Strich betrug der konsolidierte Reingewinn - trotz tieferem Umsatz - wie schon im Vorjahr 112 Millionen Franken. Dabei wirkte sich vor allem die Neubewertung einer Beteiligung am bernischen Energiekonzern BKW, die einen Gewinn von 66 Millionen Franken generierte, positiv auf das Resultat aus.

Der Cashflow legte im Vergleich zum Vorjahr um 22.6 Prozent auf 168 Millionen Franken zu. Dies ermögliche dem Unternehmen die Finanzierung von Investitionen in Höhe von 100 Millionen Franken für den Unterhalt der bestehenden Infrastrukturen zur Energieproduktion und Energieverteilung sowie für die Weiterentwicklung der Aktivitäten der Gruppe, heisst es.

Mit Blick in die Zukunft schreibt die Gruppe, dass die niedrigen Preise im Strommarkt voraussichtlich weiter die Margen von Groupe E in ihren angestammten Tätigkeitsfeldern schmälern würden. Trotzdem rechne die Gruppe für das Jahr 2018 mit stabilen Ergebnissen, das heisst mit einem Umsatz in der Grössenordnung von 700 Millionen Franken und einem Reingewinn von rund 80 Millionen Franken. (sda/awp)

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

41
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

56
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

50
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

26
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

96
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

40
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

159
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

41
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

56
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

50
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

26
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

96
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

40
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

159
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Protest der «Gelbwesten»: Ausschreitungen auf den Champs-Élysées

Bei Protesten der französischen «Gelbwesten»-Bewegung gegen hohe Benzinpreise und Lebenshaltungskosten ist es am Samstag zu schweren Ausschreitungen auf den Pariser Champs-Élysées gekommen.

Einige Demonstranten rissen Steine aus dem Pflaster und errichteten auf der Prachtstrasse Barrikaden gegen die Polizei. Die Feuerwehr musste mehrere brennende Barrikaden löschen. Über der Strasse stand eine schwarze Rauchwolke. Die Polizei reagierte auf die Randale mit Tränengas und Wasserwerfern.

Laut …

Artikel lesen
Link zum Artikel