Social Media
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Dieser Schnappschuss einer Schweizerin geht gerade um die Welt.
Bild: instagram/tizzia

Dieses Bild treibt dich in den Wahnsinn: Wie viele Mädchen wurden hier fotografiert?



Auf dem Instagram-Account der Schweizerin Tiziana Vergari lassen sich jede Menge kunstvoller Aufnahmen finden. So viel steht fest: Fotografie ist ihre Leidenschaft. Doch nun ist etwas passiert, womit die junge Frau offenbar selbst nicht gerechnet hat: Seit ein paar Tagen diskutiert die ganze Welt über ein von ihr aufgenommenes Foto. Gepostet hat sie das rätselhafte Werk vor einer Woche mit den Worten «Same but different»: 

Mehr als 13'000 Likes hat die junge Frau dafür kassiert, über 600 Kommentare sind dazu eingegangen und auf anderen Kanälen wie Facebook und Twitter verbreitet sich das Bild wie ein Lauffeuer. Die Frage, die alle Welt beschäftigt, lautet:

Wie viele Mädchen wurden hier fotografiert?

Sind es zwei, drei, vier, sechs oder vielleicht zwölf? Die Meinungen gehen auseinander. Was glaubst du, wie viele es sind? Schreibe deine Lösung in die Kommentare!

Während die ganze Welt über das Bild diskutiert, freut sich die Schweizerin über den Erfolg ihres Schnappschusses:

Und weil es so schön dazu passt: Mani Matter mit «Bim Coiffeur»

abspielen

YouTube/baum2525

(viw)

Mehr virale Geschichten:

«Ihr seid alle ausgeladen» – das ist die wohl ehrlichste Todesanzeige

Link zum Artikel

Ein Kind hat sein Plüsch-Elefäntli verloren – das Internet zeigt ihm: Es ist nur verreist!

Link zum Artikel

Dank Facebook hat dieser Obdachlose seine Kinder nach 20 Jahren wiedergefunden

Link zum Artikel

In drei Tagen zum Hit: Der engste Lift der Welt (und diese zwei  Deutschen) gehen viral

Link zum Artikel

«Wir lieben unsere Kunden, Amazon nur ihre Daten»: Diese Kampfansage eines Buchhändlers geht viral

Link zum Artikel

Die beste «Tripadvisor»-Bewertung EVER beschreibt einen Aufenthalt im Knast

Link zum Artikel

Kaum zu glauben, aber diese Frauen sind beide schwanger – und sie sind fast gleich weit

Link zum Artikel

Sie macht den romantischsten Schnappschuss des Jahres – und wird darum weltweit gesucht

Link zum Artikel

Dieses Vollzeit-Mami kriegt eine Liebeserklärung via Facebook – und alle sind total gerührt

Link zum Artikel

Wie oft siehst du die Zahl 3 in diesem Bild?

Link zum Artikel

Amis wollen in die Schweiz ziehen: Dieses Facebook-Video aus Grindelwald geht um die Welt

Link zum Artikel

«A min persönliche VELODIEB...»: Bringt dieser Facebook-Post Valentinas Fahrrad zurück?

Link zum Artikel

Die Welt lacht über diese Krawatte – erkennst du, was draufsteht?

Link zum Artikel

Ups! Kommt dir bei diesem Kleid etwas Versautes in den Sinn? Dann bist du nicht allein ...

Link zum Artikel

Die «braune Suppe» kocht, und alle Internetten schauen zu: Nora Tschirner nervt sich auf Facebook. Gross!

Link zum Artikel

«Waxing gegen Rechts»: Diese Coiffeuse reisst Hitler das Bärtchen von der Oberlippe

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

70
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
70Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • JoJodeli 18.03.2016 07:15
    Highlight Highlight Jaaa, die Welt verblödet...
  • Kaspar Floigen 17.03.2016 21:26
    Highlight Highlight -1/12
    Play Icon
  • hello world 17.03.2016 19:07
    Highlight Highlight 2 giels
  • Andreas19 17.03.2016 18:51
    Highlight Highlight 4 mädchen
  • Pitar 17.03.2016 18:29
    Highlight Highlight zwei
  • doomsday prophet 17.03.2016 17:37
    Highlight Highlight 42
    • Phrosch 17.03.2016 21:39
      Highlight Highlight Das ist die Antwort auf eine ganz andere Frage😊. So Long and thanks for all the fish...
    • doomsday prophet 20.03.2016 08:54
      Highlight Highlight Phrosch, das ist die Antwort auf alle Fragen. Vor allem auf all die "dämlichen" Fragen im internet, welche ja in der Regel von maximal 4% der Weltbevölkerung nicht beantwortet werden können. Hope you enjoyed the fish.....
  • dave957 17.03.2016 16:25
    Highlight Highlight Ganz klar 2
  • Lightning makes you Impotent (LMYI) 17.03.2016 15:32
    Highlight Highlight Hatte keine 5 Sekunden dafür... man schaut an die Wand und wo der Spiegel befestigt ist... schon ist alles klar. 2 Mädchen sitzen da... mit welchen banalen Bilder man heute "viral" geht... Für mich eh schon das Unwort des Jahres!
  • Leman6 17.03.2016 15:31
    Highlight Highlight Zweifelsfrei und frei aller Zweifel sind es zwei.
  • Hessmex 17.03.2016 15:19
    Highlight Highlight Mani Matter, Bim Coiffeur

    Play Icon
  • jehube 17.03.2016 14:30
    Highlight Highlight Ist doch klar: 2!
  • Pana 17.03.2016 14:16
    Highlight Highlight Erstaunlich, wieviele Leute anscheinend noch nie in einen Spiegel geguckt haben. Ziemlich peinlich, wenn zu dem Foto die Meinungen auseinander gehen.
  • darkmark 17.03.2016 14:14
    Highlight Highlight es sind natürlich 2000 Mädchen, das wussten die Ärzte damals schon!
    Play Icon
  • Boske 17.03.2016 13:48
    Highlight Highlight Es sind genau vier Mädchen! Ihr müsst euch nur an den Armbändern orientieren und schon erkennt Ihr es!

    Gerngeschehen, haha
    • Fumo 17.03.2016 13:54
      Highlight Highlight Siehe weiter unten der Kommentar von Flavia13 und meine Antworten ;)

      Auch gerngeschehen ;)
  • illoOminated 17.03.2016 13:38
    Highlight Highlight Ich vermute es sind... ach scheiss drauf! Bier her, ich hab Wochenende! :D *wegduck*
  • caschthi 17.03.2016 13:12
    Highlight Highlight es sind garantiert 4..!
  • filmorakel 17.03.2016 13:08
    Highlight Highlight Drölf!
  • Sapere Aude 17.03.2016 13:04
    Highlight Highlight Zwei Frauen, zwei schwarze Balken, zwei Spiegel und eine graue Wand.
  • Tom Garret 17.03.2016 12:59
    Highlight Highlight Zwei... ganze Melonen... Blau und Schwarz :-)
  • Anam.Cara 17.03.2016 12:45
    Highlight Highlight "Es metaphysischs Grusle het mi packt"
    Mani Matter <3

    Ich bin auch für 2 fotografierte Mädchen.
  • Sauraus 17.03.2016 12:42
    Highlight Highlight endeutig4
  • Randen 17.03.2016 12:38
    Highlight Highlight 13
  • Flavia13 17.03.2016 12:32
    Highlight Highlight auf dem Bild sind ja 3 Mädchen verlinkt plus die eine die das Foto gepostet hat ergibt 4. Da bin ich mir sicher!
    Schaut mal auf die Armbänder!
    • Fumo 17.03.2016 12:47
      Highlight Highlight es sind zwei Mädchen verlinkt, die Photographin selbst und Zara ist ein Modelabel...
      Die Armbänder die deine Aussage beweisen sollen würde ich auch gerne sehen (die farbigen des kleineren Mädchens sieht man nur ein mal und das "Haargümmeli" des anderen Mädchen ist immer das selbe), musst mir aber erst verraten auf was du bist ;)
    • Flavia13 17.03.2016 13:06
      Highlight Highlight @Fumo
      tizziana ist die Fotografin und dann sind da noch 3 Mädels verlinkt
      Ja eben wenn du die farbigen nur 1 mal siehst können es unmöglich nur 2 Mädchen sein, denn dann müsste es ja deutlich öfters als nur 1 mal zu sehen sein.
      Für mich klingt da so logisch :)
      Benutzer Bild
    • Fumo 17.03.2016 13:14
      Highlight Highlight yellowshoesmood ist die Photographin (wohl zweites Account für privat oder so), die zwei anderen die "Models" und oben ist ja Zara verlinkt. Die vier Links sind also definiert.
      Nein zum farbigen Armband! Der linke Arm des Mädchens verdeckt es in der Spiegelung.
      Immer noch so sicher? ;)
  • Thomas F. 17.03.2016 12:30
    Highlight Highlight 2
  • winglet55 17.03.2016 11:59
    Highlight Highlight 2
  • Stigs 17.03.2016 11:58
    Highlight Highlight Ganz klar 2
  • bigmouthfroggy 17.03.2016 11:46
    Highlight Highlight 2 Mädcheb
  • Bob12345 17.03.2016 11:44
    Highlight Highlight 2 Mädchen
  • Piti 17.03.2016 11:42
    Highlight Highlight Ich zähle neun :-)
  • MichaelOgi 17.03.2016 11:41
    Highlight Highlight Vielleicht sind es auch drei, und eine versteckt sich hinter den Spiegeln..? Man weiss es nicht...
  • MichaelOgi 17.03.2016 11:35
    Highlight Highlight Ganz klar 42. Das ist die einzige richtige Lösung.
    • Anam.Cara 17.03.2016 12:46
      Highlight Highlight Und Chuck Norris hätte dieses Foto mit nur 1 Mädchen hingekriegt.
    • wolkenesser 17.03.2016 13:45
      Highlight Highlight Bitte liebe liker lasst das doch bitte so stehen. Lieber Gruss der 42.te like. 😉
  • Big ol'joe 17.03.2016 11:20
    Highlight Highlight Tststs ist ja schön und gut, dass ihr immer wieder sachen aus dem sozialen Netz bringt, so 15 min fame und so.... Aber wirklich? 13'000 likes mit "um die Welt", "ganze Welt" oder "alle Welt" oder Wörter wie "Lauffeuer" zu charakterisieren, ist da schon sehr weit her geholt....
    Weitere Antworten anzeigen
  • CH_Eidgenoss 17.03.2016 11:18
    Highlight Highlight wo bleibt die Umfrage?
    • MichaelOgi 17.03.2016 12:44
      Highlight Highlight Nein, es bedarf mindestens einer Volksabstimmung ;-)
  • Charlie Brown 17.03.2016 11:12
    Highlight Highlight Weiss mit goldenen Streifen. Oder doch blau mit schwarzen Streifen?

    Ah. Das war nicht die Frage. Sorry, bin wieder weg.
  • Marco Rohr 17.03.2016 10:57
    Highlight Highlight 2 - eure 'Rätsel' waren auch schon schwieriger :)
  • Santale1934 17.03.2016 10:43
    Highlight Highlight 42.

    Was für ne doofe Frage... :'D
  • saderthansad 17.03.2016 10:33
    Highlight Highlight Man sieht 12 Mädchen, wobei es sich um 2 Mädchen handelt, die sich hier mit Hilfe von Spiegeln je 6 mal zeigen, oder so.
    • MichaelOgi 17.03.2016 11:39
      Highlight Highlight oder, es sind zweimal Sechslinge, die jeweils zu zweit nebeneinander sitzen sich anblickend, immer zwei der einen und zwei der andern. Das Foto ist durchschaut :-P
  • Fumo 17.03.2016 10:21
    Highlight Highlight 2 und das man sich echt darüber streiten kann zeigt wie hobbylos die westliche Welt geworden ist.
    • Human 17.03.2016 10:38
      Highlight Highlight Wir brauchen doch auch Probleme jetzt wo beim Flüchtlingsthema aktuell so eine flaute ist! Der nächste Ausländer kommt bestimmt keine Angst Fumo
    • Fumo 17.03.2016 10:44
      Highlight Highlight "Der nächste Ausländer kommt bestimmt"

      Bin doch schon hier und bestimmt nicht der einzige :P
    • Human 17.03.2016 10:57
      Highlight Highlight Psssst Fumo ich doch auch, das haben noch zu wenig gemerkt, vielleicht sollten wir mal einwerfen in welchen Branchen wir Jobs geklaut haben :) Maschinenbau - tatsächlich habe ich einem Schweizer die Stelle geklaut ^^
    Weitere Antworten anzeigen
  • Einer Wie Alle 17.03.2016 10:14
    Highlight Highlight 2 Mädchen
  • zeromg 17.03.2016 10:14
    Highlight Highlight Ganz klar 2 :-). Eine schaut nach links, eine nach rechts

Bill Gates ist jetzt das bevorzugte Ziel der rechten Aluhüte (noch vor 5G-Antennen)

Lügen über den Microsoft-Gründer, der an COVID-19 schuld sein soll, übertreffen 5G-Verschwörungen, wie die «New York Times» berichtet.

Bösartige Lügen und Fake News, die sich gegen den zum Wohltäter mutierten Microsoft-Gründer richten, sind allgegenwärtig bei Facebook, YouTube und Twitter.

Bill Gates sei jetzt das bevorzugte Ziel für Coronavirus-Fehlinformationen. Dies geht aus einer Erhebung der New York Times und der Analysefirma Zignal Labs hervor.

Die Gates-ist-am-Coronavirus-schuld-Verschwörungstheorien haben offenbar sogar die populären 5G-Antennen-haben-mit-COVID-19-zu-tun-Verschwörungstheorien überflügelt, wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel